Drei neue Stürmer für den KEC

Dienstag, 22. Juli 2014

Foto: city-press
Foto: city-press
Foto: city-press
Jamie Johnson, Mike Iggulden und Evan Rankin verstärken den Angriff der Kölner Haie

Die Kölner Haie haben drei neue Angreifer für die neue Saison unter Vertrag genommen. Die Nordamerikaner Jamie Johnson, Mike Iggulden (Bild, City Press GmbH) und Evan Rankin haben beim KEC Verträge über jeweils eine Spielzeit unterschrieben.

Jamie Johnson ist 32 Jahre alt und wurde im kanadischen Port Franks geboren. Der Rechtsschütze spielte zuletzt in der russischen KHL für Dinamo Riga sowie mehrere Jahre in der nordamerikanischen AHL. Für die Iowa Stars, die Bridgeport Sound Tigers, die Albany River Rats, die Rochester Americans, die Grand Rapid Griffins (an der Seite von Haie-Topscorer Chris Minard) und die Hershey Bears bestritt Johnson in den vergangenen neun Jahren in der AHL 452 Spiele und sammelte dabei 298 Scorerpunkte (99 Tore, 199 Vorlagen). Außer in seiner Heimat und in Russland (66 Spiele für Riga, 24 Scorerpunkte), schnürte der Mittelstürmer die Schlittschuhe 2008/2009 für den finnischen Erstligisten TPS in Turku (48 Spiele, 31 Punkte). 

Mike Iggulden ist ebenfalls Kanadier. Der 31-jährige Stürmer stammt wie Johnson aus Ontario und blickt auf eine bislang sehr internationale Karriere zurück. Nachdem er in der Juniorenliga NCAA zum Meisterteam der Jahre 2003 und 2005 der Cornell University gezählt hatte, spielte er zunächst in der AHL. In fünf Spielzeiten (von 2004-2009) trat er für die Rochester Americans, die Cleveland Barons, die Worcester Sharks und die Bridgeport Sound Tigers in 314 AHL-Spielen an und erzielte dabei 111 Tore und gab 136 Vorlagen (247 Scorerpunkte). Der Rechtsschütze schaffte zudem den Sprung in die NHL. Nach seinem Debüt für die San Jose Sharks in der Saison 2007/2008 folgten elf weitere Partien in der Spielzeit 2008/2009 für die New York Islanders (ein Tor, vier Vorlagen).

Zur Saison 2009/2010 wechselte Iggulden über den „großen Teich“ und spielte fortan für das lettische Team Dinamo Riga in der KHL (60 Spiele, 33 Punkte), für Langnau in der Schweiz (54 Spiele, 42 Punkte) sowie für die schwedischen Erstligisten Växjö Lakers (41 Spiele, 34 Punkte) und Rögle (62 Spiele, 32 Punkte). In der letzten Saison war erneut die KHL die sportliche Heimat des 1,91 m großen und 98 kg schweren Angreifers. Für Vityaz Podolsk und Medvescak Zagreb bestritt er insgesamt 32 Spiele und sammelte dabei 12 Punkte.

Der jüngste der drei Neuzugänge aus Nordamerika ist Evan Rankin. Der US-Amerikaner ist 28 Jahre alt und wurde in Portage (Michigan) geboren. Die Haie sind Rankins erste Europastation. Der Rechtsschütze machte bis zuletzt in der AHL (161 Spiele und 94 Punkte für die Manitoba Mosse, die Grand Rapids Griffins, die Rochester Americans und Syracuse Crunch) und in der ECHL (147 Spiele und 131 Punkte für Toledo Walleye) auf sich aufmerksam.

Info zu John Tripp und Charlie Stephens, da es einige Nachfragen von Fans an den KEC gab: Die Vertragsoptionen wurden bereits während der vergangenen Spielzeit gezogen, so dass die beiden Spieler auch im Haie-Team 2014/2015 dabei sind. 


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical