Die LANXESS arena
Willkommen im Haifischbecken

Seit September 1998 ist Deutschlands größte Arena im Kölner Stadtteil Deutz die Heimat der Haie. Als „Kölnarena“ begann ihre ereignisreiche Geschichte, seit 2008 heißt die Spielstätte des KEC „LANXESS arena“. Halle und Haie sind gemeinsam ein riesiger Zuschauermagnet. Bis 2013 pilgerten weit mehr als 5,5 Mio. Zuschauer zu den 450 KEC-Spielen in eine der gigantischsten Arenen des Kontinents. Dramatische Final-Duelle, spannende Derbys oder das historische Marathon-Spiel am 22. März 2008, als sich Köln und Mannheim das zweilängste Eishockey-Match der Welt lieferten, ziehen die Fans in ihren Bann.

Kölnerarena2

Die Haie erreichen seit 1998 einen beeindruckenden Zuschauerschnitt von rund 12.000 Besuchern pro Spiel. Jede Saison erleben bis zu 470.000 Fans die Heimspiele der Kölner Haie live in der Arena.

Bei Eishockeyspielen fasst die Halle rund 18.500 Menschen. Die LANXESS arena, die von einem 76 Meter hohen Stahlbogen überspannt wird, ist nicht nur aus diesem Grund als Austragungsort der Eishockey-WM in Deutschland 2001 und 2010 bestimmt worden. Das begeisterungsfähige Publikum sorgte für einen fantastischen Rahmen bei beiden Weltmeisterschaften. Die Titelkämpfe in Köln gingen als top-organisiert und äußerst stimmungsvoll in die WM-Geschichte ein.

Kölnerarena

Innerhalb weniger Stunden lässt sich die Eishockey-Arena in einen Konzert- oder Opernsaal, zur Showbühne, zum Tenniscourt, zur Cart-Rennstrecke oder in ein Kino verwandeln. In dem großzügigen, gläsernen Bauwerk kommen alle Veranstaltungsarten gleichberechtigt zum Zuge: Sport, Konzerte, Shows, Events und Entertainment. Und darüber hinaus: Parteitage, Hauptversammlungen, Kongresse und Tagungen. Bis zu 1.000 Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Gäste in den Bereichen Sicherheit, Service und Gastronomie.

Stars wie Lady Gaga, U2, Eric Clapton, Madonna, Elton John, AC/DC und viele mehr begeistern in der Arena die Zuschauer aus Köln, Deutschland und der Welt. Kult-Status hat zudem die Karnevalsveranstaltung „Lachende Kölnarena“, die jedes Jahr für ein reihenweise ausverkauftes Haus sorgt.

Kölnerarena

Insgesamt stehen in der LANXESS arena 83.600 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung. Der moderne Videowürfel, der 2007 erneuert wurde, hat die Größe eines Einfamilienhauses. Die Lautsprecheranlagen besitzen ein Leistungsvermögen von bis zu 70.000 Watt. Darüber hinaus wurde mit rund 150 Kassen alleine für den Bereich Speisen und Getränke eines der größten Kassensysteme der Welt dieser Art in Betrieb genommen. Insgesamt wurden rund 4.000 Kilometer Kabel verlegt, 48 Motoren mit einer Gesamthubleistung von 50 Tonnen heben Licht und Ton an die Decke der Arena. Eine Liste der Superlative, die beliebig erweiterbar ist.

Ein eigenes TV-Studio, mehrere hundert Kommentatorenplätze und Presseräume mit modernster Technik stehen nationalen und internationalen Medienvertretern zur Verfügung. 60 Gastronomiestände, zwei Restaurants (das "Backstage" mit 400 und das "Henkelmännchen" mit 750 Sitzplätzen), Bars und ein Bistro erfüllen unter tatkräftiger Mithilfe von 30 Köchen, Bäckern und Konditormeistern alle kulinarischen Wünsche.

Sie wollen Haie-Spiele oder jede andere Arena-Veranstaltung, ob Konzert oder Event, in einer Loge erleben?

Hier finden Sie mehr Infos zu unseren Angeboten

Hier geht es zur Homepage der LANXESS arena


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical