Alex Hicks
Initiative

Die Haie unterstützen soziale Projekte. Die „Alex Hicks Initiative“ bildet eine wichtige Speerspitze der karitativen Aktivitäten des KEC bei der Hilfe für gesundheitlich oder gesellschaftlich benachteiligte Menschen.

Am Mittwoch, den 29. Oktober 2003 wurde die „Alex Hicks Initiative“ ins Leben gerufen.

Alex Hicks Initiative

Die von Ex-Haie-Stürmer Alex Hicks und seiner Ehefrau Sarah entwickelte Idee ist es, Menschen - insbesondere Kindern - durch verschiedene Aktionen und Gesten eine Freude zu bereiten. Auch nach dem Karriereende von Alex Hicks, der von 2001 bis 2006 für den KEC stürmte, wird seine Idee beim KEC weiter geführt. Schon seit Beginn der „Alex Hicks Initiative“ haben alle Spieler die Idee unterstützt und tatkräftig zu deren Erfolg beigetragen. Das wird sich auch nach Alex Hicks´ Rückkehr nach Amerika nicht ändern. Der Staffelstab geht nun auch offiziell von Alex Hicks an die anderen Spieler weiter.

Aktionen und Projekte der „Alex Hicks Initiative“:


Sponsoren & Partner

Toyota
Rheinenergie
Gilden Kölsch
Hit
CGM CompuGroupMedical