Donnerstag, 01. Juni 2000

Schon 4.000 Dauerkarten verkauft

Die Kölner Haie haben für die am 8. September 2000 beginnende DEL-Saison 2000/2001 bereits 4.000 Dauerkarten abgesetzt. Einen Tag vor Ablauf der Reservierungsfrist für die bisherigen Inhaber von Saison-Tickets sind damit schon rund 380 Dauerkarten mehr verkauft worden als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres.

Ab dem kommenden Dienstag (13.06.) beginnt in der KEC-Geschäftsstelle in der Lentstrasse der freie Jahreskarten-Verkauf für die kommende Spielzeit. Die Kölner Haie sind angesichts der aktuellen Zahlen zuversichtlich, daß der bisherige Dauerkarten-Verkaufsrekord (4.800 Tickets in der Spielzeit 1999/2000) bis zum Beginn der neuen Saison im September noch einmal gesteigert werden kann.

Weitere Meldungen

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Girls‘ Day – der Schnuppertag nur für Mädchen

Am 30. Oktober 2021 haben eishockeyinteressierten Mädchen die Eisfläche im Trainingszentrum des...

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Deiters und Haie bauen Partnerschaft weiter aus!

Die Zusammenarbeit der Kölner Haie und der Deiters GmbH, zwei rheinischen Institutionen,...

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Am Freitag in Ingolstadt wieder Punkte sammeln

Ihre nächsten beiden Partien bestreiten die Haie-Profis auswärts in Ingolstadt. Das erste...

Dienstag, 19. Oktober 2021

232. rheinisches Derby geht an die DEG

Das erste große Derby der Saison geht an die DEG. Vor 11.400...

Dienstag, 19. Oktober 2021

Das ist das Trikot zum DEL WINTER GAME 2022!

Im Rahmen des Heim-Derbys gegen die Düsseldorfer EG haben die Kölner Haie...