Hobbyturnier zugunsten der "Alex Hicks Initiative" - Ronald McDonald Haus soll unterstützt werden

MITTWOCH, 13. JUNI 2007

Am Samstag findet im Haie-Zentrum ein Eishockey-Turnier mit acht Hobbymannschaften und den Bambini-Teams aus Köln und Düsseldorf statt. Der Erlös des Turniers aus Eintrittsgeldern und einer Tombola kommt der „Alex Hicks Initiative“ des KEC zugute. Die Initiative, die 2003 ins Leben gerufen wurde, unterstützt soziale Projekte und hilfsbedürftige Menschen – insbesondere Kinder.


Mit Hilfe des Hobbyturniers will die „Alex Hicks Initiative“ das Kölner Ronald McDonald Haus bezuschussen. Es entsteht am Kinderkrankenhaus an der Amsterdamer Straße und soll 2008 fertig gestellt sein. In diesem Elternhaus mit 14 Apartments werden jährlich 350 Familien ein Zuhause auf Zeit finden. Das Haus steht Familien schwer kranker Kinder zur Verfügung. Mütter, Väter und Geschwister können ebenso einziehen wie Großeltern, Tanten und Onkel (www.mcdonalds-kinderhilfe.org).


Das Hobbyturnier beginnt um 8 Uhr. Die beiden Duelle der KEC- und DEG-Bambinis steigen um 11 Uhr und um 13 Uhr. Der Eintritt beträgt € 3,-, Jugendliche bis 16 Jahre bezahlen € 2,-, Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt.


Hier gibt es mehr Infos zur „Alex Hicks Initiative“