Gamecenter

25. November 2021
Logo Kölner Haie
19:30
Logo Grizzlys Wolfsburg

LIVETICKER

ENDE 3. DRITTEL
Am Sonntag geht es dann am 1. Advent nach Augsburg. Das letzte Spiel im 2/3-Tages-Rhythmus steht an. Das erste Bully dann schon um 14 Uhr.
Wir setzen uns in den Top 6 der Tabelle fest und legen im Vergleich zu unseren Verfolgern wieder vor.
Unsere starke Verteidigung über die kompletten 60 Minuten und ein effektives zweites Drittel ebnen uns den Weg. Damit rücken wir Wolfsburg in der Tabelle auf die Pelle.
Wir gewinnen auch das 4. Spiel nach der Pause und insgesamt das 9. der letzten 10!
60.
Es sind noch 7 Sekunden und Bully vor Pogge, aber das Spiel ist durch!
60.
Die Sekunden verrinnen.
60.
Querpass durch den Slot auf Mingoia, der verzieht knapp auf den kurzen Pfosten.
59.
Die letzten zwei Minuten laufen. Wolfsburg geht die Zeit aus, wir stehen sehr stabil und sicher.
58.
Wir schaffen mehrere Befreiungen und Wolfsburg noch ohne Chance.
57.
Wolfsburg steht im Drittel, jetzt heißt es verteidigen.
Strahlmeier bleibt direkt aus dem Bank. Noch über 3 Minuten zu spielen.
Auszeit Wolfsburg. Bleibt Strahlmeier jetzt schon aus dem Kasten?
57.
Ugbekile mit schönem Check gegen DeSousa und nimmt dann den Check von Archibald, bringt aber sicher die Scheibe weg.
57.
Sill fängt Scheibe ab, findet Oblinger und der prüft Strahlmeier. Der ist sicher, aber muss die Scheibe festhalten.
56.
Wir verteidigen das ziemlich offensiv und Wolfsburg findet kein Mittel dagegen.
55.
Möser bringt die Scheibe rein, aber die fängt die Verteidigung noch vor dem Slot ab.
53.
Mingoia mit dem letzten Schuss mit dem Mann mehr, verzieht. Dann sind wir komplett.
52.
Der zweite Puck ist dann auch wieder aufgetaucht. Landet im Tor, aber weitab vom Spielgeschehen. Da gibt es auch keine Verwechslung.
Es geht weiter ohne das der Puck gefunden wird. Mal schauen ob wir gleich mal 2 Scheiben im Spiel haben.
51.
Kurios: Die Scheibe hängt irgendwo in den Klamotten von Pogge. Gut das er nicht einfach so rausfällt und frei vor dem Tor liegen bleibt.
51.
Da war Fauser durch und Thuresson nimmt die Strafe.
51.
STRAFE
Andreas Thuresson Strafe gegen uns wg. Haltens.
50.
Zerressen auf Barinka, aber der ist allein auf weiter Flur gegen drei Grizzlys und hat wenig Möglichkeiten.
50.
Machacek hat Platz im hohen Slot, aber wenn so etwas aktuell vorkommt, dann ist Pogge hinten ganz sicher.
Power Break im dritten Drittel: Wir verteidigen stabil und Wolfsburg findet keine Wege. Von Wolfsburg wird sicherlich nochmal das Aufbäumen kommen und da müssen wir parat sein, oder vorher schon für klare Verhältnisse sorgen.
49.
Sennhenn setzt sich schön durch und eröffnet gut auf Olver, das wird fast ein zwei auf eins, am Ende Strahlmeier Sieger gegen Olver.
48.
Wolfsburg findet kaum Wege in unsere Zone.
47.
Harter Check gegen Ferraro, der bleibt kurz liegen, aber der Weg zur Bank ist kurz. Der Arm bleibt unten.
46.
DeSousas Pass kommt durch zu Rech, der nimmt direkt aber trifft den Puck nicht optimal.
45.
Fauser legt die Scheibe einfach mal vors Tor, findet aber keinen Abnehmer. Den Raum vor Pogge machen wir ganz gut zu.
44.
Wir sind komplett. Gute Unterzahl!
43.
Sill beinahe mit dem Steal in der gegnerischen Zone, aber das die Scheibe liegen bleibt, damit hat er nicht gerechnet.
42.
Howden in Unterzahl auf und davon, aber Strahlmeier pariert.
42.
Button vom Bully weg mit dem Abschluss von der blauen Linie, viel Gewühl vor Pogge und dann wird geklärt.
42.
STRAFE
Maurice Edwards Strafe gegen uns wg. Stockschlags
41.
Das gibt gleich direkt mal Unterzahl, Strafe angezeigt. Noch hat Wolfsburg die Scheibe.
41.
Auf geht's ins letzte Drittel.
24:12 Schüsse sind es nach 40 Minuten. Am Bullypunkt bleibt es knapp 18:16 für uns.
ENDE 2. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 21:10 Uhr geht es weiter mit dem 3. Drittel
Wir gehen in Führung und können diese sogar noch ausbauen. Je länger das Drittel dauerte, desto besser waren wir drin. Gute Ausgangsposition für das letzte Drittel.
40.
Ein letzter Schuss von Enlund mit der Sirene, deutlich vorbei.
39.
Guter Wechsel, wir schnüren Wolfsburg ein. Ferraro hat einen Schuss, aber der geht am langen Pfosten vorbei.
38.
Oblinger nimmt Ugbekile mit, aber der Pass zu ungenau.
38.
Olver und Kammerer mit dem 2 auf 1, der Pass ist nicht möglich, Olver schießt, Latte
37.
Festerling auf einmal frei vor Pogge, verzieht auf den langen Pfosten.
36.
Uvira mit dem Setup play für Roach, der Schuss streift das Außennetz.
35.
Mingoia heute wirklich aktiv, nächster Schuss, geblockt.
34.
Oblinger versucht den Schuss wird geblockt, Dumont nimmt auf und zieht ab. Zu hoch.
33.
Jetzt aber wirklich Howden! Uvira mit viel Energie bringt die Scheibe zu Thuresson und der findet Howden. Da haben wir wirklich etwas aus dem schlechten Pass der Wolfsburger zuvor gemacht.
33.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
51 Quinton Howden TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
32.
Der lange Pass auf Mingoia, der ist völlig frei, aber der Pass zu ungenau.
32.
Matsumoto und Barinka spielen sich ins Drittel, der Winkel wird dann aber zu schlecht.
31.
Gute Arbeit der Sill Formation im gegnerischen Drittel, leider ohne Erfolg. In der Reihe ist Oblinger schon etwas länger anstelle von Üffing im Einsatz.
30.
Ugbekile mit schöner Bewegung, der Pass auf den langen Pfosten, Ma. Müller muss nur die Kelle rein halten, bekommt sie aber nicht an die Scheibe.
29.
Festerling versucht die Scheibe in den Slot zu bringen, bleibt an Pogges Schoner hängen.
Power Break im zweiten Drittel: Das Tor müssen wir nachträglich erstmal an Edwards geben, da war Howden nicht mehr dran sondern der Verteidiger. Ansonsten war im ersten Drittel mehr Dampf in der Partie. Aktuell kommt uns das gefühlt eher zu Gute.
29.
Mo. Müller schaltet sich mit ein, legt ab auf Thuresson, der Schuss geht genau auf Strahlmeier.
28.
Wolfsburg setzt sich fest, wir halten es lange nahe der Bande, aber dann ein Schlenzer den Fauser abfälscht. Pogge steht gut.
27.
Die Partie im zweiten Drittel deutlich ruhiger als noch in den ersten Zwanzig.
26.
Melchiori versucht es nochmal von der blauen Linie, aber wieder viele Beine dazwischen.
26.
Wir sind komplett.
25.
DeSousa wird freigespielt, versucht den Schuss, vorbei.
25.
Mingoia verschafft sich etwas Raum und nimmt den Schuss, Kelle dazwischen.
24.
STRAFE
Alexander Oblinger Strafe gegen uns wg. Spielverzögerung
23.
Edwards mit dem Schuss, Strahlmeier wischt die Scheibe vorbei, genau gegen das Bein von Howden, von da springt die Scheibe rein.
23.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
23 Maurice Edwards TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!
:
23.
Nochmal Uvira aus der Drehung, dieses Mal der Pass auf Howden, der Schuss wird geblockt.
22.
Uvira aus der Drehung von der Bande weg, eher wenig Gefahr, da wäre ein Pass die bessere Option gewesen.
21.
Wir sind komplett.
21.
Das zweite Drittel läuft
14:7 Schüsse zu unseren Gunsten, 11:11 am Bullypunkt, 1:1 auf der Uhr. So die Zahlen nach 20 Minuten.
ENDE 1. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 20:23 Uhr geht es weiter mit dem 2. Drittel
Die Teams sind ebenbürtig. Chancen für beide Teams, es geht gut ab in den Ecken und an der Bande. Wolfsburg wirkt optisch etwas überlegen. 40 Minuten sind noch auf der Uhr und wenn es so bleibt, heißt das 40 Minuten gutes Eishockey!
20.
Wir gehen mit 6 Sekunden Reststrafe ins zweite Drittel.
19.
Machacek aus dem Gewühl heraus, am langen Pfosten vorbei.
19.
STRAFE
Moritz Müller Strafe gegen uns wg. Stockchecks.
18.
Abgefälschter Schuss, Pogge kommt so gerade noch dran und wir können klären, aber nur auf Kosten einer Strafe.
18.
Dumont übernimmt die Scheibe in der neutralen Zone von Sill, nimmt den Schuss von rechts, Strahlmeier sicher.
17.
Direkt mit der Chance, Murray von der Bank kommend im zwei auf eins mit Pfohl und der Ex-Kölner trifft die Scheibe nicht richtig.
17.
Wolfsburg komplett.
16.
Wolfsburg in der Folge aber ganz stark in Unterzahl nimmt viel Zeit von der Uhr.
15.
Edwards und Matsumoto versuchen, scheitern aber beide an den Ausmaßen des Tores.
15.
STRAFE
Jordan Murray Strafe gegen die Gäste wg. Stockchecks.
15.
Ma. Müller aus ganz spitzem Winkel, Strahlmeier macht dicht und den Save mit der Maske.
14.
Kammerer jetzt als Passgeber, scharf in den Slot auf Olver und Strahlmeier mit einem Reflex.
14.
Edwards setzt sich auf rechts durch, bedient dann Kammerer und der verpasst den Moment für den Schuss, muss es dann mit der Rückhand machen. Strahlmeier sicher.
13.
Murray fängt den Aufbau ab und versucht es dann auf den kurzen Pfosten, die Scheibe geht ans Außengestänge.
11.
Ma. Müller bleibt erst hängen, versucht dann den Bauerntrick, hat aber nicht genug Speed um schnell genug ums Tor zu kommen.
Power Break im ersten Drittel: Was ein Beginn in die Partie, zwei schnelle Tore, harte Checks, viel Energie. Die Partie hat so einiges zu bieten. Der Forecheck der Gäste nimmt uns viel Luft, aber wenn wir vorne sind, haben wir einige gute Ideen.
10.
Die Grizzlys mit richtig gutem Forecheck setzen uns immer wieder früh unter Druck.
9.
Wolfsburg komplett.
9.
Ma. Müller mit einer guten Chance, Strahlmeier mit dem Blocker dran.
8.
Die Scheibe läuft gut und die Müllers versuchen sich, aber bei beiden Abschlüssen wieder was dazwischen.
7.
Howden mit dem ersten Versuch, kommt nicht durch den Verkehr.
7.
STRAFE
Sebastian Furchner Strafe gegen Wolfsburg wg. hohem Stock
7.
Sennhenn mit dem Schlenzer, evtl. abgefälscht geht die Scheibe dann doch deutlich vorbei.
6.
Wolfsburg setzt sich etwas fest, aber wir halten Sie an der Bande.
5.
Uvira ist wieder auf dem Eis.
4.
Es war viel los in den ersten 2 Minuten, da muss die Partie mal etwas Luft holen.
2.
Möser bekommt die Scheibe an der blauen Linie, Pogge schluckt die Scheibe weg.
Es bleibt ohne Strafe, unverständlich.
2.
Harter Check von Krupp an Uvira, der bleibt liegen, der Arm bleibt unten. Aber es wird sich beraten.
1.
Wir treffen im Powerplay, die Scheibe läuft gut und am Ende bekommt Ma. Müller den harten Pass von Thuresson ans Schienbein und von da geht die Scheibe rein.
1.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
9 Marcel Müller TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KÖLNER HAIE!!!
:
Ma. Müller war mit dem Schlittschuh dran. War das eine Kickbewegung? Nur darauf kommt es an.
Ausgleich? Es gibt Videobeweis.
1.
STRAFE
Björn Krupp Strafe gegen Wolfsburg wg. Behinderung
1.
Wir verlieren die Scheibe in der eigenen Zone und Enlund hat die Zeit Pogge auszuzocken.
1.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
26 Jonas Enlund Tor für die Grizzlys
:
1.
Die Grizzlys in Orange, wir in blau. Die Partie läuft!
Die Starting Six: Strahlmeier, Melchiori, Bittner, Rech, DeSousa, Archibald - Pogge, Edwards, Mo. Müller, Üffing, Sill, Dumont
Mo und Furchi ehren Kai Hospelt für seine Karriere. 782 DEL Spiele mit 373 Punkten. Eine tolle Karriere Kai! Der Meistertitel war nur leider im Dress der Adler ;-)
Heute gibt es auch einen schönen Moment. Wir ehren einen Spieler der den Großteil seiner Karriere bei den Grizzlys und den Haien verbracht hat.
Gestern gab es einen historischen Moment beim Spiel der Ice Tigers in Krefeld. Patrick Reimer erzielte seinen 798. Scorerpunkt in der DEL und übernahm damit die Führung in der ewigen DEL Scorerliste.
Die Schiedsrichter der heutigen Partie Bruggeman(33) und Schrader(5), die Linesmen Kontny(51) und Laguzov(94)
Bei uns gibt es die Rotation Pogge, Oblinger und Üffing rein und dafür Pöpperle, Glötzl, Chrobot raus. Heißt auch wir müssen weiterhin auf Sieloff verzichten.
Bei den Grizzlys verzichtet/muss verzichten Mike Stewart auf folgende Spieler: Wurm, Busch, Schinko, Hungerecker und Gaudet
Am ersten Spieltag gab es die erste Partie der beiden Mannschaften in dieser Saison. Nach Overtime blieben beim 2:1 immerhin 2 Punkte im Haifischbecken.
Wir können heute nicht an Wolfsburg vorbei kommen in der Tabelle, aber den Abstand deutlich verkürzen. Bei einer Niederlage sind die Top 4 erstmal außer Reichweite.
Da sind wir schon wieder. Keine 48 Stunden sind seit dem Sieg gegen die Fischtown Pinguins vergangen, da erwarten wir den nächsten Gast aus dem Norden in der LANXESSarena.
Heute spielen die Grizzlys, unserer direkter Tabellennachbar, bei uns vor.

TORE & STRAFEN