Gamecenter

18. März 2022
Logo Kölner Haie
19:30
Logo EHC Red Bull München

LIVETICKER

ENDE 3. DRITTEL
Am Dienstagabend sind wir zu Gast bei den Panthern aus Augsburg. Viele Möglichkeiten für Punkte bleiben nicht mehr. Anspiel ist um 19:30 Uhr.
Ein sehr gutes zweites Drittel und eine schnelle Antwort nach dem Anschluss reicht den Gästen hier heute aus. Wenn München wollte sind wir zu oft hinterhergelaufen. Der Sieg geht auch in der Höhe in Ordnung.
60.
Uvira nochmal über die rechte Seite, versucht Haukeland zu verladen, aber der macht sich ganz lang und bekommt den Schoner hinter die Scheibe. Da fehlte nicht viel.
59.
Lutz in den Slot für Schütz aber der verpasst die Hereingabe.
58.
Parkes über links legt die Scheibe aufs Tor, Pogge bringt den Puck nicht richtig weg, aber Tiffels und Street verpassen.
57.
Einen Mo. Müller Schuss fälscht Matsumoto ab, Haukeland steht mit Glück richtig und bekommt den Puck noch an den Körper.
56.
Hager aus ganz spitzem Winkel, mit Gewalt, aber deutlich zu hoch.
55.
Es passiert wenig vor den Toren, München kontrolliert das Spiel in der neutralen Zone.
53.
München macht momentan nicht mehr als Nötig, wir versuchen es hartnäckig, aber die Gäste stehen gut.
52.
Tiffels versucht den Pass aus der Hintertorposition in den Slot, aber Sieloff dazwischen.
51.
Druckphase von uns mit einigen kleineren Möglichkeiten, aber Haukeland jederzeit Herr der Lage.
50.
Matsumoto läuft das Icing aus, bringt die Scheibe zu Chrobot, aber eine Kelle dazwischen.
49.
Abeltshauser mit viel Platz, kann Maß nehmen, aber macht das zu genau, knapp am Kasten vorbei.
Power Break im letzten Drittel: Rankommen ist das eine, dann konzentriert dran bleiben das andere. Puh. München im Stile einer Spitzenmannschaft.
48.
11 Sekunden später...
48.
TOR FÜR EHC RED BULL MÜNCHEN
24 Jonathan Blum Tor für München
:
48.
Matsumoto bringt die Scheibe aus der Hintertorposition in den Slot, da springt er an Seidenberg und ins Tor. Klares Ding!
48.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
10 Jon Matsumoto TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
On Ice Entscheidung war Tor
Tor für uns? Es gibt Videobeweis
48.
Der Schuss von Matsumoto landet an der Kufe von Seidenberg und dann in der Bande hinter dem Tor.
48.
Oblinger frei und vergessen vor Haukeland bekommt die Scheibe nicht an ihm vorbei. Hat 2 Möglichkeiten, aber bekommt die Scheibe nicht drunter oder drüber weg.
Wir bedanken uns bei 7.500 Zuschauern. Das ist aktuell ausverkauft!
47.
Ferraro sucht Holøs an der blauen Linie, Daubner blockt den Schuss.
46.
Mo. Müller von außen auf die kurze Ecke, Haukeland ist da, Matsumoto geht nochmal nach, aber Haukeland hat die Scheibe sicher.
45.
München komplett
44.
Mauer an 2 Mann vorbei verpasst dann das Abspiel.
44.
München steht sicher und wir kommen nicht vorne rein.
43.
STRAFE
Trevor Parkes Strafe gegen die Gäste wg. Haltens
42.
Street zieht um Pogge, aber der kommt mit dem Schoner so gerade noch dran.
42.
München komplett
42.
Die Scheibe läuft, aber wir finden den Abschluss nicht.
41.
Thuressons Schuss wird von Boyle geblockt, der tat weh, Boyle fährt auch erstmal vom Eis.
41.
Das dritte Drittel läuft, wir haben noch gute 80 Sekunden Überzahl
18:12 die Bullys weiterhin zu unseren Gunsten, die Schüsse aber jetzt deutlich mit 7:19 an die Gäste. Bestätigt das was man sieht.
ENDE 2. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 21:09 Uhr geht es weiter mit dem 3. Drittel
Um es klar zu sagen: München hat uns ein dickes Brett hingelegt und wir haben die falschen oder stumpfe Bohrköpfe. Das Powerplay zu Beginn des letzten Drittels muss sitzen.
40.
Bis zur Sirene passiert nichts mehr, dann Matsumoto mit dem Pfiff aber vorbei.
40.
STRAFE
Philip Gogulla Strafe gegen die Gäste wg. Hakens
40.
Kastner und Mauer im zwei auf eins, aber Mo bringt die Kelle dazwischen.
39.
München geht jetzt nicht mehr ganz so früh drauf, das bringt etwas mehr Raum, aber es bleibt sehr ungenau.
38.
Sennhenn erneut mit zwei Schüssen von der blauen Linie, der erste vorbei, der zweite in die Fanghand von Haukeland.
37.
München ist jetzt sehr eng am Mann, wir bekommen wenig strukturiertes aus der eigenen Zone zu Stande.
36.
Sennhenn von der blauen, wieder Metall.
36.
Wieder ein Fehler im Aufbau, Mauer schnell auf und davon, von halbrechts auf die Brust von Pogge.
35.
Die zweite Strafe nutzt München. Ortega mit dem ersten Schuss, der landet am Pfosten und Gogulla verwertet den Rebound.
35.
TOR FÜR EHC RED BULL MÜNCHEN
87 Philip Gogulla Tor für München
:
34.
Die erste Strafe ist von der Uhr.
34.
Tiffels auf den langen Pfosten auf Street, der wartet zu lange mit dem Abschluss.
33.
Ortega auf Smith am kurzen Pfosten, der versucht es mit dem Spinmove, bleibt aber hängen.
32.
STRAFE
Sebastian Uvira Strafe wg. hohem Stocks mit Verletzungsfolge, also 2+2
Die Refs schauen es sich nochmal auf Video, heißt es steht eine große Strafe im Raum
32.
Uvira trifft Abeltshauser mit dem Stock im Gesicht, Abeltshauser fährt erstmal in die Kabine. Die Refs beraten sich.
32.
Tiffels quer auf MacWilliam, dessen Sshuss in den Schoß von Pogge.
31.
München weiterhin am Drücker setzt uns in der eigenen Zone fest.
30.
Gogulla auf Kastner, der hat zuviel Platz und wartet zu lang.
Power Break im zweiten Drittel: München legt einen Gang zu und hängt uns erstmal ab. Mal schauen wie wir wieder in die Partie kommen. Uwe setzt mit dem Torwartwechsel ein Zeichen ans Team.
29.
Olver setzt sich gegen Smith durch, aber wie bei Dumont gerade eben fehlt auch hier die Unterstützung.
28.
Oblinger und MacWilliam haben sich etwas gern, es bleibt aber bei einer netten Umarmung.
28.
Dumont allein auf weiter Flur, kann da nicht viel machen, gibt aber die Scheibe am Ende etwas schnell her.
27.
Thuresson und McIntyre plötzlich mit Platz auf links, in den Wechsel der Gäste, aber Mauer läuft McIntyre am Ende noch ab.
Wir wechseln den Torwart. Justin Pogge ersetzt Tomas Pöpperle.
26.
Fehler im Aufbau und Ortega verwertet seinen eigenen Rebound.
26.
TOR FÜR EHC RED BULL MÜNCHEN
8 Austin Ortega Tor für München
:
25.
Street, Tiffels und Ortega kombinieren sich munter nach vorne, Ortega verzieht knapp.
25.
Das kennt man hier noch, Gogulla auf der Quarterbackposition, verteilt die Scheiben. Dieses mal über Blum auf Parkes und wieder klingelt das Metall.
24.
Blum mit dem Pass in den Slot, Kastner verpasst knapp.
23.
Schütz komplett frei von der blauen Linie an, überwindet Pöpperle auf die kurze Ecke.
23.
TOR FÜR EHC RED BULL MÜNCHEN
18 Justin Schütz Tor für München
:
23.
Pling auf der anderen Seite, Ortega versucht sich am kurzen Pfosten und trifft nur Metall.
22.
Ferraro setzt sich gegen Blum durch und McIntyre verpasst den Rebound der von Haukelands Schoner wegspringt.
22.
Parkes in den Slot, Street verpasst unter Bedrängnis.
21.
Chrobot zum Ende der ersten Minute mit einem Versuch, es ist aber eine Kelle dazwischen und die Scheibe landet im Fangnetz.
21.
Das zweite Drittel ist unterwegs.
Nur 13 Bullys gab es im ersten Drittel, ein Indiz für die Schnelligkeit des Spiels. Die Bullys gehen mit 9:4 an uns, die Schüsse mit 4:6 an die Gäste.
ENDE 1. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 20:17 Uhr geht es weiter mit dem 2. Drittel
1:1 nach dem ersten Drittel in einer schnellen Partie die teilweise ihre Spielerischen Pausen hatte, als beide Teams sehr ungenau wurden. Aber es bieten sich auf beiden Seiten genug Chancen.
20.
Thuresson nimmt einen harten Check von MacWilliam, in der Folge kommt die Scheibe aber vors Tor wo Ferraro knapp die Führung verpasst.
19.
Daubner mit dem leichten Schuss auf Pöpperle, spekuliert auf den Rebound, aber den legt Pöpperle sicher in die Ecke.
18.
Kastner sucht Mauer im Slot, aber der bekommt den Schuss nicht gut weg.
17.
Abeltshauser mit dem Versuch auf die lange Ecke, wird aber abgefälscht.
17.
München wieder komplett
16.
Kammerer versucht den harten Pass in den Slot, wird aber geblockt.
16.
Ferraro täuscht den Droppass an, vernascht damit Smith, ist dann vorne alleine gegen drei deutlich in der Unterzahl.
15.
STRAFE
Maximilian Daubner Strafe gegen München wg. Kniechecks
14.
Kastner und Zerressen geraten in der neutralen Zone aneinander, das Spiel läuft weiter und beide trennen sich recht zügig wieder voneinander.
13.
Schöner Check von Edwards an Lutz.
Power Break im ersten Drittel: Die Partie zollt gerade den ersten Minuten etwas Tribut. Das sehr schnelle Spiel wird zunehmend ungenau. Von der Anzahl der Chancen her wäre eine Führung für uns nicht unverdient.
12.
Da wird schon gejubelt, der Schuss von Thuresson zappelt im Netz, aber vorher war der Abseitspfiff leider klar zu hören.
12.
Jetzt mal Chrobot mit etwas Platz nach angekommenem Pass, Haukeland aber sicher am kurzen Pfosten in Position.
11.
Abeltshauser mit dem Fehlpass auf Matsumoto, aber der findet Chrobot nicht. Das bestätigt ein bisschen das Bild der letzten Minuten.
10.
Dem Spiel auf beiden Seiten mangelt es momentan etwas an der Genauigkeit.
9.
Guter Forecheck inklusive Scheibeneroberung, der Schuss von Roach ist aber am Blocker von Haukeland.
8.
Edwards gegen alle, am Ende geht sein Schuss abgelenkt ins Gesicht von Blum, der fährt erstmal auf die Bank
7.
Und dann geht es ganz schnell, München eigentlich in der Minderheit vorne, aber Mauer und Gogulla überlaufen unsere Verteidigung und dann ist es am Ende für Gogulla einfach.
7.
TOR FÜR EHC RED BULL MÜNCHEN
87 Philip Gogulla Tor für München
:
6.
Roach einfach mal in den Verkehr vor Haukeland, Oblinger kommt nicht dran.
5.
PLING! Chrobot und Matsumoto im Konter, Chrobot schießt selbst und trifft nur den Pfosten.
4.
München mit der Paradereihe und da läuft die Scheibe, Parkes mit dem Abschluss mit der Rückhand, kein Problem für Pöpperle.
3.
Erstmal stellen wir München nicht vor Probleme, aber dann spielt Haukeland die Scheibe zu Thuresson und der bedient Uvira vor dem leeren Tor.
3.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
93 Sebastian Uvira TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
2.
STRAFE
Julian Lutz Strafe gegen die Gäste wg. Stockchecks
2.
Ortega und Lutz fahren sich gegenseitig über den Haufen, aber wir sind im Konter zu ungenau.
1.
Pat Sieloff mit dem ersten Schlenzer aus der Distanz, die Scheibe bleibt aber schon im Verkehr vor Haukeland hängen.
1.
Das Spiel beginnt, die Gäste in dunkelblau und wir den Tag der Junghaie Sondertrikots.
Die starting Six: Haukeland, MacWilliam, Boyle, Mauer, Kastner, Gogulla - Pöpperle, Edwards, Mo. Müller, Chrobot, Matsumoto, Kammerer
Die Partie wird heute geleitet von Iwert(12) und Wilk(34), es assistieren Hofer(90) und Kontny(51)
Heute ehren wir nachträglich Sebastian Uvira für sein 400. DEL Spiel das er vergangene Woche bestritten hat.
Die Aufstellung unserer Haie

Goalies: Pöpperle - Pogge
Verteidigung: Edwards, Mo. Müller - Sieloff, Holøs - Zerressen, Roach - Sennhenn
Angriff: Kammerer, Matsumoto, Chrobot - Thuresson, McIntyre, Ferraro - Üffing, Olver, Uvira - Dumont, Sill, Oblinger
Dazu fehlen weiterhin Ugbekile, Howden und Barinka
Bei uns ist Jonas Holøs wieder mit dabei, er ersetzt den erkrankten Neill. Dazu Chrobot und Roach wieder im Line-up anstelle von Ma. Müller und Glötzl.
So stellt Don Jackson sein Team heute auf

Goalies: Haukeland - Fießinger
Verteidigung: MacWilliam, Boyle - Seidenberg, Redmond - Abeltshauer, Blum - Szuber
Angriff: Gogulla, Kastner, Mauer - Daubner, Hager, Schütz - Lutz, Smith, Ortega - Tiffels, Street, Parkes
Die Gäste heute ohne folgende Spieler: aus den Birken, O'Brien, Ehliz, Cimmermann, Eckl und weitere junge Spieler die bei vollem Line-up eben nicht mit dabei sind.
Im Norden ist es heute etwas weniger besetzt. Wir mussten einige von Euch umsetzen, da die LANXESSarena einen Teil der Genesis Bühne stehen lassen wollte. Dafür sind die Geraden relativ voll besetzt.
2 der 3 Aufeinandertreffen diese Saison konnten die Gäste aus der bayrischen Landeshauptstadt gewinnen. Wir können also heute das Saisonduell noch ausgleichen und damit wichtige Punkte holen.
Es ist schon das vorletzte Haimspiel der Saison. Der EHC RB München ist zu Gast in der LANXESSarena.

TORE & STRAFEN