Gamecenter

21. September 2021
Logo Kölner Haie
19:30
Logo Nürnberg Ice Tigers

LIVETICKER

ENDE 3. DRITTEL
Freitag um 19:30 Uhr fällt dann zum ersten Mal in der DEL für uns der Puck gegen die Aufsteiger aus Bietigheim.
Ein Spiel das langsam anfing und in der Mitte einige Strafen zu viel hatte nimmt einen am Ende komplett mit und wir gewinnen verdient mit 4:2. Ein langer Eishockeyabend geht zu Ende und wenn man die 60 Minuten netto nochmal Revue passieren lässt war sicher für jeden Eishockeyfan was dabei.
60.
Mit 11,3 Sekunden auf der Uhr trifft Bender zum Anschluss. Das ist zu spät. Die 3 Punkte bleiben in Köln!
60.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
77 Tim Bender Tor für Nürnberg
:
60.
Wir sind zu viert.
60.
Treutle wieder vom Eis.
60.
Ferraro mit 3 Mann weniger ins leere Tor der Gäste!
60.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
39 Landon Ferraro TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!
:
59.
Parlett vorbei, Mebus scheitert an Pöpperle und dann......
59.
STRAFE
Patrick Sieloff Strafe gegen uns wg. Beinstellens....
59.
Wir stehen gut und wenn dann mal ein Schuss kommt, dann ist Pöpperle zur Stelle.
58.
Dumont versucht es aus der eigenen Zone, aber deutlich vorbei.
Auszeit Nürnberg. 2:16 noch auf der Uhr.
58.
STRAFE
Moritz Müller Strafe gegen uns wg. Beinstellens. KÄMPFEN!
57.
Ferraro läuft das Icing aus, aber hat direkt zwei Verteidiger gegen sich. Keine Chance auf den Empty Netter.
57.
Nürnberg nimmt den Goalie vom Eis.
57.
Reimer mit einer Doppelchance, da muss sich Pöpperle lang machen.
57.
Nürnberg probiert es, wir stehen gut und lassen wenig zu. Drängen die Gäste immer wieder richtung Bande.
56.
Bodnarchuk bringt die Scheibe aufs Tor, abgefälscht knapp drüber.
55.
Die Stoa Reimer Reihe mit einigen guten Sequenzen, aber das Tor nicht in Gefahr. Noch 5 Minuten.
54.
Wieder Nürnberg im direkten Gegenzug, Pöpperle packt gegen Friedrich sicher zu.
54.
Dumont mit dem Bauerntrick, der rutscht Treutle am kurzen Pfosten durch
54.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
13 Lucas Dumont TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
54.
Barinka mit dem leichten Schuss für Bires zum abfälschen, aber der kommt nicht ganz dran und Treutle packt sicher zu.
54.
Die Gäste komplett.
53.
Matsumoto mit dem Schuss von halbrechts, Treutle wieder mit der Schulter und der Rebound wird weggeräumt.
52.
Die Scheibe läuft gut und am Ende Thuresson mit dem Schuss, genau auf Treutle.
52.
STRAFE
Charlie Jahnke Zwei Minuten wg. Hakens gegen die Ice Tigers.
51.
Chrobot vom Bully weg, hat Treutle schon umkurvt, aber der kommt sensationell in die Ecke rüber.
51.
Sheehy bringt die Scheibe in den Verkehr vor dem Tor, aber sie springt hoch weg.
50.
Reimer setzt Stoa in Szene und der überwindet Pöpperle, direkt wieder Spannung.
50.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
13 Ryan Stoa Tor für die Ice Tigers
:
49.
Was eine Kombination Ferraro und Ma. Müller im Doppelpass und dann ist Üffing von Malla eingesetzt völlig frei vor Treutle und der kommt nicht rechtzeitig rüber.
49.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
42 Luis Üffing TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!! ÜFFING MIT SEINEM ERSTEN DEL TOOOOOOOOOOOR!
:
49.
Sieloff und Zerressen sind sich beim Wechsel nicht einig und Pöpperle muss gegen Fox Kopf und Kragen riskieren.
Power Break im letzten Drittel: Das Spiel ist wieder ruhiger geworden. Wir verteidigen mit der Führung im Rücken gut und lassen nicht viel zu. Im Zweifel wird sich eben ohne Rücksicht auf Verluste in den Schuss geworfen. Nürnberg hat aktuell optisch mehr vom Spiel, aber sie müssen ja auch das eine Tor erstmal erzielen.
48.
Matsumoto holt sich den Applaus von den Rängen und von der Bank, schmeißt sich in einen Sheehy Schuss.
46.
Ferraro mit viel Platz auf rechts, Treutle bekommt die Fanghand aber hinter die Scheibe.
46.
Bodnarchuk zieht vor Pöpperle aber der macht mit den Schonern alles dicht.
44.
Nürnberg versucht es immer wieder mit langen Scheiben, die verteidigen wir gut und kommen selbst gut ins gegnerische Drittel. Allerdings ohne den letzten Punch.
43.
Howden auf Ugbekile, Treutle mit der Schulter zur Stelle und keiner findet den Rebound.
43.
Reimer aus der Ecke, Pöpperle ohne Sicht, aber die Scheibe geht am langen Pfosten vorbei.
43.
WIR SIND WIEDER KOMPLETT!!!
42.
Nürnberg braucht lange bis ins Drittel, steht dann aber in der Formation und Jahnke trifft den Pfosten.
41.
Dumont nimmt viel Zeit von der Uhr. Guter Auftakt!
41.
Das letzte Drittel beginnt.
Unsere Strafbanktür hat den Belastungen nicht stand gehalten, muss noch repariert werden.
Wir haben noch 2 Minuten mit einem Mann weniger zu überstehen.
Nachtrag die Strafe gegen Edwards war falsch durchgesagt... 5 für Fighting sowie 5 + Match wg. Checks gegen den Kopf.
ENDE 2. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 21:26 Uhr geht es weiter mit dem 3. Drittel.
Wie fasst man das jetzt in Worte? Das Drittel dauerte 50(!) Minuten. Oblinger erzielte den einzigen Treffer in Überzahl aber eigentlich geht es hier mehr um Checks, Fäuste und Strafen. Die Pause haben die Trainer jetzt um da etwas Würze rauszunehmen, denn die Linie der Refs kann den Coaches hier nicht gefallen.
40.
Wir gehen mit noch 2 Minuten Unterzahl ins letzte Drittel.
40.
Wir überstehen das Drittel! Pöpperle und Zerressen schmeißen sich in die letzten Nürnberger Versuche.
40.
Pöpperle gegen Fleischer rechtzeitig im bedrohten Eck.
39.
Fleischer mit dem Schuss, MacLeod fälscht ab, an den Schoner von Pöpperle
38.
FERRARO alleine durch, Treutle macht oben alles zu und kann parieren.
38.
Wir sind zu viert! Kämpfen jetzt!
38.
20 Sekunden doppelte Unterzahl auf jeden Fall und danach noch gute 4 Min 1 Mann weniger.
Es steht die Strafe gegen Edwards auf der Uhr, irgendwas stimmt hier noch nicht. Entweder bei der Ansage oder auf der Uhr.
38.
STRAFE
Maurice Edwards Edwards bekommt 5 + Matchstrafe wg. Fightings? Krupp ist sauer und das zurecht!
38.
STRAFE
Dane Fox Fox bekommt 5 wg. Fighting
Die Schiedsrichter sind zurück.
Den Schiedsrichtern ist die Partie hier auch ziemlich entglitten in den letzten Minuten. Weber muss nach dem Check erstmal in die Kabine. Es dauert noch...
38.
Die Schiedsrichter schauen sich den Check auf Video an.
37.
Harter Check von Edwards gegen Weber und Fox ist sofort zur Stelle. Wieder fliegen die Fäuste. Das hier ist aber schon noch Eishockey... Eigentlich...
37.
STRAFE
Ryan Stoa Bei den Gästen trifft es Stoa.
37.
STRAFE
Patrick Sieloff Bei uns geht Sieloff für 2 wg. übertriebener Härte
37.
Stoa frei vor dem Tor und Ma. Müller kommt gerade noch richtig zur Rettung. Wieder wird es härter, wieder gibt es Strafen.
36.
Hier ist ganz schön was los, es wirkt nur, als bringt das ganze emotionale Element den Gästen mehr als uns.
36.
STRAFE
Chris Brown Die Strafe gegen Brown wg. Stockschlags.
36.
STRAFE
Colin Ugbekile Wir bekommen 2+2 wg. übertriebener Härte + unsportliches Verhalten.
36.
Wir gehen mit Unterzahl aus der Situation.
36.
Welsh und Dumont abseits vom Spiel geschehen, es bleibt ruhig und dann wieder Ugbekile jetzt gegen Brown... Da muss er ruhiger bleiben.
36.
Dumont wird geschickt, aber ist knapp im Abseits. Wieder viele Emotionen, wieder Ugbekile.
35.
Sieloff mit dem Schuss, Ferraro fälscht gut ab, aber Treutle gut postiert, macht sich nur breit.
34.
Nürnberg komplett.
34.
Thuresson am langen Pfosten vorbei und die Scheibe springt aus dem Drittel.
34.
Nürnberg wieder zu viert.
33.
Bires quer auf Howden und der wird im letzten Moment gestört.
33.
Edwards mit dem Schuss, Bires verpasst den Rebound.
32.
STRAFE
Ryan Stoa Die Strafe wg. Ellbogenchecks. Eine Minute 5 gegen 3
32.
Nächste Strafe angezeigt, Matsumoto zieht ab, Verwirrung vor dem Tor, am Ende hat die Verteidigung die Scheibe.
32.
Thuressons Versuch wird von Parlett geblockt.
32.
STRAFE
Oliver Mebus Mebus mit dem Haken gegen Üffing und muss dafür für 2 Min auf die Bank.
31.
Weiterhin nur Nürnberg in der Offensive, die Nürnberger haben nach dem Treffer ihren Tritt schneller wieder gefunden als wir.
Wir bedanken uns bei 7.236 Zuschauern. Vielen Dank!
30.
3 auf 1 der Gäste, Fleischer auf Jahnke und der verzieht den Abschluss.
Power Break im zweiten Drittel: Das körperliche Element hat mehr und mehr Einzug ins Spiel gehalten und wir nutzen die Überzahlsituation. Oblinger steht da, wo der Spieler vor dem Tor eben stehen muss!
29.
Nürnberg seit der Führung fast durchgängig in unserer Zone, Pöpperle selten in Bedrängnis und wenn, dann hält er sicher. Wie jetzt gegen den Schuss von Parlett.
28.
MacLeod sucht und findet Sheehy, aber der Schuss geht von einem Schläger abgelenkt über den Kasten.
28.
Edwards mit dem Schlagschuss von der blauen, Treutle bekommt die Hosenträger nicht zusammen und Oblinger drückt die Scheibe über die Linie.
28.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
50 Alexander Oblinger TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!
:
27.
STRAFE
Dane Fox Fox bekommt 2+2 wg. Stockcheck und übertriebener Härte. Schmölz sitzt ab.
27.
STRAFE
Colin Ugbekile Strafe gegen uns wg. übertriebener Härte
27.
Matsumoto fängt den Pass fast ab, er rutscht dennoch durch. Fox zieht ab, Pöpperle mit der Fanghand. Dann geraten Fox und Ugbekile noch aneinander und es gibt wieder Strafen auf beiden Seiten.
26.
Pöpperle macht einen Karrer Schuss sicher fest.
26.
Thuresson von der Grundlinie einfach mal aufs Tor, Treutle hält fest, Üffing hatte sich schon vor ihm eingeparkt.
26.
Schöner Pass von Zerressen auf Glötzl der hat etwas Platz, aber Treutle entschärft den Schuss. Etwas zu zentral der Abschluss.
25.
Sheehy hat die Kelle in zwei Schüssen drin, fälscht beide schön ab, aber zum Tor reicht es nicht.
25.
Den Refs ist gerade aufgefallen, dass Ugbekile zu früh aus der Strafbank entlassen wurde. Er muss zurück. Wir bleiben natürlich komplett, nur Colin muss seine Strafe noch zu Ende absitzen.
23.
Wir sind komplett.
23.
Auch unser Penalty Killing kann sich sehen lassen.
22.
Sheehy und Brown spielen sich schön ins Angriffsdrittel, aber erstmal verpufft das Ganze.
21.
STRAFE
Patrick Reimer Bei Nürnberg gehen nur 2 Minuten auf die Uhr, ebenfalls übertriebene Härte. Powerplay Nürnberg
21.
STRAFE
Colin Ugbekile Wir bekommen 2+2 wg. übertriebener Härte, Chrobot sitzt ab
21.
Ugbekile und Reimer geraten vor der Gästebank aneinander. Die Refs schnell dazwischen.
21.
Guter erster Wechsel, Kammerer in den Slot auf Dumont, aber der hat Parlett direkt auf den Füßen stehen.
21.
Die Teams zurück auf dem Eis. Das zweite Drittel läuft.
Wir führen in den Statistiken, aber nicht auf dem Eis. 20-10 Torschüsse und 11-6 Bullys stehen auf dem Papier, leider fehlt das Tor auf der Anzeigetafel.
ENDE 1. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 20:19 Uhr geht es weiter mit dem 2. Drittel
Torlos nach den ersten zwanzig Minuten. Spiegelt das Spiel ziemlich genau wieder. Gute Chancen waren Mangelware und beide Teams sind in etwa auf demselben Level. Vieles neutralisiert sich spätestens beim Eintritt in die Angriffsdrittel.
20.
Nürnberg komplett und Jahnke wartet zu lange mit dem Pass, da geht die Sirene.
19.
Das Penalty Killing der Gäste steht gut, wir müssen wieder und wieder anlaufen.
18.
STRAFE
Charlie Jahnke Strafe gegen die Ice Tigers wg. Spielverzögerung
18.
Ugbekile tankt sich bis hinters gegnerische Tor durch, findet dann aber keine Anspielstation. Die Gäste stellen da alles zu.
17.
Wenn es etwas emotionaler wird auf dem Eis ist Alex Oblinger mit dabei. Gerade wieder mittendrin statt nur dabei.
16.
Kammerer mit dem Versuch Ferraro in Szene zu setzen, aber der Pass kommt nicht an.
15.
Langer Pass von Glötzl auf Barinka, der ist eigentlich durch, aber zu weit vorne, muss auf Abseits achten und verliert jeden Schwung.
14.
Thuresson legt einen Zerressen Schuss der in der Bande landete wieder in den Slot, aber kein passender Abnehmer vor Ort.
13.
Brown zieht ab, MacLeod fälscht ab, Pöpperle steht gut.
13.
Schmölz mit der kurzen Ablage auf Bodnarchuk, in die Fanghand von Pöpperle. Auf dem Weg zum Wechsel gibt es noch ein paar Worte zwischen Mebus und Oblinger.
13.
Oblinger mit einem schönen Check gegen Mebus direkt vor der Haiebank.
12.
Jetzt wieder Kislinger, fälscht einen Schuss ab, vorbei.
12.
Kislinger bringt die Scheibe durch den Slot, da steht nur niemand.
10.
Brown zieht hart ums Tor rum, Pöpperle im bedrohten Eck.
9.
Üffing verpasst ein Zuspiel von Thuresson, dann im Nachgang noch ein Schuss von Mo. Müller der aber über das Tor geht.
Power Break im ersten Drittel: Das Spiel hat noch Luft nach oben, dennoch haben wir momentan mehr Aktionen im Spiel nach vorne als die Gäste. Es fehlt noch etwas die letzte Konsequenz.
9.
Chrobot lässt den Verteidiger eiskalt stehen, der Rückpass verpasst den Stürmer im Slot, aber Glötzl zieht ab, knapp vorbei.
8.
Ferraro fängt den Aufbau ab, sucht Dumont, aber wieder ein Verteidiger - müsste Parlett gewesen sein - dazwischen.
8.
Nächster Abschluss, dieses Mal Ferraro, Treutle mit freier Sicht ist da ganz sicher.
7.
Barinka mit Speed ins Drittel, Treutle wehrt ab und Matsumoto bekommt den Rebound nimmt ganz auf die Kelle. Direkt ein Gegner dazwischen.
6.
Stoa nimmt die Scheibe mit auf dem Weg zu Pöpperle, wird noch gestört und Pöpperle packt sicher zu.
5.
Chrobot von der blauen Linie, einfach mal aufs Tor, da steht Ma. Müller, stoppt die Scheibe aber eher statt abzufälschen.
5.
Edwards rutscht die Scheibe durch und Nürnberg wieder komplett.
4.
Es dauert etwas aber dann stehen wir in der Aufstellung und Thuresson mit dem Abschluss. Die Fanghand von Treutle zuckt hoch.
3.
Bires fälscht einen Schuss von Mo. Müller ab, am Tor vorbei
3.
STRAFE
Charlie Jahnke Daraus ergibt sich dann eine Strafe wg. zu vieler Spieler auf dem Eis. Jahnke sitzt ab.
3.
Zwei Nürnberger fahren sich vor der Bank zusammen, das tat auch ziemlich weh.
2.
Sheehy legt den Puck zurück auf Brown, Pöpperle verkürzt den Winkel und steht richtig.
2.
Wir setzen uns das erste Mal fest und bringen die Scheibe gut zum Tor, aber eine gute Chance ergibt sich noch nicht.
1.
Die Starting Six auf dem Eis dann etwas anders als durchgesagt: Pöpperle stimmte immerhin, aber zudem Sennhenn, Sieloff, Dumont, Kammerer, Ferraro auf dem Eis.
1.
Die Gäste in gehen in weiß und wir in den roten Jerseys in die Partie. Die Scheibe ist im Spiel.
Die Starting Six: Treutle, Bender, Parlett, Reimer, Stoa, Schmölz - Pöpperle, Edwards, Mo. Müller, Thuresson, Howden, Üffing
Wir versuchen wirklich ohne MacFarlane Wortspiele durch die Partie zu kommen ;-)
Die Schiedsrichter der heutigen Partie sind Iwert(12) und MacFarlane(30), die Linesmen Hurtik(65) und Jürgens(85)
Wir müssen weiterhin auf sechs Spieler verzichten: Sill (Schulter), Holøs (Knie), Roach (Leiste), Olver (Oberkörper), van Calster und Uvira (angeschlagen)
Die Ice Tigers heute ohne Pilu, Ustorf und Ribarik
Wir haben die ersten beiden Heimspiele beide in der Overtime gewonnen. Es wird also Zeit für den ersten Heimdreier. Die Gäste haben da erfahrungsgemäß etwas gegen.
Die Ice Tigers mit stabilen Leistungen in den ersten Spielen, vor allem gegen die Adler und die Pinguins war am Ende vielleicht sogar mehr drin.
Die wilde Hatz zum Saisonstart geht weiter. Das zweite von vier Spielen binnen 8 Tagen steht heute an. Wir empfangen die Nürnberg Ice Tigers.
Das Spiel ist eine vorgezogene Partie des 49. Spieltags. Wagen wir mal die Frage: Was wäre die Story des Spiels würde sie wirklich erst an Spieltag 49 stattfinden? Um was würde es gehen? Gut, dass wir diese Frage heute noch nicht beantworten müssen ;-)

TORE & STRAFEN