Gamecenter

21. Spieltag - 18. November 2022
Logo Kölner Haie
KEC
5 : 4
Logo Nürnberg Ice Tigers
NIT

LIVETICKER

SPIELENDE
Die Kölner Haie gewinnen gegen den Tabellennachbarn aus Nürnberg mit 5:4 nach Verlängerung! Das Momentum wechselte heute oft die Seiten und beide Teams trafen in wilden Szenen. Genauso wild auch der Schlusspunkt: In wortwörtlich letzter Sekunde machte Nick Bailen mit einem Hammer von der blauen Linie den Deckel auf den Pott und sicherte dem KEC den Extrapunkt.
65.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
7 Nicholas Bailen TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KÖLNER HAIE! Schade um den kurzzeitigen Stimmungskiller, aber nach Sichtung des Videobeweises geben die Schiedsrichter den Treffer zum 5:4 der Kölner Haie gegen die Nürnberg Ice Tigers nach Verlängerung! Bailen schießt von der blauen Linie, Weber fälscht die Scheibe ab und der Rest ist Jubel!
5 : 4
65.
Ist es das Tor für die Kölner Haie in wortwörtlich letzter Sekunde? Die Halle feiert schon, doch die Schiedsrichter überprüfen via Videobeweis, ob der Treffer noch während der laufenden Spielzeit erzielt wurde.
65.
Die Haie in den letzten Sekunden noch mal mit Überzahl!
65.
STRAFE : 2 MINUTEN
Patrick Reimer 2 Strafminuten gegen Reimer wegen Beinstellens
65.
McIntyre mit der letzten Chance des Spiels? Der Kölner läuft von links auf Treutle zu, doch kann ihn in der kurzen Ecke nicht überwinden.
65.
Jetzt wird Nürnberg noch mal brandgefährlich: MacLeod findet Fox, der kurz vor dem Slot zum Abschluss kommt, doch der Kölner Goalie ist da.
65.
Die letzte Minute der Verlängerung läuft bereits.
63.
Es geht weiter hin und her. Jedoch ohne, dass beide Mannschaften einen guten Schuss von der Kelle kriegen würden.
62.
Bailen wird hinter dem Haie-Tor an der Bande festgemacht. Von dort wird der Puck gefährlich in den verlängerten Slot gespielt, doch Pantkowski lenkt den guten Schuss zur Seite weg.
61.
Austin mit der guten Arbeit an der Bande, doch die Haie machen erst einmal nichts draus. In der Rückwärtsbewegung "sichert" Kammerer die Scheibe im Fallen.
61.
Die Scheibe ist eingeworfen, die Verlängerung läuft.
ENDE 3. DRITTEL
Das 3. Drittel geht vorbei und die Partie geht in die Verlängerung! Beide Mannschaften haben in einem wilden Drittel doppelt getroffen und nehmen einen Punkt mit nach Hause. Jetzt geht es mit 3 gegen 3 Spielern um den Zusatzpunkt!
60.
Olver kommt - für ihn selber offenbar etwas überraschend - noch mal im verlängerten Slot an die Scheibe und zieht ab! Doch: Wieder wird die Scheibe geblockt.
60.
Thuresson flippt die Scheibe noch mal in Richtung Slot, doch kein Schläger, sondern der Fanghandschuh von Treutle ist da.
60.
Die letzte Minute im 3. Drittel läuft schon. Beide Mannschaften strecken sich noch mal und geben Vollgas!
59.
Jetzt vielleicht mal mit Speed, doch Aubry findet mit der Rückhand nur den Fanghandschuh von Treutle
59.
Die Haie mühen sich, um in gute Schusspositionen zu kommen. Doch Nürnberg verteidigt den Slot gut und lässt wenig zu.
58.
Nürnberg wieder komplett.
58.
Matsumoto mit dem nächsten guten Schuss, doch Treutle lenkt mit dem Schoner zur Seite weg.
57.
Matsumotos Schuss wird geblockt, danach spielt Nürnberg die Scheibe wieder raus. Noch 35 Sekunden Überzahl!
57.
Nürnberg verteidigt gut, die ersten 50 Sekunden sind bereits ohne Torchance verstrichen.
56.
Da war Ferraro in guter Position, doch der Nürnberger Verteidiger stoppt ihn rustikal. Die Haie können noch mal 2 Minuten in Überzahl zeigen, was sie können.
56.
STRAFE : 2 MINUTEN
Andrew Bodnarchuk 2 Strafminuten gegen Bodnarchuk wegen Beinstellens
55.
Wieder ein echter Hammer von Bailen von der blauen Linie! Die Scheibe wird mehrfach abgefälscht und springt wild, doch leider nicht ins Tor.
54.
Sennhenn mit dem Schuss! Der junge Haie-Verteidiger will auch mal und zimmert einfach mal drauf. Doch Treutle bleibt Sieger.
54.
Erst Dietz, dann Pantkowski! Die Nürnberger versuchen sofort zurückzuschlagen. Erst legt sich der Verteidiger aufs Eis und nimmt den Passweg weg, dann ist Pantkowski schnell und ist in der Position, um den Schuss auf der anderen Seite des Slots abzufangen.
53.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
36 Andreas Thuresson TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE KÖLNER HAIIIIIEEEE! Und so schnell geht es! Aubry gewinnt das Bully, legt zurück auf Thuresson, der sofort abzieht und die Scheibe zum Ausgleich in das Netz hämmert!
PRÄSENTIERT VON:
53.
Für Ruhe sorgt jetzt erst einmal das Powerbreak. Sharky tanzt, beide Mannschaften sprechen. Hier steht möglicherweise ein Abschlussfeuerwerk bevor!
53.
Chrobot jetzt noch mal mit dem Schuss, aber da war Treutle wieder in der Position und macht die Scheibe fest. Es ist ein wildes Spiel gerade.
53.
Matsumoto fordert die Scheibe und zieht vom eigenen Drittel bis vor den Kasten von Treutle, legt dann noch mal zurück, doch die Nürnberger Defensive räumt die Scheibe weg.
51.
Das Spiel geht nach wie vor auf und ab. Dietz gerade in Rücklage mit dem Schuss, aber die Scheibe ging zu hoch. Nürnberg im direkten Gegenzug, aber physisch von der Scheibe getrennt. Jetzt ist Action in der Partie!
50.
Die Physis nimmt wieder zu, aber die Schiedsrichter greifen nicht ein. Die Fans sind unzufrieden.
49.
Bailen gerade mit dem schönen Pass auf Aubry, der die Kelle im verlängerten Slot reinhält. Die Scheibe springt aber rechts neben den Kasten.
48.
Der Ausgleich von Roach war ein Schuss von der blauen Linie, der in der langen Eck einschlägt. Die erneute Führung für Nürnberg ein 2-auf-1 Konter für Nürnberg, den Hede eiskalt abschließt.
48.
TOR FÜR NÜRNBERG ICE TIGERS
91 Elis Hede Tor für Nürnberg. Jetzt wird es aber etwas wild hier! Jeder Schuss ein Treffer.
3 : 4
47.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
77 Alexander Roach Tooooooooor für die Kölner Haie! Die Haie mit der direkten Antwort! Die Freude währt aber nur kurz, denn....
3 : 3
46.
TOR FÜR NÜRNBERG ICE TIGERS
6 Julius Karrer Tor für die Nürnberg Ice Tigers. Wieder eine kalte Dusche für den KEC. Schmölz findet MacLeod, der sich dreht und einfach mal schießt. Pantkowskirechnet nicht damit. Die Scheibe geht am langen Pfosten rein. Nürnberg wieder mit seiner gefühlt ersten guten Torchance direkt wieder in Führung.
2 : 3
46.
Die Intensität steigt langsam, aber merklich an. Beide Teams werden physischer.
44.
Die Kölner Haie bedanken sich bei 11.936 Zuschauern!
44.
Viel Stückwerk gerade. Die Mannschaften arbeiten sich aneinander ab, zu guten Aktionen kommt keines der beiden Teams.
43.
Nürnberg wieder komplett.
43.
Matsumoto mit dem Gewaltschuss von weit außen, doch Treutle ist da. Noch 14 Sekunden Überzahl für den KEC.
42.
Der Schuss von der blauen Linie von Bailen kam gut, doch konnte er nicht mehr erfolgreich abgefälscht werden.
41.
Die Haie stehen schnell in der Formation, doch die Schüsse kommen noch nicht durch.
41.
STRAFE : 2 MINUTEN
Rick Schofield 2 Strafminuten gegen Rick Schofield wegen Spielverzögerung
41.
Mit dem Stand von 2:2 geht es in das 3. Drittel. Die Scheibe ist eingeworfen, das Drittel läuft.
Mediteo erinnert Sie! Das 3. Drittel beginnt um ca. 21:06 Uhr!
Mediteo erinnert Sie! Das 3. Drittel beginnt um ca. 21:06 Uhr!
ENDE 2. DRITTEL
Nach dem 2. Drittel steht es 2:2. Und der Ausgleich ist durchaus verdient. Das Spiel plätscherte etwas vor sich hin, aber in der Schlussphase waren die Haie wieder in der Offensive und belohnen sich durch den Treffer von Carter Proft.
40.
Bailen mit dem Schuss von außen, doch am Tor vorbei! In der nächsten Szene bleibt die Scheibe im Gewühl vor dem Kasten liegen, doch die Sirene erklingt, bevor ein Hai zum erneuten Torschuss kommt.
40.
Und direkt die nächste offensive Aktion! Treutle ist da, hat aber Glück, dass die Haie nicht an den Rebound kommen.
39.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
55 Carter Proft Tooooooooor für die Kölner Haie! Carter Proft bekommt die Scheibe, zieht von links in den Torraum. Treutle geht runter, Proft wartet ganz lange, bis er den perfekten Winkel hat und den Puck unter die Latte hebeln kann. Die Haie belohnen sich in dieser Szene!
2 : 2
39.
Unser C fasst sich ein Herz und bringt den Schuss durch. Die Haie hier um Offensive bemüht.
38.
Der Schuss von Roach von der blauen Linie kam etwas überraschend durch, doch zum Glück für Treutle rauscht er am Kasten vorbei. Da wäre keine Reaktion gekommen.
37.
Und jetzt sind die Haie auch wieder vollzählig. Sofort in der nächsten Szene Thuresson mit dem Schuss.
36.
Diesmal die Befreiung durch Dietz. Noch knapp 30 Sekunden Unterzahl
36.
Jetzt etwas Gewühl vor dem Kasten. Pantkowski legt im Nachfassen den Handschuh drauf und beruhigt die Szene.
36.
Wieder die Befreiung. Gute Arbeit von Sill. Nürnberg noch ohne Schuss.
35.
Wir können uns erst einmal befreien. Nürnberg baut neu auf.
35.
STRAFE : 2 MINUTEN
Alexander Oblinger 2 Strafminuten gegen Alex Oblinger wegen Hakens
34.
Ferraro läuft den Konter und Mo Müller läuft zentral mit. Unsere 39 entscheidet sich für den Schuss, doch der wird geblockt. Die Scheibe kommt zu Matsumoto, doch bei seinem Schuss ist Treutle in der Position.
33.
Wieder ist Nürnberg gefährlich! Lobach gewinnt die Scheibe und bringt sie mit einem schnellen pass durch den Slot, doch zum Glück verpasst er die reingehaltene Nürnberger Kelle ganz kurz vor dem Slot.
33.
Parlett noch mal mit dem Schuss von außen, doch den fängt Pantkowski recht einfach weg. Der Nürnberger will das Bully und bekommt es. Beide Teams wechseln durch.
32.
Vielleicht würde etwas Feuer dem Spiel allerdings gar nicht schaden. Beide Teams gehen hier recht technisch-emotionslos zur Sache.
31.
Da wollte es Fox ganz schön machen und berührt die Scheibe im Slot vor Pantkowski nur ganz leicht. Doch der Kölner Goalie macht die Scheibe fest. In der Folge gibt es etwas Zoff im Torraum, doch daraus erwächst letztlich nichts.
30.
Jetzt meldet sich Nürnberg zurück: Ein paar gute Pässe und schon steht Kechter recht frei auf rechts, doch sein Schuss wird wieder von Pantkowski mit der Stockhand gehalten.
29.
Der KEC hat jetzt wieder das Momentum. Nürnberg hilft der Powerbreak. Die Ice Tigers können jetzt erst mal durchatmen. Die Haie müssen gleich genau da weiter machen, wo sie gerade aufgehört haben.
28.
Die Kammerer-Reihe macht gerade mächtig Dampf! Gleich mehrere Chancen springen dabei heraus, am Ende macht Treutle den Puck zwischen den Beinen fest und beendet die Situation.
27.
Weiter der KEC in der Offensive! Pfostentreffer!
27.
Nürnberg wieder komplett.
26.
Viel Offensive aus Einzelaktionen jetzt. Matsumoto tankt sich aus der neutralen Zone durch und kommt von rechts zum Abschluss, doch Treutle kann wieder nach links lenken.
25.
Die Haie weiter mit Druck! Treutle ist aus der Position, die Scheibe kommt zu Thuresson, doch der Schwede zielt zu hoch und der Puck geht über den Kasten.
25.
Die Haie stehen schnell in der Formation und lassen die Scheibe laufen. Bailen steht zentral, bekommt die Scheibe, doch beim Schuss bricht sein Schläger. Schade!
24.
STRAFE : 2 MINUTEN
Oliver Mebus 2 Strafminuten gegen Oliver Mebus wegen Stockschlagens
24.
Die Haie suchen wieder ihre Chance in der Offensive. Aus dem rush kommt Sill von rechts zum Schuss, doch Treutle kann zur Seite weglenken.
23.
Dietz legt ab auf Ferraro, doch auch gegen dessen Schuss ist Treutle Sieger.
23.
Diesmal Dietz: Er holt sich die Scheibe in der neutralen Zone, zieht ins offensive Drittel und zieht einfach mal ab. Treutle macht die Scheibe fest.
22.
Der Gewaltschuss von Thuresson prallt von der Bande ab und wird im Slot direkt abgeschlossen, doch Treutle ist da.
21.
Nürnberg mit der ersten gefährlichen Chance vor dem Kölner Tor.
21.
Der Puck ist eingeworfen, das 2. Drittel läuft. Auf geht´s, Haie!
Mediteo erinnert Sie! Das 2. Drittel beginnt ca. 20:18 Uhr!
Mediteo erinnert Sie! Das 2. Drittel beginnt ca. 20:18 Uhr!
5.
STRAFE : 2 MINUTEN
Elis Hede 2 Strafminuten gegen die Elis Hyde
ENDE 1. DRITTEL
Schade! Die Haie legten super los, hatten das Spiel felsenfest in der Hand und führten (nur) mit 1:0. Danach kam Nürnberg mit seiner gefühlt ersten Chance zum Ausgleich. Und damit waren sie zurück in die Partie und der KEC konnte sich nicht wirklich dagegen stemmen. Immer wieder passieren leichte Puckverluste. Nürnberg ist effizient und führt verdient mit 2:1.
20.
In der letzten Minute des Drittels schaffen es die Haie kaum, die Scheibe aus dem eigenen Drittel zu bringen.
19.
Die Haie weiter unkonzentriert. Den schlechten Pass von Roach kann Thuresson nicht verarbeiten und sie wird ihm abgenommen. Mit gutem Zurückarbeiten verhindern die Haie aber, dass der Konter gelaufen werden kann.
18.
Das wäre fast das 3:1 für Nürnberg gewesen. Die Scheibe wird in dem eigenen Defensivdrittel verlorgen und es ist vor allem Glück, dass Nürnberg die Scheibe nicht unterbringt. Auf der Gegenseite Olver mit dem Bauerntrick, aber auch der nicht erfolgreich.
17.
Schade! Die Haie hatten die Partie im Griff und führten verdient, doch Nürnberg hat sich in die Partie zurück gekämpft. Jetzt ist es am KEC zu beißen!
17.
TOR FÜR NÜRNBERG ICE TIGERS
74 Dane Fox Tor für Nürnberg! Kammerer versucht den Pass auf Thuresson zu zwingen, die Scheibe wird abgefangen. Der lange Pass kommt auf Fox, der links neben dem Tor lauert und einnetzt.
1 : 2
15.
Ein sehenswerter Pass von Mebus zwischen seinen Beinen, doch Pantkowski legt den Handschuh auf die Scheibe und beruhigt die Situation.
14.
Give and go bei Nürnberg, doch wieder hat Pantkowski die Situation im Griff. Nürnberg kombiniert jetzt auch mutiger und ist damit erfolgreich. Der KEC sollte jetzt mit mehr Druck wieder für klare Verhältnisse sorgen und Nürnberg nicht noch mehr Raum geben.
13.
Gute Antwort von Proft, der seinerseits eine gut gesprungene Scheibe holt, in die offensive Zone zieht und einfach abzieht. Eine gute Chance, auch wenn Treutle Sieger bleibt.
13.
Leider wieder ein starker Puckgewinn von Sheehy, der in der neutralen Zone die Scheibe holt und Pantkowski prüft, doch der Haie-Goalie bleibt Sieger. Die Ice Tigers haben einen Gang hochgeschaltet und der KEC muss erst wieder auf diesem Level ankommen, scheint es.
12.
Jetzt ist Nürnberg mal für längere Zeit im Haie-Drittel. Zu einer echten Chance kommen sie nicht. Parletts Schuss von weit außen wird rechtzeitig geblockt. Nürnberg machte heute aus gefühlt einem Torschuss ziemlich genau ein Tor.
10.
Die Haie sind spürbar darauf bedacht, so viele Scheiben wie möglich auf das Nürnberger Tor zu bringen. So ging Chrobot zu Boden, rappelt sich auf und zieht sofort ab - doch der Puck rauscht rechts am Tor vorbei.
9.
Der KEC nimmt das Nürnberger Tor wieder unter Beschuss. Erst der Schuss von Roach, dann die Rückhand von Aubry.
8.
TOR FÜR NÜRNBERG ICE TIGERS
91 Elis Hede Tor für Nürnberg! Gerade hatten die Ice Tigers das Unterzahlspiel überstanden, da zieht Hede in die offensive Zone und zieht humorlos von links ab. Die Scheibe schlägt rechts oben über Pantkowski ein. Das ist der schnelle Ausgleich!
1 : 1
8.
Nürnberg wieder komplett.
6.
Gute Verteidigung der IceTigers in diesem Unterzahlspiel. Die Haie rennen etwas an, sind aber noch nicht zwingend genug.
5.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
7 Nicholas Bailen Toooooooooor für die Kölner Haie! Jetzt belohnt sich der KEC für den Aufwand und kommt mit der Führung auf das Scoreboard! Wieder schlägt unser Offensivverteiger Bailen zu und sorgt für die frühe Führung! Sein Schuss von rechts rutschte Treutle durch die Beine!
1 : 0
4.
Jetzt taucht Schofield mal im Haie-Drittel auf, doch die KEC-Verteidigung trennt ihn von der Scheibe, ohne dass er gefährlich werden kann.
4.
Die Haie weiter am Drücker! Oblingers Schuss wirs noch geblockt. Aus dem Gewühl kommt die Scheibe wieder hinter das Tor, von da zu Dietz, der einfach abzieht. Wieder eine gute Chance!
3.
Chrobot hält die Scheibe hinter dem Tor von Treutle und sucht die Anspielstation. Er findet sie und passt zu Bailen, dessen Torschuss jedoch wieder von Treutle gehalten wird.
2.
Schöner Scheibengewinn im offensiven Drittel und auch einer guter Abschluss, doch wieder bleibt Treutle Sieger. Der KEC macht in diesen ersten Minuten Dampf!
1.
Der erste Schuss der Partie gehört den Haien. Nationalmannschaftsrückkehrer Kammerer nimmt den Schuss aus dem rechts Bullykreis, doch Treutle wehrt mit dem Blocker zur Seite ab.
BULLY
Die Scheibe ist eingewofen, die Partie läuft. Wir spielen in rot, die IceTigers in weiß.

Starting Six

55
Carter
Proft
24
Zachary
Sill
50
Alexander
Oblinger
7
Nicholas
Bailen
57
Brady
Austin
30
Mirko
Pantkowski
UPDATE
Die Starting-Six der Nürnberg Ice Tigers: Im Tor: Treutle, Niklas, in der Verteidigung: Parlett, Blake – Bodnarchuk, Andrew, im Sturm: Reimer, Patrick – Schofield, Rick – Fox, Dane
UPDATE
Schiedsrichter der heutigen Partie sind Rainer Köttstorfer und Marian Rohatsch, Linesmen sind Jan Philipp Priebsch und David Tanko.
UPDATE
Die Nürnberg Ice Tigers spielen heute mit folgendem Line-up: Tor: Treutle, Niklas / Hungerecker, Leon Sturm: Reimer, Patrick – Schofield, Rick – Fox, Dane / Sheehy, Tyler – MacLeod, Gregor – Schmölz, Daniel / Ustorf, Jakob – Leonhardt, Danjo – Hede, Elis / Lobach, Dennis – Kechter, Roman – Ribarik, Lukas Verteidiger: Parlett, Blake – Bodnarchuk, Andrew / Mebus, Oliver – Weber, Marcus / Shaw, Hayden – Karrer, Julius / Kislinger, Max
UPDATE
Die Kölner Haie spielen heute mit folgendem Line-up: Tor: Pantkowski, Mirko - Shilin, Oleg Sturm: Oblinger, Alex - Sill, Zach - Proft, Carter / Bast, Jason / McIntyre, David / Olver, Mark / Thuresson, Andreas - Aubry, Louis-Marc - Kammerer, Maxi / Ferraro, Landon – Van Calster, Robin - Matsumoto, Jon Verteidiger: Bailen, Nick - Austin, Brady / Roach, Alex - Müller, Moritz / Sennhenn, Jan Luca -Dietz, Stanislav / Glötzl, Maximilian
UPDATE
Für die arg gebeutelten Haie war die Cup-Pause wichtig zur Regeneration. Mit Andreas Thuresson, Mark Olver und Landon Ferraro kehren drei Verletzte in den Kader zurück. Nick Baptiste, Ryan Stanton und Luis Üffing trainieren zwar schon wieder mit, sind aber noch nicht so weit, um am diesem Wochenende eingesetzt zu werden.
UPDATE
Die Haie hatten es vor der Deutschland Cup-Pause mit echten Schwergewichten zu tun. Nach dem lange ersehnten Sieg gegen Berlin auf heimischem Eis verlor der KEC gegen Mannheim und München. Auf dem Papier sieht die Aufgabe heute einfacher aus: Nürnberg ist das zweitschwächste Team auf fremdem Eis. Auch gibt es nur eine Mannschaft, die mehr Gegentore schlucken musste.
UPDATE
Die Kölner Haie treffen am heutigen Freitag auf die Nürnberg Ice Tigers. Durch drei Siege in den letzten vier Spielen kämpften sich die Nürnberger auf den 10. Tabellenplatz vor. Damit kommt es zum Duell der direkten Tabellennachbarn, denn die Haie stehen auf Platz 9.
PREGAME QUIZ
GAMEDAY! Nach zehn Tagen Pause sind die Haie wieder da. Ab 19:30 Uhr treffen wir heute auf die Nürnberg Ice Tigers. Macht jetzt mit beim Spieltags-Quiz auf haie.de!
UPDATE
Zurück aus der Pause! Am Freitag ab 19:30 Uhr treffen wir im Haifischbecken auf die Nürnberg Ice Tigers. Tickets gibt es noch in unserem Online-Ticketshop!

TORE & STRAFEN

4. Drittel
7 Nicholas Bailen
5 : 4
5.
17 Patrick Reimer
2 Min. | 2 Strafminuten gegen Reimer wegen Beinstellens
5.
3. Drittel
71 Andrew Bodnarchuk
2 Min. | 2 Strafminuten gegen Bodnarchuk wegen Beinstellens
16.
36 Andreas Thuresson
Louis-Marc Aubry
4 : 4
13.
91 Elis Hede
Danjo Leonhardt
3 : 4
8.
77 Alexander Roach
Stanislav Dietz
3 : 3
7.
6 Julius Karrer
Daniel Schmölz
2 : 3
6.
9 Rick Schofield
2 Min. | 2 Strafminuten gegen Rick Schofield wegen Spielverzögerung
1.
2. Drittel
55 Carter Proft
Mark Olver
2 : 2
19.
50 Alexander Oblinger
2 Min. | 2 Strafminuten gegen Alex Oblinger wegen Hakens
15.
22 Oliver Mebus
2 Min. | 2 Strafminuten gegen Oliver Mebus wegen Stockschlagens
4.
1. Drittel
91 Elis Hede
2 Min. | 2 Strafminuten gegen die Elis Hyde
5.
74 Dane Fox
Patrick Reimer
1 : 2
17.
91 Elis Hede
1 : 1
8.
7 Nicholas Bailen
Jason Bast
1 : 0
5.