Gamecenter

17. Dezember 2021
Logo Kölner Haie
19:30
Logo Adler Mannheim

LIVETICKER

ENDE PENALTYSCHIESSEN
Wie gesagt, ab jetzt im Schnitt 2-Tages-Rhythmus bis Mitte Januar, Sonntag geht es schon weiter. Die Ingolstadt Panther kommen zu Besuch. Erstes Bully dann 16:30 Uhr.
Die Adler holen den Extrapunkt äußerst knapp in einer sehr unterhaltsamen Partie die fast alles hatte was man sich so wünschen kann. Wohlgemuth ist der einzige Torschütze im Shootout. Wieder eine starke Partie von den Jungs, leider fehlt das I-Tüpfelchen am Ende.
1.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
33 Tim Wohlgemuth Tor für die Adler
:
Ma. Müller muss treffen, Endras bleibt Sieger
Matsumoto bleibt an Endras hängen 0:0
Wohlgemuth trifft 0:1
Barinka für uns - Endras ist da 0:0
Krämmer für die Adler - Pöpperle mit dem Poke 0:0
ENDE VERLÄNGERUNG
Mediteo erinnert Sie! Wir gehen heute die volle Distanz!
Wir gehen ins Shootout, aber wie eiskalt ist bitte dieser Move von Uwe? Hat sich leider nicht ausgezahlt.
Matsumoto verzieht und dann nochmal Barinka, aber die Adler halten das Tor sauber.
WIR ZIEHEN DEN GOALIE!
Kommt Jungs haut das Ding einfach rein! 55 Sekunden noch auf der Uhr.
4 gegen 3 und wir nehmen die Auszeit.
65.
STRAFE
Nigel Dawes Strafe gegen Mannheim wg. Stockschlags.
Lehtivuori vom Bully weg, Pöpperle mit dem Blocker.
Erneut Bergmann, genau auf Pöpperle
Bergmann aus spitzen Winkel, Pöpperle hat die Ecke dicht.
Auf der anderen Seite Wolf und Krämmer durch, Wolf schießt selbst, Pöpperle da.
Kammerer und Ugbekile mit dem zwei auf eins, aber der Pass ist zu ungenau.
Die Overtime beginnt. Mannheim bisher ohne Niederlage wenn die Partie länger als 60 Minuten ging, aber auch wir haben dann erst einmal verloren und mussten deutlich öfter ran.
ENDE 3. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Nach einer kurzen Pause startet die Overtime.
Wir gewinnen zwar das Drittel, aber mit 3:3 nach 60 Minuten gehen wir in die Overtime. Stark gekämpft und den Punkt redlich verdient.
60.
Setplay auf Plachta, Pöpperle schluckt den Schuss weg, aber immer noch 3 Sekunden und wieder Bully.
60.
Wir holen das Bully, aber das Spielchen wiederholt sich. Noch 6 Sekunden.
60.
Es gibt nochmal ein Icing gegen uns, 15 Sekunden vor dem Ende.
59.
Guter Forecheck von Barinka und Matsumoto, bringen die Scheibe in unseren Besitz.
58.
Wir sind komplett.
58.
Melart, abgefälscht über den Kasten.
57.
Die Unterzahl steht.
56.
Katic lauft ein und setzt den Schuss knapp vorbei.
56.
STRAFE
Sebastian Uvira Strafe gegen uns wg. halten des Stocks.
56.
und setzen Nadelstiche, Ma. Müller an Melart vorbei, aber Endras mit dem Schoner da.
55.
Gut 5 Minuten noch auf der Uhr, Mannheim drückt, wir befreien uns immer wieder.
54.
Ugbekile bringt die Scheibe nach vorne, hat aber keine Unterstützung.
53.
Aber leider nicht für immer. Dawes findet den Weg in den hohen Slot und er ist halt ein ausgemachter Torjäger
53.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
9 Nigel Dawes Tor für Mannheim
:
53.
Mannheim drückt uns rein, aber wir halten es an der Bande oder weit außen.
52.
Nächste Fackel der Gäste, Wolf zieht ab, Pöpperle wieder mit dem Schoner.
51.
Die Scheibe läuft an der Bande entlang bis zu Akdag an der blauen, Pöpperle entschärft den Schuss sicher.
50.
Melart aus dem Hintergrund, Pöpperle mit dem Schoner.
50.
Lange hohe Scheibe von Roach, Malla nimmt sie runter, scheitert an Endras und Uvira drückt den Rebound in die Maschen
50.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
93 Sebastian Uvira TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
Power Break im letzten Drittel: Der Ausgleich ist da! Jetzt nochmal alles reinlegen und dann behalten wir hier heute Punkte in der Arena.
49.
Krämmer mit Glück, bekommt da Hilfe von einem Schläger der noch auf dem Eis liegt, Pöpperle rettet.
48.
Direkt wieder Mannheim, zwei starke Blöcke von Edwards und Dumont. Da ist gerade viel Druck.
47.
Üffing belohnt sich, erst geht er einer langen Scheibe nach und nimmt das Icing raus und dann versucht er es fast von der Grundlinie und die Scheibe rutscht Endras irgendwie durch.
47.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
42 Luis Üffing TIOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
47.
Zerressen schickt Tosto mit einem guten Hit fast auf unsere Bank.
46.
Edwards bekommt die Scheibe von Ma. Müller serviert, nimmt den Schuss, Endras mit wenig Sicht aber guter Position.
45.
Wir sind wieder komplett.
44.
Wolf an den Pfosten.
44.
Plachta täuscht den Schuss an, passt dann zu Dawes und wieder das Tor weit auf und der Mannheimer Angreifer wartet zu lang.
43.
Dawes mit zu viel Platz auf links, verzieht aber deutlich hoch.
43.
STRAFE
Moritz Müller Strafe gegen uns wg. halten des Stocks.
43.
Barinka geht im Drittel der Mannheimer in den Aufbau, holt sich die Scheibe, wird dann aber geblockt.
42.
Schneller Angriff der Adler, über Wirth und Szwarz, am Ende wartet Krämmer einen Tick zu lang. Pöpperle ist da.
41.
Mo. Müller von der Bande, spitzer Winkel, Endras lehnt sich sicherheitshalber noch etwas in den Pfosten rein.
41.
20 Minuten Eishockey sind hier mindestens noch zu spielen. Wir brauchen ein Tor. Let's go!
15:19 Schüsse haben die Statistiker bis hierhin gezählt, dazu noch 25:21 Bullys.
ENDE 2. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 21:18 Uhr geht es weiter mit dem 3. Drittel
Bitter! Die Mannheimer zwar mit mehr Spielanteilen, aber verdient ist das nicht. Das Glück müssen wir uns jetzt im letzten Drittel zurückholen. Noch ist alles drin.
40.
Mannheim bekommt noch diesen einen Schuss. 1,4 Sekunden vor der Sirene, rutscht Pöpperle der Puck über die Fanghand.
40.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
89 David Wolf Tor für Mannheim
:
40.
Wolf zieht den Schuss knapp an Sieloff vorbei, Pöpperle muss nachfassen, wird da nicht viel gesehen haben.
40.
Mannheim komplett.
40.
Krämmer arbeitet die Scheibe mehrfach allein aus der Zone
38.
Erster Abschluss von Matsumoto, wird im Slot geblockt, da war zu viel Verkehr vor Endras.
38.
STRAFE
Sinan Akdag Strafe gegen Mannheim wg. Hakens.
37.
Ma. Müller von der linken Seite, nimmt die Scheibe aus der Bande direkt, Endras mit dem Blocker.
37.
Mannheim schnürt uns etwas ein und hat ein paar Schüsse, aber entweder ist da ein Block oder Pöpperle.
36.
Starker Block von Dumont gegen Katic.
35.
PLING! Üffing alleine vor Endras und trifft nur Metall.
35.
Dawes lässt mal einen von der blauen Linie los. Pöpperle mit dem Blocker da.
34.
Gut nachgesetzt hinter dem Tor der Adler, aber Kammerer findet mit dem Pass nicht den Weg in den Slot.
Wir bedanken uns bei 5.000 Zuschauern und sind damit in der aktuellen Situation ausverkauft!
33.
Sennhenn mit dem langen Aufbau für Oblinger, der wollte eigentlich zum Wechsel, nimmt dann noch den Schuss und Endras muss festhalten.
Power Break im zweiten Drittel: Mannheim hat hier die optische Überlegenheit und vor allem in den Special Teams sehen die Gäste besser aus. Aber wir haben immer wieder gute Chancen und bringen wieder viel Leidenschaft aufs Eis.
32.
Langer Pass auf Chrobot, der hat noch jemand dabei aber steht im Abseits.
31.
Wir sind unsortiert und vor dem Tor verpassen Katic und Eisenschmid in Reihe.
30.
Mannheim komplett.
30.
Oblinger in den Slot auf Olver, Endras noch irgendwie dran.
29.
Matsumoto bringt die Scheibe ins Gewühl, findet keinen Abnehmer.
28.
Matsumoto frei am langen Bullypunkt, bekommt den Pass, schlenzt in die Fanghand von Endras.
28.
STRAFE
Denis Reul Strafe gegen die Adler wg. Haltens.
28.
Dumont verpasst im Slot knapp. Pöpperle vom Eis, Strafe gegen Mannheim ist angezeigt.
27.
Die Situation hat dem Spiel gerade für den Moment etwas die Luft raus gelassen.
26.
STRAFE
Jordan Szwarz Beide bekommen 2 Minuten für Stockcheck und jeweils 5 Minuten für den Kampf.
26.
STRAFE
Sebastian Uvira
Im Nachgang gibt es einen Fight zwischen Uvira und Szwarz. Uvira setzt mehr Treffer, Szwarz den Takedown.
26.
Chrobot zieht von rechts auf Endras, der ist sicher.
26.
Uvira bringt die Scheibe aus dem Zweikampf an der Bande raus, rutscht bis zum Tor und Endras muss ran.
25.
Oblinger mit schönem Hit gegen Dawes, stellt uns damit aber Abseits.
24.
Mo. Müller bringt die Scheibe aufs Tor, sucht die Kelle von Kammerer, aber der kommt nicht dran.
23.
Auf der anderen Seite Kammerer, selber Winkel, hier dann Endras in Position.
23.
Bergmann aus spitzem Winkel, Pöpperle macht die Ecke zu.
22.
Larkin mit dem Schlenzer wird kurz vor Pöpperle geblockt.
21.
Oblinger setzt sich in der Ecke durch, die Scheibe rutscht dann bis zu Mo. Müller, Plachta blockt den Schuss.
21.
Die zweiten Zwanzig laufen.
6:9 Schüsse stehen nach 20 Minuten zu Buche, am Bullypunkt führen wir 14:11
ENDE 1. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 20:26 Uhr geht es weiter mit dem 2. Drittel
1:1 geht es in die erste Pause. Wir haben stark begonnen und dann fand nicht nur der Sprechertisch den Strom wieder, sondern auch Mannheim in die Partie. Chancen gab es auf beiden Seiten genug. Endras und Pöpperle halten was zu halten ist.
20.
Plachta scheitert an Pöpperle und auch der Rebound rutscht irgendwie am Tor vorbei, da waren vor dem Tor viele involviert.
20.
Zum Ende des Drittels verliert die Partie etwas von der Klasse.
18.
Wir sind vollzählig.
17.
Dawes legt auf für Melart, knapp vorbei.
17.
Mannheim komplett.
17.
Zwei auf eins mit Matsumoto und Ma. Müller, Matsumoto versucht es selbst und verzieht.
16.
Roach lang auf Uvira, versucht an Katic vorbeizukommen, stolpert aber beim Versuch hart die Richtung zu ändern.
16.
STRAFE
Alexander Oblinger Strafe gegen uns wg. halten des Stocks. Eine gute Minute 4 gegen 4.
15.
Szwarz ist durch, alleine vor Pöpperle und der macht sich lang und ist im richtigen Eck.
15.
Kammerers Schuss wird geblockt, die Scheibe kommt zurück, aber Olver trifft sie nicht richtig.
15.
STRAFE
Sinan Akdag Strafe gegen die Gäste wg. Beinstellens.
15.
Ugbekile zieht nach gewonnenem direkt mal ab, Endras dran. Kurz drauf verpasst Zerressen zwei Mal vor Endras.
14.
Mannheim komplett.
14.
Kammerer nochmal mit dem Querpass in den Slot, das war der eine Pass zu viel.
13.
Die Mannheimer Unterzahl steht gut. Bisher noch kein Scheibenbesitz für uns im Gästedrittel.
12.
STRAFE
Moritz Wirth Strafe gegen Mannheim wg. Beinstellens.
11.
Wir sind komplett.
11.
Wohlgemuth wird freigespielt, Pöpperle ist zur Stelle.
10.
Da klingelt es fast. Plachta hart in den Slot, Wolf hält die Kelle rein, Pöpperle steht richtig.
9.
STRAFE
Maximilian Kammerer Strafe gegen uns wg. Spielverzögerung.
Power Break im ersten Drittel: An dieser Stelle müssen wir gratulieren und zwar unseren treuen Seelen Kriemhilde und Franz! Die beiden sind seit 59 Jahren verheiratet und kümmern sich fast genauso lang um die kleinen Dinge bei uns. Herzlichen Glückwunsch!
9.
Lehtivuori einfach mal in den Verkehr rein, Edwards will blocken und fälscht ab, knapp vorbei.
8.
Fast eine Kopie vom 1:1, dieses Mal spielt Dawes in den Slot für Szwarz, aber Sill mit Hechtsprung noch dazwischen.
8.
Mannheim mit dem Ausgleich besser in der Partie. Pöpperle muss erneut zupacken, dieses Mal kam der Schuss von Wolf.
6.
Larkin von der blauen Linie, Pöpperle muss nachfassen, vor ihm wird aufgeräumt.
6.
Howden ist inzwischen wieder mit von der Partie.
5.
Wieder liegt ein Hai, wieder Dawes dabei, der Arm bleibt unten.
5.
Erste gefährliche Aktion der Adler. Krämmer legt die Scheibe in den Slot, da ist Szwarz enteilt und lässt Pöpperle keine Chance.
5.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
14 Jordan Szwarz Tor für die Adler
:
4.
Uvira humpelt zur Bande, hat sich aber nicht verletzt sondern nur eine Kufe verloren.
Der Strom ist wieder da.
1.
Matsumoto steckt durch auf Üffing, der kommt nicht dran, aber Endras muss auch auf den Pass reagieren.
Die Partie geht weiter, wir gehen zeitlich in den Blindflug. Also bleibt dieses Drittel bis die Uhr geht alles im Ticker in der 1. Spielminute
Stromausfall unten an der Bande, daher dauert es einen kleinen Moment bis es weiter geht. Das Tor war so schön, da fällt sogar der Strom aus!
1.
Malt ein Bild davon! Ugbekile mit einem langen Pass aus der eigenen Zone und Olver und Kammerer haben ein zwei auf eins. Olver umspielt den Verteidiger, zieht Endras in die Ecke und legt quer. Kammerer muss nur die Kelle rein halten.
1.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
19 Maximilian Kammerer TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!!!!
:
1.
Howden und Dawes sind kollidiert, unser Center fährt erstmal auf die Bank. Hoffentlich nix schlimmeres.
1.
Beide Teams kommen schon mal ins Drittel des Gegners, aber da haben die Verteidigungsreihen das Sagen.
1.
Los geht's der Puck ist im Spiel. Die Gäste in weiß, wir in rot.
Die starting Six: Endras, Larkin, Melart, Plachta, Wohlgemuth, Wolf - Pöpperle, Edwards, Mo. Müller, Oblinger, Sill, Dumont.
Wir ehren vor dem Spiel Jon Matsumoto. Er bestreitet heute sein 401. PENNY-DEL Spiel und hat zuletzt in München die 400 voll gemacht! Über 300 Punkte hat Jon in dieser Zeit gesammelt.
Die Schiedsrichter heute Rohatsch(7) und Hunnius(11), die Linesmen Leermakers(70) und Hurtik(65)
Die Special Teams zeigen sich heute ebenbürtig. Wir stellen das viertbeste Powerplay der Liga und die Unterzahlformation rangiert auf Rang 11. Bei den Adlern ist Powerplay auf 10, aber die Spezialisten bei einem Mann weniger sind das drittbeste Unterzahlspiel der PENNY-DEL.
Uwe stellt heute wie folgt auf:

Goalies: Pöpperle - Maurer
Verteidigung: Edwards, Mo. Müller - Roach, Sieloff - Ugbekile, Zerressen - Sennhenn
Angriff: Oblinger, Sill, Dumont - Kammerer, Olver, Chrobot - Ma. Müller, Howden, Uvira - Üffing, Matsumoto, Barinka
Bei uns sind Lunemann und Glötzl bei der U20, Pogge und Ferraro haben eine Einladung von Team Canada für den Channel One Cup erhalten, Thuresson und Holøs fehlen weiterhin. Zudem sind Bires und die Jungspunde nicht dabei.
Die Aufstellung der Adler

Goalies: Endras - Brückmann
Verteidigung: Melart, Larkin - Lehtivuori, Akdag - Katic, Reul - Wirth
Angriff: Wolf, Wohlgemuth, Plachta - Eisenschmid, Desjardins, Bergmann - Dawes, Szwarz, Krämmer - Tosto, Bast, Klos
Die Adler müssen heute auf 5 Spieler verzichten. Wie bei uns fehlen 2 Spieler die im Kader der U20 stehen. (Dziambor, Elias) Zudem fehlen den Adlern Ishkakov, Holzer und Rendulic.
Mit einem Sieg nach regulärer Spielzeit können wir heute an den Adlern vorbeiziehen. Wer hätte das denn bitte vor der Saison geglaubt? Also außer wir ;-)
Hatten wir letzt 5 Spiele in 10 Tagen, das geht jetzt noch besser. Ab heute haben wir 15 Spiele in 30 Tagen und somit jeden 2. Tag ein Spiel. Einen ganzen Monat lang! Wahnsinn!
Es ist das "Spiel um Platz 3" zumindest zum jetzigen Zeitpunkt der Saison. Die Adler Mannheim sind zu Gast in der LANXESSarena.

TORE & STRAFEN