Gamecenter

02. Januar 2022
Logo Kölner Haie
14:00
Logo Adler Mannheim

LIVETICKER

ENDE 3. DRITTEL
Denn es geht morgen um 19:30 Uhr schon weiter. Dann erwarten wir die Fischtown Pinguins.
Wir geben den Jahresauftakt mit 1:5 an die Adler. Am Ende war nicht mehr drin, aber am Anfang haben wir einiges liegen gelassen. Da wird ein bisschen Video zu gucken sein in den nächsten Stunden.
60.
Es passiert nichts mehr.
59.
Matsumoto in den Slot, Uvira haut vorbei.
59.
STRAFE
Mark Katic Während die Adlerbank den Check von Katic noch applaudiert geht er für den Check auf die Strafbank wg. Behinderung
57.
Mo. Müller mit dem Schuss und Kammerer findet dann den 3. Rebound und hat nur das leere Tor vor sich.
57.
TOOOOR FÜR DIE HAIE!
19 Maximilian Kammerer TOOOOOOOOOOOR FÜR DIE HAIE!
:
57.
Edwards von der blauen vorbei und dann Zerressen aus der Ecke in die Fanghand von Endras.
56.
Uvira legt die Scheibe hoch rein, zu hoch. Am Ende muss Thuresson mit der Hand dran und Üffing bekommt somit einen Handpass.
55.
Tosto mit seinem ersten DEL-Treffer, steht da am Bullykreis und zieht direkt ab.
55.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
18 Luca Tosto Tor für die Adler
:
55.
Wir bringen die Scheibe mehrfach nicht raus und dann scheitert Wohlgemuth doppelt.
54.
Jetzt Dawes zuerst dran, aber Pogge macht die Ecke schnell genug zu.
54.
Harter Pass in den Slot, Sieloff mit der Kelle vor Dawes dran.
54.
STRAFE
Quinton Howden Strafe gegen uns wg. Hakens
54.
Bast will den Pass auf Klos spielen, Pogge mit dem Poke dran, und Klos wird dazu noch gehakt.
53.
Oblinger fängt den Aufbau ab, schließt selbst mit der Rückhand ab und kommt nur knapp nicht an seinen eigenen Rebound.
52.
Bires hart in den Slot, Kammerer bekommt die Kelle nicht dran.
52.
Barinka auf Ferraro, der wird aber gut bearbeitet und kommt nicht entscheidend an die Scheibe.
50.
und nochmal in dieser Minute: Matsumoto quer auf Chrobot und Endras zuckt mit der Fanghand hoch.
50.
Plachta verlädt Pogge, trifft dann aber nicht. Hatte da viel Netz vor sich.
50.
Sill erkämpft die Scheibe hinter dem Tor von Endras, zieht eng vors Tor, aber Endras macht unten alles dicht.
Power Break im letzten Drittel: Es geht weiterhin nicht viel zusammen. Mannheim muss nicht mehr viel tun. Ernüchternd, aber es ist das was wir hier heute "hergeben".
50.
Mannheim komplett.
49.
Kammerer über links ins Drittel, hat Ma. Müller dabei, schießt selbst und verzieht.
49.
Die Scheibe läuft nicht genau genug.
48.
Ferraro hätte mit Uvira einen richtig guten Screen vor dem Tor, nimmt den Schuss nicht.
48.
STRAFE
Ralf Rollinger Strafe gegen die Adler wg. Beinstellens
46.
Barinka bedient aus der Hintertorposition Matsumoto, aber der findet nur Ausrüstung von Endras.
45.
Uvira geht gut nach, der Pass war eigentlich schon verloren. Am Ende entsteht aber nichts aus seinem Einsatz.
44.
Sieloff von der rechten Seite, wieder ein Rebound und wieder kommen wir nicht dran.
43.
Dawes rutscht die Scheibe von der Kelle, da hätte es fast wieder geklingelt.
42.
Pogge spielt mit, aber der Rest nicht. Rollinger beinahe mit seiner Tor-Premiere.
41.
Es muss schon schnell was gelingen wenn es nochmal spannend werden soll.
41.
Mal gucken was noch geht. Das dritte Drittel läuft.
28:15 Schüsse immer noch zu unseren Gunsten, 19:21 am Bullypunkt.
ENDE 2. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Ca. 15:45 Uhr geht es weiter mit dem 3. Drittel
Die Mischung aus vorne machen wir sie nicht und hinten lassen wir zu viel zu ist nie eine gute. Dazu kommt dann noch eine gute Portion "auf der Strafbank gewinnt man keine Spiele" und der heutige Cocktail ist perfekt. 20 Minuten sind noch zu gehen.
40.
Ma. Müller in den Slot und Bires schafft es die Scheibe nicht über die Linie zu bekommen...
39.
Dann noch Sill ohne Schläger, Plachta quer durch, Dawes macht es sehr deutlich.
39.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
9 Nigel Dawes Tor für die Adler
:
39.
Wolf direkt vom Bully weg, versucht es zu schön...
39.
STRAFE
Andreas Thuresson Strafe gegen uns wg. Stockschlags.
39.
Das Spiel plätschert etwas vor sich hin, Uvira gerade eben mit zwei Hits und jetzt geht wieder einer runter...
37.
Lehtivuori zieht aus der Distanz ab, Pogge mit dem Blocker.
37.
Wir sind komplett.
37.
Eisenschmid zieht einmal durchs Drittel, legt für Katic auf, der verzieht.
35.
Plachta legt die Scheibe am langen Pfosten vorbei und trifft kurz drauf den Pfosten.
35.
STRAFE
Maximilian Kammerer Strafe gegen uns wg. Beinstellens.
35.
Dann sind wir aber nicht schnell genug hinten, Wohlgemuth hat keinen Gegenspieler und sucht sich die Ecke aus.
35.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
33 Tim Wohlgemuth Tor für die Adler
:
35.
Wir kommen zu einer Chance in Unterzahl, aber Ferraro zielt dann doch zu hoch.
34.
STRAFE
Julian Chrobot Strafe gegen uns wg. Haltens.
33.
Zerressen mit dem Ende der Strafe durch Verkehr, Endras fängt sicher.
33.
Mannheim komplett
33.
Doppelpass Kammerer und Ma. Müller, Endras sicher.
32.
Wie kompliziert wollt Ihr? Haie Powerplay: Ja!
31.
Die Adler zu viert, wir komplett.
31.
STRAFE
Nicolas Krämmer Strafe gegen die Adler wg. Stockschlags. In 2 Sekunden sind die beiden wieder dabei, also eher 5 gegen 4
31.
Sieloffs Schuss rutscht Endras durch, aber am Tor vorbei.
31.
Uvira setzt sich gegen Wolf durch und Endras geht da weit runter um den Puck mit der Fanghand zu nehmen und keinen Rebound zu geben.
31.
Dann taucht Akdag am langen Pfosten auf, wird bedient und trifft nur den Pfosten.
30.
Bisher passiert nicht viel obwohl mehr Platz auf dem Eis ist.
29.
STRAFE
Mark Katic Strafe gegen die Adler wg. übertriebener Härte. Es geht 4 gegen 4 weiter
29.
STRAFE
Landon Ferraro Strafe gegen uns wg. übertriebener Härte
Power Break im zweiten Drittel: Wenn Du nicht triffst, dann bekommst Du ihn irgendwann selbst. Alte Weisheit. Wir sind nicht konsequent und konzentriert genug vorne und hinten reicht es eben wenn man einmal nicht ganz dabei ist.
29.
Ferraro mit dem Schuss, der Rebound ist da und Matsumoto verpasst. Am Ende der Situation wieder Emotionen und Power Break.
29.
Ein Anschluss jetzt würde ganz gut tun.
28.
Oblinger verpasst an der Bande den Check gegen Bast und der zieht aufs Tor und legt die Scheibe unter Pogge durch.
28.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
39 Jason Bast Tor für die Adler.
:
27.
Erst ein schöner Block von Kammerer gegen Rosa-Preto, dann trifft Katic Metall.
26.
Matsumoto zieht in den hohen Slot, wird dann aber geblockt.
25.
Uvira mit Zug auf den kurzen Pfosten und immer wieder Endras.
24.
Sieloff fängt den Aufbau ab, Sill bringt die Scheibe vor den Kasten, findet aber Chrobot nicht.
23.
Kammerer vergibt einen dicken Rebound, Endras konnte vorher gegen Edwards nicht festhalten.
23.
Oblinger und Matsumoto im Zusammenspiel aus der eigenen Zone bis ins Angriffsdrittel keiner außer den beiden an der Scheibe, am Ende der Schuss von Oblinger in die Fanghand von Endras.
22.
Wohlgemuth fährt ein 3 auf 1 weil wir schlecht wechseln wollen, aber das verzockt er komplett.
22.
Sieloff von der blauen Linie, keine Gefahr. Endras fängt die Scheibe sicherheitshalber trotzdem.
21.
Kämpferischer Auftakt ins Drittel, es findet viel an den Banden statt.
21.
Das zweite Drittel beginnt.
14:6 Schüsse für uns, 7:8 am Bullypunkt.
ENDE 1. DRITTEL
Mediteo erinnert Sie! Das 2. Drittel beginnt ca. 14:51 Uhr.
Der Ausgleich wäre inzwischen verdient, aber die Mannheimer verteidigen das auch geschickt. Wir müssen noch etwas konsequenter vorne die Chancen nutzen. Emotional sind wir bei den Adlern auf jeden Fall angekommen.
20.
Es passiert nichts mehr...Oder doch: Mit der Sirene kollidieren Sieloff und Wolf. Der Mannheimer seinem Gemüt entsprechend etwas unentspannt. Sieloff geht einfach aus der Situation raus.
19.
Mannheim macht nochmal Druck zum Ende des Drittels, aber wir halten es außen.
18.
Sill über rechts, Oblinger noch mit dabei, aber wieder Endras am Ende dran.
17.
Mannheim komplett.
17.
Jetzt mal. Edwards mit dem Slappass in den Slot, findet die Kelle von Ferraro, aber Endras gut postiert.
16.
Die beste Unterzahl der Liga steht gut.
Emotionen Plachta und Malla, Malla hat keine Lust, es gibt keine Strafen.
15.
Mo. Müller mit dem ersten Versuch, abgefälscht in die Rundung.
15.
STRAFE
David Wolf Strafe gegen die Adler wg. Stockchecks.
15.
Kein Tor für Mannheim! Es gibt die Strafe die vorher angezeigt war. Wolf war da nur so frei weil er so hart gearbeitet hat.
14.
Oblinger alleine durch, scheitert an Endras. Das sind die Dinger die du machen musst!
14.
Gross hat da einige Worte für die Refs.
14.
Eisenschmid bleibt nach einem Check liegen, der Arm bleibt unten, daraus ergibt sich eine Chance für Sill und Chrobot, aber Endras macht alles zu.
13.
Uvira bringt die Scheibe aus der Bande einfach mal vors Tor, da wartet aber kein Abnehmer.
12.
Ma. Müller mit Speed durch die neutrale Zone, aber Endras ist Endstation.
11.
Ferraros Schuss wird abgefälscht, knapp am langen Pfosten vorbei, den hätte Endras nicht gehabt.
11.
Dawes profitiert von einem Fehler, zieht los, aber am Ende ist der Abschluss zu ungenau.
Power Break im ersten Drittel: Anschlag! Die Mannheimer haben einen Pappkameraden auf dem Gewissen! ;-) Die Scheibe wird abgefälscht und schlägt auf den Rängen ein. Die Dinger sind zwar stabil, aber doch nicht so... Auf dem Eis geht die Führung der Adler insofern in Ordnung, dass sie das Überzahlspiel genutzt haben.
10.
Üffing legt ab für Zerressen, Endras ist auch noch da, sicheres Ding mit dem Schoner.
9.
Rollinger bekommt die Scheibe die komisch von der Bande abspringt, Pogge macht kurz alles dicht.
8.
Ferraro erst mit dem Schuss, den Endras pariert, dann Edwards der die Scheibe drin hält und Ferraro der den Rebound knapp vorbei schiebt.
8.
Wir sind komplett und in dem Moment mit der Chance. Kammerer mit dem Schuss und Sieloff verpasst den Rebound.
7.
Die Adler mit den jungen Spielern auch in Überzahl, als komplette Formation. Traut sich nicht jeder...
6.
Wir stehen weiterhin gut.
5.
Akdag aus dem rechten Bullykreis, Pogge lenkt den an den Pfosten.
4.
Jetzt stehen wir besser, die Adler lange in Scheibenbesitz aber ohne Abschluss, bis wir befreien.
3.
Eisenschmid wartet am langen Pfosten, Pogge reagiert auf den Versuch vorher und Eisenschmid muss dann nur ins leere Tor versenken. Weiterhin 4+ Minuten einer weniger.
3.
TOR FÜR ADLER MANNHEIM
16 Markus Eisenschmid Tor für die Adler
:
3.
Wohlgemuth an den Außenpfosten und dann ist das Tor aus der Verankerung.
3.
STRAFE
Alexander Oblinger Es gibt 5 Minuten wg. Behinderung, ohne Matchstrafe.
3.
Oblinger legt Dawes an der Bande, die Refs schauen es sich nochmal an. Es ist aber echt schwer zu sehen in den Einstellungen.
Oblinger mit hartem Check und es gibt Video für die Strafe.
2.
Akdag mit dem Abschluss aus der Distanz, knapp vorbei.
1.
Auf der anderen Seite Wolf in aussichtsreicher Position, aber Uvira hat die Kelle zwischen.
1.
Üffing versucht sich auf den kurzen Pfosen, Endras macht aber zu und keiner findet den Rebound.
1.
Hallo PENNY-DEL Eishockey in 2022. Die Gäste in weiß, wir in rot.
Uwe Krupp leitet heute seine 500. Partie als Chefcoach in der DEL! Auf das die Jungs dir einen Sieg schenken!
Die Starting Six: Endras, Lehtivuori, Wirth, Dawes, Eisenschmid, Tosto - Pogge, Edwards, Mo. Müller, Chrobot, Sill, Üffing
Die heutigen Schiedsrichter Rantala(25) und Schrader(5) werden assistiert von Hurtik(65) und Leermakers(70).
Der heutige Back-up der Adler Felix Brückmann ist der statistisch (Gegentoreschnitt) beste Goalie der Liga. Zudem stellen die Adler die beste Unterzahl der Liga.
Die Aufstellung unserer Haie

Goalies: Pogge - Pöpperle
Verteidigung: Edwards, Mo. Müller - Sennhenn, Sieloff - Zerressen, Oblinger
Angriff: Üffing, Sill, Chrobot - Thuresson, Howden, Uvira - Ma. Müller, Kammerer, Bires - Ferraro, Matsumoto, Barinka
Somit ergibt sich nur eine Änderung zur letzten Partie des Vorjahres, Sennhenn rückt vom 7. Verteidigerspot in die Top6
Auch wir müssen auf einige Spieler verzichten.
Uns fehlen: Holøs, Glötzl, Roach, Ugbekile, Dumont und Olver aus unterschiedlichen bekannten Gründen.
Pavel Gross stellt das verfügbare Personal so auf:

Die Aufstellung der Adler

Goalies: Endras - Brückmann
Verteidigung: Lehtivuori, Wirth - Katic, Rosa-Preto - Krämmer, Akdag
Angriff: Dawes, Eisenschmid, Tosto - Wolf, Wohlgemuth, Plachta - Rollinger, Bast, Klos
Die Adler haben heute nur den halben Kader dabei. 11(!) Spieler fehlen den Mannheimern heute. Dziambor, Holzer, Larkin, Melart, Reul, Bergmann, Desjardins, Elias, Ishkakov, Rendulic und Szwarz heute nicht mit dabei.
Es ist schon das letzte Spiel gegen die Adler in der Hauptrunde. Bisher konnten wir 1x gewinnen und bei einer der 2 Niederlagen einen Punkt holen.
Zum Start ins Jahr empfangen wir heute die Adler aus Mannheim. Die Partie ist eine vorgezogene vom 57. Spieltag und war eigentlich gestern als Winter Game geplant.
Euch ein Jahr in dem eure persönlichen Wünsche in Erfüllung gehen!
Aber erstmal von dieser Stelle: Frohes Neues! Auf das es ein Jahr wird in dem wir wieder eine volle Halle haben dürfen, ein tolles Winter Game spielen werden und sportlich vielleicht auch wieder an die oberen Regionen anklopfen!
Willkommen in 2022! Das Jahr gibt uns nicht viel Zeit zur Ruhe, starten wir doch mit 2 Spielen binnen 30 Stunden.

TORE & STRAFEN