Gamecenter

16. Dezember 2018
Logo Kölner Haie
17:00
Logo Eisbären Berlin

LIVETICKER

ENDE 3. DRITTEL
Übermorgen gehts weiter gegen die Adler Mannheim! Spielbeginn in Köln: 19:30 Uhr.
Wir verlieren gegen Berlin mit 2:5. Es hätte ein spannendes Schlussdrittel werden können, doch die Berliner kontrollierten in den letzten 20 Minuten das Spielgeschehen und zogen weit davon. Bei den Haien klappte danach gar nichts mehr im Spiel.
60.
Das Spiel ist aus.
60.
Dumont ist rechts frei, schießt: Poulin ist mit der Fanghand da. 36 Sekunden noch.
59.
Es laufen die beiden letzten Spielminuten.
57.
Genoway schießt links vorbei.
57.
Die Zeit läuft runter. Berlin hat das Spiel im Griff.
56.
Potter von der blauen Linie, Zalewski will abfälschen. Poulin hält aber sicher.
55.
Berlin wieder komplett. Haie ohne Schuss in der langen Überzahl...
55.
Berlin kann sich erneut befreien.
54.
Noch 90 Sekunden Überzahl, wieder müssen die Haie neu aufbauen.
53.
Akeson will den Puck gefährlich vor das Tor bringen, aber keiner kommt wirklich ran. Neuaufbau Haie.
52.
Überzahl! Für die Haie zählt es jetzt zurück ins Spiel zu kommen.
52.
Haie wieder komplett.
51.
STRAFE
James Sheppard Sheppard erhält eine 2+2 Strafe wegen hohen Stocks. Es geht 53 Sekunden vier gegen vier weiter.
50.
STRAFE
Lucas Dumont Dumont erhält eine Strafe wegen Bandenchecks. Haie in Unterzahl.
50.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
18 Jonas Müller Tor Berlin! 2:5. Müller trifft von rechts.
:
49.
Die Gäste bei ihren Offensivaktionen etwas gradliniger. Die Haie tun sich immer noch schwer, vor das Tor zu kommen.
48.
Pfosten! Haie im Glück.
47.
Dominik Tiffels zu Freddy Tiffels, der ist allein für Poulin! ABGEWEHRT! Glanztat des Eisbären-Schlussmanns.
47.
Gewühl vor dem Haie-Tor, aber Akeson kann klären.
46.
Wir versuchen immer wieder mit Tempo ins Drittel zu kommen, aber sind teilweise zu verspielt oder leider zu ungenau bei den Pässen. Berlin aktuell mit leichtem Spiel.
44.
Dumont hat auf der anderen Seite die Chance zur schnellen Antwort! Vorbei.
43.
Das wird jetzt ein hartes Stück Arbeit für die Haie.
42.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
17 Jamison MacQueen Tor Berlin! 2:4. MacQueen völlig allein vor Wesslau.
:
42.
Die ersten Chancen im Drittel hat Berlin.
41.
Das dritte Drittel läuft!
ENDE 2. DRITTEL
Das dritte Drittel beginnt um ca. 18:44 Uhr.
Die Haie liegen nach dem zweiten Drittel gegen Berlin mit 2:3 hinten. Ein feiner Drop-Pass von Freddy Tiffels und die Direktabnahme von Morgan Ellis gegen die Laufrichtung von Poulin sorgten für den umjubelten 2:2-Ausgleich. Doch erneut in Überzahl konnten die Gäste durch Hördler die Führung wieder übernehmen. Es bleibt spannend im Schlussabschnitt.
40.
Das zweite Drittel ist aus.
40.
Durch die kleinliche Linie der Unparteiischen müssen sie sich jetzt einiges anhören bei allen weiteren Zweikämpfen, in denen nicht gepfiffen wird. In einem sonst guten Spiel, in dem die Unparteiischen so überhaupt nicht im Mittelpunkt stehen müssten, tun sie es leider.
40.
Letzte Minute im zweiten Drittel.
39.
Haie versuchen vor der Drittelpause nochmal zurück zu kommen. Viel Tempo und Wut im Bauch.
38.
OBLINGER! Schießt, Poulin wehrt ab. Dann versucht er den Bauerntrick - leeres Tor! PFOSTEN!
37.
Die Zuschauerzahl: 11.712.
37.
Müller für die Eisbären von rechts, aber Wesslau macht die Ecke zu und hält fest.
35.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
7 Frank Hördler Tor Berlin! 2:3. Dritter Überzahltreffer der Eisbären. Doch durch die Situation vorher viele Pfiffe von den Rängen für die Unparteiischen.
:
34.
Konter Pfohl! Der wird von den Beinen geholt. Es geht weiter!
34.
Schuss durch Dupont, doch Wesslau hält erstmal fest.
33.
STRAFE
Corey Potter Potter erhält eine Strafe wegen Stockchecks. Haie in Unterzahl. Die kleinliche Linie der Unparteiischen sorgt so langsam auch für Unmut auf den Rängen.
33.
Die Eisbären setzen uns im eigenen Drittel mächtig unter Druck. Der Spielaufbau will überhaupt nicht mehr gelingen. Ganz schwierige Phase der Haie.
33.
Nächste Riesen-Chance der Eisbären: Völlig verzogen! Das hätte die Gästeführung sein müssen.
32.
Sheppard von rechts mit der Direktabnahme - WESSLAU! Stärkster Save heute.
31.
Berlin wieder komplett. Das Überzahlspiel war leider zum vergessen.
31.
Haie tun sich verdammt schwer und waren bislang noch nicht mal im Angriffsdrittel.
30.
Berlin hat in eigener Unterzahl mehr vom Spiel.
29.
STRAFE
André Rankel Rankel erhält eine Strafe wegen Behinderung. Haie in Überzahl.
29.
Torschütze zum 2:2 Morgan Ellis. Welch ein eleganter Angriff der Haie! Da war viel Tempo im Spiel - F. Tiffels setzt sich links durch, sieht wie Ellis im Vollsprint auf der anderen Seite dazukommt. Ein perfekter Drop-Pass auf den Haie-Verteidiger, der mit der Direktabnahme! Poulin ist in der völlig falschen Ecke unterwegs und machtlos. 2:2! Ausgleich!
28.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
5 Morgan Ellis TOOOOOOOOOOOR!!! HAIE!!! 2:2!
:
28.
Madaisky dann mit dem Schussversuch von rechts, Oblinger versucht mit dem Schläger ranzukommen. Aber Poulin steht auch hier sicher.
27.
Das Spiel nimmt an Tempo zu. Mehr Chancen können daraus aber eher die Eisbären erarbeiten. Wesslau muss zwei Mal in kurzer Zeit eingreifen.
25.
Madaisky rettet auf der Linie! Wesslau war schon geschlagen.
24.
Haie wieder komplett.
24.
Poulin will das Spiel schnell machen, spielt aber Hospelt den Puck vor die Füße. Der versucht es aus der neutralen Zone direkt: Poulin ist rechtzeitig zurück.
23.
Die Eisbären kommen in die Aufstellung.
22.
STRAFE
Frederik Tiffels F. Tiffels erhält eine Strafe wegen Stockschlagens.
21.
Das zweite Drittel läuft.
ENDE 1. DRITTEL
Das zweite Drittel beginnt um ca. 17:51 Uhr.
Nach dem ersten Drittel liegen wir gegen Berlin mit 1:2 hinten. Alle drei Treffer sind in Überzahl gefallen, wobei die Gäste durch den Doppel-Torschützen Aubry mit 2:0 in Führung gingen. Freddy Tiffels erzielte per Nachschuss den Anschlusstreffer. Eine sehr kleinlich gepfiffene Partie, bei der wir sicher noch einige Überzahlspiele sehen werden.
20.
Das erste Drittel ist aus.
20.
MacQueen von links: Wesslau hält sicher.
20.
Letzte Minute im ersten Drittel.
18.
Beim nächsten Angriff der Haie haben wir auch das Glück auf unserer Seite: 3-1 Konter, doch die Eisbären sind sich selbst nicht um ihre Chance bewusst und verhaken sich auf der linken Seite.
17.
Insgesamt muss man sagen leiten die Unparteiischen das Spiel bislang sehr kleinlich auf beiden Seiten. Da werden wir wohl heute noch einige Überzahlspiele sehen.
16.
Eisbären wieder komplett.
15.
Akeson schießt von rechts, aber Poulin macht die Ecke zu.
15.
Erneut Konter der Eisbären: Wesslau hält! Ganz wichtig.
14.
Eisbären wieder zu viert. Haie noch 1:53 Minuten noch in Überzahl.
14.
STRAFE
James Sheppard Sheppard erhält eine Strafe wegen Stockschlagens. Haie 7 Sekunden zwei Mann mehr.
14.
Konter Eisbären! LATTE! Haie im Glück.
13.
Berlin kann erstmal befreien. Haie bauen neu auf und sind noch eine Minute in Überzahl.
12.
STRAFE
Vincent Hessler Hessler erhält eine Strafe wegen Stockschlagens. Haie in Überzahl.
11.
Eisbärens Schlussmann Poulin schlägt nach Abpfiff plötzlich gegen Schütz. Es kommt zur Rangelei. Aber es wird ohne Strafen weitergehen.
11.
Pfohl bringt die Scheibe gefährlich vor das Tor, Schütz lauert. Kommt aber nicht mehr dran.
10.
Torshütze zum 1:2 Freddy Tiffels. Anschlusstreffer der Haie! Ellis schießt, Poulin wehrt ab. F. Tiffels mit dem Nachschuss - drin! Anschlusstreffer. Alle drei Treffer heute Abend bislang in Überzahl.
9.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
21 Frederik Tiffels TOOOOOOOOOOOR!!! HAIE!!! 1:2!
:
9.
STRAFE
Florian Busch Busch erhält direkt nach Wiederanpfiff eine Strafe wegen Beinstellens. Haie haben die Chance, jetzt in eigener Überzahl direkt zu antworten.
9.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
41 Louis-Marc Aubry Tor Berlin! 0:2. Aubry mit dem zweiten Treffer - erneut in Überzahl.
:
8.
Hördler mit dem Schlenzer von der blauen Linie, aber am Tor vorbei.
7.
STRAFE
Alexander Oblinger Oblinger erhält eine Strafe wegen Beinstellens. Haie erneut in Unterzahl.
7.
Rankel zieht von rechts nach innen. Wesslau wehrt ab.
6.
TOR FÜR KÖLNER HAIE
41 Louis-Marc Aubry Tor Berlin! 0:1. In Überzahl dann doch der Treffer: Aubry trifft von links.
:
5.
Zerressen befreit, Madaisky blockt den nächsten Schuss ab, Freddy Tiffels befreit erneut. Gute Arbeit bislang!
4.
STRAFE
Sebastian Uvira Uvira erhält eine Strafe wegen Hakens. Haie in Unterzahl.
4.
Potter mit dem Schlenzer von der blauen Linie, Zalewski will noch abfälschen. Kommt aber nicht ran und Poulin steht richtig.
3.
Auch Wesslau muss einige Male schon aufpassen, aber bislang noch nicht einschreiten. Alle Schüsse wurden bislang on den Abwehrreihen abgeblockt.
2.
Schütz und Oblinger sind das erste Mal für die Haie gefährlich. Doch die Eisbären-Defensive hat aufgepasst und kann klären.
1.
Das Spiel läuft! Haie in schwarz-grau, Eisbären in weiß.
Die starting-six werden präsentiert. Gleich gehts los!
Die Verletztenliste der Haie wird nicht kürzer: Mo Müller, Sulzer, Ma Müller, Pinizzotto und Hanowski fehlen auch heute.
Schiedsrichter der heutigen Partie sind Hunnius und Piechaczek. Linesmen: Kowert und Kyei-Nimako.
Herzlich Willkommen zum DEL-Spiel der Kölner Haie gegen die Eisbären Berlin.

TORE & STRAFEN