Montag, 06. November 2017

Zerressen für den Deutschland Cup nominiert

Bundestrainer Marco Sturm hat nach den verletzungsbedingten Absagen von Thomas Oppenheimer und Frank Hördler (beide Eisbären Berlin) sowie Denis Reul (Adler Mannheim) drei Spieler für den anstehenden Deutschland Cup (10. – 12. November) in Augsburg nachnominiert.

Demnach werden sowohl Stürmer Brent Raedeke (Adler Mannheim) als auch Justin Krueger (SC Bern/SUI) und Pascal Zerressen (Kölner Haie) zur deutschen Eishockey-Nationalmannschaft reisen. Damit sind mit Moritz Müller und Pascal Zerressen zwei Haie beim Deutschland Cup dabei.

Die DEB-Auswahl trifft sich am kommenden Mittwoch in der Fuggerstadt, um sich auf die Spiele gegen Rekordweltmeister Russland, die Slowakei und das Team USA vorzubereiten. 

 

Weitere Meldungen

Dienstag, 18. Dezember 2018

DEL WINTER GAME: Schon 40.000 Tickets weg!

+++ Für das Eishockey-Freiluftspiel sind schon 40.000 Tickets weg +++ Noch Karten...

Dienstag, 18. Dezember 2018

Partnerschaft verlängert: Telekom Sport überträgt weiterhin alle Spiele der DEL

Vertrag vorzeitig bis einschließlich der Saison 2023/24 verlängert. Die Deutsche Eishockey Liga...

Montag, 17. Dezember 2018

Am Dienstag: Haie empfangen Spitzenreiter Mannheim

Am Dienstag steigt der DEL-Klassiker, Kölner Haie vs. Adler Mannheim, in der...

Sonntag, 16. Dezember 2018

Haie unterliegen Berlin mit 2:5

Die Kölner Haie müssen sich den Eisbären Berlin geschlagen geben und bleiben...

Freitag, 14. Dezember 2018

2:5! Haie-Serie endet beim Meister

Die Kölner Haie verlieren beim EHC Red Bull München und gehen damit...