Freitag, 18. Mai 2018

Oliver Müller nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie

Die Kölner Haie und Geschäftsführer Oliver Müller haben sich darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. 

Oliver Müller ist nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie. Die Trennung geschieht einvernehmlich. Oliver Müller: "Wir haben in den letzten Wochen festgestellt, dass die Vorstellungen über Ausrichtung und Inhalt beim KEC an entscheidenden Stellen nicht deckungsgleich waren. Ich wünsche den Haien in Zukunft alles Gute." In einem offenen Gespräch zwischen Gesellschafter Frank Gotthardt und Oliver Müller wurde nun vereinbart, den gemeinsamen Weg nicht fortzusetzen.

Die Kölner Haie bedanken sich bei Oliver Müller, der seit April 2017 Geschäftsführer war, für die geleistete Arbeit sowie sein großes Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.  

Bezüglich der Nachfolge ist der KEC in Gesprächen und wird voraussichtlich bis Mitte Juni eine neue Geschäftsführung bekannt geben. Interimsmäßig wurde heute Torsten Pfennig (Direktor Finanzen & Organisation) zum Geschäftsführer bestellt.
 


 

Weitere Meldungen

Montag, 12. November 2018

DEL WINTER GAME: Brings rockt das Stadion

Das DEL WINTER GAME 2019 am 12. Januar rückt mit großen Schritten...

Donnerstag, 08. November 2018

Spannende Angebote: Jetzt Tickets sichern und die Haie live erleben!

Die Kölner Haie haben den Vorverkauf für weitere Heimspiele gestartet: Ab sofort...

Donnerstag, 08. November 2018

Transparente Banden beim DEL WINTER GAME

Beim DEL WINTER GAME 2019 am 12. Januar wird erstmals in der...

Mittwoch, 07. November 2018

Austin Madaisky bleibt ein Hai

Der Vertrag mit Verteidiger Austin Madaisky wurde bis zum Saisonende verlängert. Die...

Dienstag, 06. November 2018

After-Work-Gamedays gegen Augsburg und Nürnberg

Gegen die Augsburger Panther (14.11.) und die Thomas Sabo Ice Tigers (28.11.)...