Freitag, 18. Mai 2018

Oliver Müller nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie

Die Kölner Haie und Geschäftsführer Oliver Müller haben sich darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. 

Oliver Müller ist nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie. Die Trennung geschieht einvernehmlich. Oliver Müller: "Wir haben in den letzten Wochen festgestellt, dass die Vorstellungen über Ausrichtung und Inhalt beim KEC an entscheidenden Stellen nicht deckungsgleich waren. Ich wünsche den Haien in Zukunft alles Gute." In einem offenen Gespräch zwischen Gesellschafter Frank Gotthardt und Oliver Müller wurde nun vereinbart, den gemeinsamen Weg nicht fortzusetzen.

Die Kölner Haie bedanken sich bei Oliver Müller, der seit April 2017 Geschäftsführer war, für die geleistete Arbeit sowie sein großes Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.  

Bezüglich der Nachfolge ist der KEC in Gesprächen und wird voraussichtlich bis Mitte Juni eine neue Geschäftsführung bekannt geben. Interimsmäßig wurde heute Torsten Pfennig (Direktor Finanzen & Organisation) zum Geschäftsführer bestellt.
 


 

Weitere Meldungen

Sonntag, 16. September 2018

KEC siegt mit 6:2 in Bremerhaven

Die Kölner Haie nehmen drei Punkte aus dem Norden mit in die...

Samstag, 15. September 2018

Haie am Sonntag im Norden

Der KEC tritt am Sonntag bei den Fischtown Pinguins in Bremerhaven an...

Freitag, 14. September 2018

Overtime-Niederlage zum Auftakt

Die Kölner Haie holen einen 0:3-Rückstand gegen Augsburg auf, müssen sich aber...

Freitag, 14. September 2018

2018 NHL Global Series: Oilers vs. Haie! Ticket-Kontingente freigeschaltet!

Die NHL in Europa! Am 3. Oktober treffen die Edmonton Oilers im...

Freitag, 14. September 2018

Heuts geht's los: Auftakt vs. Augsburg!

Die Kölner Haie empfangen zum Liga-Auftakt am Freitag die Augsburger Panther in...