Freitag, 18. Mai 2018

Oliver Müller nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie

Die Kölner Haie und Geschäftsführer Oliver Müller haben sich darauf geeinigt, ihre Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden. 

Oliver Müller ist nicht mehr Geschäftsführer der Kölner Haie. Die Trennung geschieht einvernehmlich. Oliver Müller: "Wir haben in den letzten Wochen festgestellt, dass die Vorstellungen über Ausrichtung und Inhalt beim KEC an entscheidenden Stellen nicht deckungsgleich waren. Ich wünsche den Haien in Zukunft alles Gute." In einem offenen Gespräch zwischen Gesellschafter Frank Gotthardt und Oliver Müller wurde nun vereinbart, den gemeinsamen Weg nicht fortzusetzen.

Die Kölner Haie bedanken sich bei Oliver Müller, der seit April 2017 Geschäftsführer war, für die geleistete Arbeit sowie sein großes Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.  

Bezüglich der Nachfolge ist der KEC in Gesprächen und wird voraussichtlich bis Mitte Juni eine neue Geschäftsführung bekannt geben. Interimsmäßig wurde heute Torsten Pfennig (Direktor Finanzen & Organisation) zum Geschäftsführer bestellt.
 


 

Weitere Meldungen

Freitag, 22. Februar 2019

Fantastische Stimmung bei Gilden Haie Sitzung – Schon jetzt Tickets für 2020 sichern!

"Dreimol Haie alaaf" hieß es am Donnerstagabend auf der Prunksitzung der Kölner...

Mittwoch, 20. Februar 2019

Kölner Haie Jobbörse – dein Traumjob dank den Haien

Die regionale Job-Plattform geht online und bringt Haie-Partner und Fans zukünftig noch...

Dienstag, 19. Februar 2019

Mick Köhler erzielt erstes DEL-Tor beim 6:3 gegen Nürnberg!

Im letzten Hauptrunden-Heimspiel zeigt der KEC ein bärenstarkes zweites Drittel und damit...

Dienstag, 19. Februar 2019

Jetzt Pre-Season-Haie-Gamer ersteigern!

Ab sofort sind Haie-Gamer aus der Pre-Season unterm Hammer. Wer will sich...

Montag, 18. Februar 2019

Nürnberg kommt am Dienstag

Das letzte Hauptrunden-Heimspiel steigt am Dienstag gegen die Thomas Sabo Ice Tigers...