DEB USA WM

Author: 
Tobias Müller
Freitag, 05. Mai 2017

DEB besiegt Team USA zum Heim-WM-Auftakt!

+++ Starker Thomas Greiss sichert 2:1-Erfolg gegen USA +++ Haie-Stürmer Patrick Hager und Arizonas Tobias Rieder treffen +++ Am Samstag gegen Schweden +++ 

Was für ein Auftakt! Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist dank eines überragenden Torwarts Thomas Greiss sensationell in ihre Heim-WM gestartet. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm besiegte in seinem ersten Spiel der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft am Freitag das Team USA mit 2:1 (1:0; 0:0; 1:1) und sicherte sich damit die ersten Punkte des Turniers.

Bereits am Samstag steht der nächste Brocken auf dem Programm, wenn es gegen Schweden (20.15 Uhr, live bei SPORT1) geht. 

Einem mehrfach bestens postierten Thomas Greiss war es zu verdanken, dass die deutsche Auswahl mit einem 1:0 in die erste Pause ging. Der Schlussmann von den New York Islanders parierte mehrfach stark. Auf der Gegenseite zeigte die Nationalmannschaft ebenfalls ihre Qualitäten. Tobias Rieder brachte die mit über 18.600 Fans restlos ausverkaufte Arena mit dem 1:0 per Nachschuss zum Kochen.

Im zweiten Abschnitt stand der deutsche Keeper erneut im Brennpunkt, meisterte seine Sache aber weiterhin perfekt. Auf der Gegenseite brachten die Hausherren immer wieder gefährliche Konter zustande. Ein weiteres Tor sollte jedoch nicht mehr fallen.

Deutschland startete mit einem Mann weniger auf dem Eis in den letzten Abschnitt. Die Amerikaner nutzten diesen Vorteil jedoch nicht,  kamen aber trotzdem zum Ausgleich: Rieders NHL-Teamkamerad Connor Murphy markierte das 1:1 genau neun Minuten vor dem Ende. In Überzahl machte es das Heimteam besser. In Dennis Seidenbergs Schuss hielt Kölns Lokalmatador Patrick Hager noch entscheidend seine Kelle rein – das 2:1. Die letzten Minuten glichen einem Krimi, doch die DEB-Auswahl brachte das Spiel über die Zeit und durfte sich so über den Auftaktsieg bei der Heim-WM freuen. 

Bereits am Samstag muss die Nationalmannschaft gegen die nächste Top-Nation ran. Um 20.15 Uhr (live bei SPORT1) kommt es zum Duell mit Schweden, das mit 16 NHL-Profis nach Köln gereist ist. Im Auftaktmatch am Freitag unterlag „Tre Kronor“ gegen Russland nur hauchdünn mit 1:2 nach Penaltyschießen. „Schweden hat eine unglaubliche Qualität in der Mannschaft“, weiß Rieder, der mit Oliver Ekman-Larsson auf einen Teamkameraden aus Arizona trifft.  

Deutschland: Greiss (Aus den Birken) – Müller, D. Seidenberg ; Ehliz, Tiffels, Reimer - Krueger, Abeltshauser; Macek, Kahun, Rieder – Reul, Hördler; Schütz, Hager, Gogulla – Kink, Fauser, Seidenberg – Plachta.

Tore: 1:0 Tobias Rieder (10:50), 1:1 Connor Murphy (51:00), 2:1 Patrick Hager (52:58)

Strafminuten: Deutschland 4 – USA 4

Zuschauer: 18.688 (ausverkauft)

Foto: Tobias Müller

 

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Samstag, 18. November 2017

Jetzt Pinktober-Jerseys ersteigern!

Die Auktionen der Pinktober-Gamer laufen! Drei, zwei, eins ... Deins! Die begehrten...

Samstag, 18. November 2017

Am Sonntag kommt München! Jetzt Tickets sichern!

Die Kölner Haie empfangen am Sonntag den amtierenden Meister aus München in...

Freitag, 17. November 2017

KEC verliert wildes Spiel in Augsburg

Die Kölner Haie unterliegen bei den Augsburger Panthern mit 4:7. Kein guter...

Mittwoch, 15. November 2017

Haie-Sieg im rheinischen Duell mit dem KEV!

Die Kölner Haie bezwingen die Pinguine aus Krefeld mit 3:2. Blair Jones...

Mittwoch, 15. November 2017

Infos zu den verstärkten Sicherheitsmaßnahmen

Aufgrund zahlreicher Rückfragen zu den neuen Sicherheitsmaßnahmen beim Einlass zu Heimspielen der...