Berlin Gogulla

Author: 
City Press GmbH
Freitag, 06. Januar 2017

2:1 in Berlin! Dritter Haie-Sieg in Folge!

Die Kölner Haie holen drei Punkte bei den Eisbären. Damit gelang dem KEC der sechste Erfolg in den vergangenen sieben Spielen. Christian Ehrhoff und Nico Krämmer erzielen die Kölner Tore.

Berlin war in der jüngeren Vergangenheit für den KEC immer eine Reise wert. In guter Erinnerung an das gewonnene siebte Viertelfinale 2016 sowie den ersten Sieg in der laufenden Saison Anfang Oktober (3:0), nahmen die Haie am Freitagabend nach dem 2:1-Erfolg ereut die drei Punkte mit.

Doch es war ein Arbeitssieg für das Team von Headcoach Cory Clouston. Nach gutem Beginn aber einigen ausgelassenen Möglichkeiten der Haie, fanden die Gastgeber besser ins Spiel und nutzten eine Unachtsamkeit des KEC zur Führung. Jamie MacQueen schoss die Eisbären in der 13. Minute zum 1:0. Berlin auch im weiteren Verlauf mit guten Chancen, doch Gustaf Wesslau hielt das Haie-Tor sauber.

Im Mittelabschnitt drehte der KEC dann die Partie: In der 27. Minute netzte Christian Ehrhoff zunächst den Ausgleich. Der Haie-Verteidiger wurde an der blauen Linie freigespielt, ging noch ein paar Schritte nach vorne und nahm Maß: Der Schlagschuss saß genau unter der Latte – 1:1. In Unterzahl legte Nico Krämmer nach. Er blockte einen Schuss ab und lief anschließend allein aufs Tor zu. Finte nach rechts, Bewegung nach links, Eisbären-Goalie Petri Vehanen ausgespielt und eingenetzt. 2:1 Haie! Aus einer stabilen Defensive heraus, kontrollierte der KEC das Spielgeschehen im Schlussdrittel. Gefährlich wurde es in den Schlussminuten noch einmal in Unterzahl und gegen sechs Eisbären, einen weiteren Gegentreffer ließen die Haie aber nicht mehr zu.

"Uns hat heute insgesamt ein wenig die Emotion aus den beiden Spielen gegen München gefehlt. Unser zweites Drittel war solide und hat uns am Ende zum Sieg gereicht. Aber wir müssen in den kommenden Spielen wieder besser sein. Über die Punkte und den Sieg freuen wir uns aber natürlich trotzdem", erklärte Haie-Coach Cory Clouston nach dem Spiel.

Bereits am Samstag reist der KEC weiter nach Nürnberg, wo am Sonntag das Duell mit den Thomas Sabo Ice Tigers ansteht (14:00 Uhr). Das nächste Heimspiel steigt für die Haie am Freitag, 13.01.2017, um 19:30 Uhr gegen die Augsburger Panther.

Haie-Tickets gibt es u.a. auf www.haie.de.

Foto: City Press GmbH

ANZEIGE

Weitere Meldungen

Montag, 20. November 2017

Cory Clouston ist nicht mehr Cheftrainer der Kölner Haie

Der KEC hat Cory Clouston mit sofortiger Wirkung von seinem Amt beurlaubt...

Sonntag, 19. November 2017

Haie unterliegen München klar

Der KEC musste sich am Sonntagabend dem EHC Red Bull München mit...

Samstag, 18. November 2017

Jetzt Pinktober-Jerseys ersteigern!

Die Auktionen der Pinktober-Gamer laufen! Drei, zwei, eins ... Deins! Die begehrten...

Samstag, 18. November 2017

Am Sonntag kommt München! Jetzt Tickets sichern!

Die Kölner Haie empfangen am Sonntag den amtierenden Meister aus München in...

Freitag, 17. November 2017

KEC verliert wildes Spiel in Augsburg

Die Kölner Haie unterliegen bei den Augsburger Panthern mit 4:7. Kein guter...