Zehn Nachwuchs-Haie zu Länderspiel-Lehrgängen geladen

FREITAG, 23. MÄRZ 2007

Insgesamt zehn Spieler des Kölner EC sind für Nationalmannschaftslehrgänge der U 18 bzw. U 16 nominiert worden.


Als WM-Vorbereitung trifft sich die U 18 vom 27. März an um u.a. zwei Testspiele gegen Japan (in Mannheim) und Tschechien (in Prag) durchzuführen. Von den Haien stehen Torwart Timo Pielmeier, Verteidiger Sören Sturm sowie die Stürmer Alexander Oblinger und Marc Wittfoth im Aufgebot. Die U 18-WM findet Mitte April in Finnland statt.


Die U 16 absolviert einen Lehrgang, der mit einem Turnier in Norwegen (ab 27.3.) abgeschlossen wird. Dabei trifft die Nachwuchs-Nationalmannschaft auf die Schweiz, Dänemark und den Gastgeber. Mit den Verteidigern Dennis Steinhauer, Dustin Schumacher und Julian Eichinger sowie den Stürmern Norman Hauner, Marco Habermann und Alexander Preibisch stellt der KEC eine sechsköpfige Gruppe an Spielern im Nationaltrikot.


Momentan kämpfen die nominierten Spieler im Team der Kölner DNL-Mannschaft um die Deutsche Meisterschaft. Die Junioren der Jahrgänge 89-91 führen in der „best of three“-Serie vor dem zweiten Spiel am Samstag gegen die Jungadler Mannheim mit 1:0. Gelingt der KEC-Mannschaft ein weiterer Sieg, ist sie Deutscher Meister.