Wild Wings vs. Haie am Freitag

DONNERSTAG, 17. SEPTEMBER 2015
David Kreibich

Am dritten Spieltag der neuen DEL-Saison treten die Kölner Haie bei den Schwenninger Wild Wings an. 

„Wir werden Schwenningen nicht unterschätzen, wollen aber auch bei den Wild Wings unser Spiel spielen, schnell sein, wach sein, bereit sein. Wir haben die ganze Woche Zeit, uns mit dem Gegner zu beschäftigen und werden sehr gut vorbereitet am Freitag aufs Eis gehen“, erklärt Haie-Cheftrainer Niklas Sundblad vor dem Gastspiel des KEC am Freitag, 18.09.2015, im Schwarzwald (Spielbeginn 19:30 Uhr). 

Die Haie reisen mit Selbstvertrauen nach Schwenningen. Zwei Siege aus den beiden ersten Saisonspielen (3:2 n.P. gegen München und 4:2 in Nürnberg) stehen für den KEC zu Buche. Die Wild Wings stehen hingegen vor dem dritten Spieltag noch ohne Zähler da. Beim amtierenden Meister Adler Mannheim musste sich das Team von Cheftrainer Helmut de Raaf denkbar knapp mit 0:1 geschlagen geben. Am zweiten Spieltag gingen die Schwenninger mit einer 2:3-Niederlage gegen die Grizzlys Wolfsburg vom heimischen Eis. 

In der Vorsaison konnten die Haie beide Auswärtspartien bei den Wild Wings gewinnen. 6:3 und 6:1 hieß es am Ende aus Sicht des KEC. Weiterhin verzichten müssen die Haie auf die Stürmer Jason Williams und Marcel Ohmann. 

Am kommenden Sonntag hat der KEC spielfrei. Die nächsten Heimspiele steigen am Freitag, 25.09.2015, gegen die Straubing Tigers (19:30 Uhr) und am Sonntag, 27.09.2015, gegen die Augsburger Panther (14:30 Uhr). 

HIER gibt es Haie-Tickets.