Vorschau: Am Wochenende starten die Junghaie ins U20-Finale!

MITTWOCH, 16. MÄRZ 2022

Für unsere Junghaie wird es spannend. Am kommenden Samstag (19 Uhr) setzen sie ihre Mission fort, die nächste Nachwuchs-Meisterschaft nach 2007 zu gewinnen. Die Finalserie gegen die Eisbären Juniors Berlin beginnt auswärts in der Hauptstadt. Die Best-Of-Three-Serie wird eine Woche später in Köln fortgesetzt und beendet. Spiel 2 findet am 26. März (17 Uhr, live auf sporttotal.tv) im Haie-Zentrum statt. Falls nötig folgt Spiel 3 am 27. März ab 12 Uhr.

Junghaie nach Hauptrunde auf Platz 1

Die Junghaie spielen eine sehr starke Saison. Nach der Hinrunde stand die Mannschaft von Patrick Strauch mit 67 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Und auch in den Playoffs bewiesen sie ihre Stärke und besiegten den direkten Konkurrenten aus Mannheim zweimal mit 3:0. Ganz ohne Gegentreffer zog der KEC-Nachwuchs also ins Finale ein.

„Ein Finale spielen zu dürfen, ist für jeden Athleten das Größte. Entscheidend wird es aber sein, am Ende auch das letzte Spiel zu gewinnen. Das ist leicht gesagt, aber bedarf harte Arbeit. Es ist jetzt schon über 15 Jahre her, dass wir in Köln eine DNL-Meisterschaft gewonnen haben. Die Jungs sind heiß und hungrig drauf und stehen zusammen“, freut sich Strauch auf das Finale gegen die Eisbären Juniors Berlin. Für ihr Ziel kann sich das Team auf den ein oder anderen Youngster mit Profi-Erfahrung verlassen. Mit Pascal Steck und Michael Bartuli feierten bereits zwei Junghaie ihr DEL Debüt für den KEC. Zudem trainiert Niklas Lunemann regelmäßig mit den Profis und Torwarttrainer Ilari Näckel.

Patrick Strauch erklärt: „Für jeden dieser Jungs ist das etwas ganz Besonderes. Keiner von ihnen hat bisher jemals Playoffs gespielt. Wir haben einen sehr guten Charakter in der Mannschaft und ich glaube an die Jungs.“

Junghaie
Saison 2021/2022