Dienstag, 16. Juli 2019

Unentschieden beim großen Bus-Duell

Auf dem Rathausplatz in Dormagen liefern sich die Kölner Haie und die Düsseldorfer EG vor toller Kulisse einen packenden Fight!

Das Stadtfest in Dormagen war ausnahmsweise fest in Eishockey-Hand! Hier, in der geografischen Mitte zwischen Köln und Düsseldorf, trafen jeweils 8 Spieler der Haie und der DEG im großen Bus-Duell aufeinander. Und gut 1.200, meist eishockey-verrückte Zuschauer, säumten den Paul-Wierich-Platz vor dem Dormagener Rathaus.

In insgesamt drei Disziplinen – in denen Kraft, Schnelligkeit und Treffsicherheit gefragt waren – kämpften beide Teams verbissen um den Sieg. 

Für die Haie ging mit Pascal Zerressen, Lucas Dumont, Mick Köhler, Hannibal Weitzmann, Robin Palka, Nicolas Cornett, Simon Gnyp und Bastian Kucis eine gute Mischung aus Youngstern und etablierteren Spielern an den Start. Die DEG schickte folgende Profis ins Rennen: Alexander Barta, Bernhard Ebner, Jerome Flaake, Maximilian Kammerer, Leon Niederberger, Tobias Eder, Christoph Körner sowie Alexander Dersch.

Gleich im ersten Spiel, dem Bus-Ziehen, ging’s richtig ans Eingemachte. Am Ende zogen die acht Haie-Profis ihr 19,5-Tonnen schweres Gefährt einen ticken schneller über die Distanz von 30 Metern als die Rivalen.

Das zweite Spiel, eine Puck-Staffel, bei der jeweils fünf Athleten von jedem Team das Spielgerät einmal quer durch den eigenen Mannschaftsbus tragen mussten, ging dann klar an die Haie!

Beim abschließenden Trick-Shot-Contest– drei Spieler beider Teams mussten mit jeweils drei Versuchen einen Puck in einem 12 Meter entfernten Planschbecken versenken – entschied die DEG schließlich für sich. Da es im finalen Wettbewerb für den Sieger die doppelte Punktzahl zu holen gab, „einigten“ sich beide Teams nach gut eineinhalb Stunden hartem aber fairem Battle auf ein Unentschieden.

„Wir sind eindeutig die Sieger der Herzen“, bilanzierte Lucas Dumont nach dem Wettkampf zufrieden. Eine nicht ganz erstgemeinte Bitte hatte der Haie-Stürmer dann auch noch: „Können wir das Athletik-Training morgen vielleicht sausen lassen?“ Auf gar keinen Fall! Denn schließlich geht’s am 13. September zum DEL-Auftakt gegen Iserlohn erstmals um „echte Punkte“. Am 20. Oktober steigt dann schon das erste Derby in Köln. Am 29. November treffen die beiden Rheinischen-Rivalen schließlich in Düsseldorf aufeinander.

Weitere Meldungen

Samstag, 07. Dezember 2019

Gegen Nürnberg: Heimserie weiter ausbauen!

Haie feierten sechs Heimsiege aus den vergangenen acht Partien Schnell & unkompliziert...

Freitag, 06. Dezember 2019

Packender Overtime-Thriller: KEC siegt 5:4 in Berlin

Haie verspielen klare Führung – und siegen dann in Overtime Fünfter Sieg...

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Mike Stewart: "Wir haben endlich wieder alle Mann an Bord"

Der Haie-Chefcoach gibt einen Ausblick auf die beiden kommenden Spiele in Berlin...

Mittwoch, 04. Dezember 2019

Erst nach Berlin, dann kommen die Ice Tigers

Haie wollen bei den Eisbären und zu Hause gegen Nürnberg in der...

Mittwoch, 04. Dezember 2019

"Haie-Stunde" auf Heinzel's Weihnachtsmarkt

Die gesamte Mannschaft hilft für den guten Zweck in den Verkaufsständen aus...