Sommerpause geht zu Ende - Erste Spieler treffen in Köln ein

MONTAG, 30. JULI 2001

Auch wenn der offizielle Beginn der Saisonvorbereitung erst in neun Tagen auf dem Programm steht, wird das bevorstehende Ende der Sommerpause im Trainingszentrum der Kölner Haie immer deutlicher spürbar. In dieser Woche werden bereits die ersten Haie-Profis in Köln erwartet. Den Anfang macht Cheftrainer Lance Nethery, der am Mittwoch sein Büro in der Gummersbacher Straße beziehen wird. Tino Boos, Mirko Lüdemann sowie die Neuzugänge Björn Barta, Benjamin Hinterstocker, Alex Kuzminski und Toni Porkka werden ebenfalls noch vor dem Wochenende in der Domstadt eintreffen und voraussichtlich noch vor dem Mannschaftstreffen am 8. August erste, freiwillige Übungseinheiten auf der fertig präparierten Eisfläche in der Kölnarena 2 absolvieren.

Offizielle Saisoneröffnungs-Party am Sonntag, 12. August

Nur vier Tage nach dem Trainingsstart steigt am Sonntag, 12. August, rund um das Trainingszentrum in der Gummersbacher Straße (Köln-Deutz) die große Saisoneröffnungs-Party der Kölner Haie. Im Mittelpunkt des über fünfstündigen Programms (ab 11.30 Uhr) stehen die Präsentation des neuen Spielerkaders, Autogrammstunden mit allen Profis sowie eine Modenschau mit Haie-Spielern als Amateur-Models. Ab 16 Uhr wird überdies ein kostenloser Öffentlicher Eislauf angeboten, an dem ebenfalls KEC-Akteure teilnehmen werden. Zahlreiche Eventstände und ein umfangreiches kulinarisches Angebot runden den „Tag der Offenen Tür“ bei den Kölner Haien ab. Alle Haie-Freunde sind ganz herzlich am 12. August in die Kölnarena 2 eingeladen.