Ralph Intranuovo stürmt ab sofort für die Haie

DONNERSTAG, 01. FEBRUAR 2007

Der kanadische Angreifer Ralph Intranuovo verstärkt ab sofort das Team der Kölner Haie. Der 33jährige hat am Donnerstagvormittag einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit unterschrieben. Es ist geplant, dass Intranuovo bereits am Freitag beim Spiel gegen die Hannover Scorpions zum Einsatz kommt.


Intranuovo spielte zuletzt in Österreich. Beim Klagenfurter AC erzielte er in 24 Spielen 34 Scorerpunkte. Der in Ontario geborene Flügelstürmer sammelte zuvor reichlich Erfahrung in der DEL. Für Mannheim, Essen und Iserlohn bestritt er insgesamt 271 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse und brachte es dabei auf 98 Tore und 89 Vorlagen. In der letzten Saison wurde er bei den Iserlohn Roosters mit 46 Punkten Topscorer, mit seinen 24 Treffern landete er in der DEL-Torschützenliste auf Platz 4.


2003 feierte Intranuovo, der insgesamt 22 NHL-Spiele absolvierte (für Edmonton und Toronto), mit Linz den Gewinn der Österreichischen Meisterschaft. Dabei steuerte er 50 Punkte zum Titelgewinn bei.


Seine Statistiken in den nordamerikanischen Minors AHL und IHL, wo er von 1993 bis 1999 für die Cape-Breton Oilers, die Hamilton Bulldogs (1997 Finaleinzug um den Calder Cup) und Manitoba Moose in 442 Spielen 435 Punkte verbuchen konnte, unterstreichen ebenfalls seine Scorerqualitäten.


„Ralph Intranuovo ist ein sehr bissiger Spieler, dessen Geschwindigkeit auf dem Eis einschüchternd ist“, sagt Haie-Trainer Doug Mason über den Torjäger.


Der Haie-Neuzugang schießt links und erhält die Trikotnummer 9.