Penalty-Niederlage im Derby

SONNTAG, 18. DEZEMBER 2016
ISPFD

Die Kölner Haie unterliegen der Düsseldorfer EG mit 1:2 im Penaltyschießen.

Auf die Frage, was sein Team heute hätte anders machen sollen, um das Derby gegen die DEG zu gewinnen, entgegnete Haie-Headcoach Cory Clouston: „Nicht viel. Wir hatten ausreichend Chancen, das Spiel zu gewinnen und haben die Partie über weite Strecken dominiert. Aber klar ist natürlich, dass wir uns vor dem gegnerischen Tor derzeit immer noch sehr schwer tun. Trotzdem nehme ich auch aus diesem Spiel viel Positives mit. Wir werden weiter arbeiten und fokussiert bleiben.“

18.365 Zuschauern sehen ein Spiel, in dem die Haie von Beginn an spielbestimmend agierten, aber eben vor dem Tor nicht kaltschnäutzig genug waren. Nach einer Reihe guter Möglichkeiten des KEC gingen die Gäste durch Maximilian Kammerer in der sechsten Minute aus dem Nichts in Führung. Der Düsseldorfer nutzte einen Fehler im Spielaufbau aus kurzer Distanz zum 0:1. Ähnliches Spiel im Mittelabschnitt. Wieder erarbeiteten sich die Haie eine Vielzahl an Torchancen, doch Mathias Niederberger im DEG-Tor war zunächst nicht zu überwinden. Der hochverdiente Ausgleich gelang Philip Gogulla schließlich in Überzahl. Patrick Hager spielte die Scheibe von rechts hart in die Mitte, wo Gogulla den Schläger reinhielt und den Puck so zum 1:1 ins lange Eck lenkte (36.). Eine Düsseldorfer Drangphase zum Ende des Drittels überstand der KEC unbeschadet. Auch im Schlussdrittel spielten die Haie überlegen und drängten auf das DEG-Tor. Doch Niederberger, Latte und Pfosten verhinderten weitere Treffer. Ebenso in der Verlängerung, als Ryan Jones den DEG-Keeper zwar bezwang, der Puck aber erneut nur an den Pfosten tropfte (64.). Im Penaltyschießen war es dann Düsseldorfs Brandon Yip, der den einzigen Penalty zum Sieg der Gäste verwandelte.

Weiter geht es für die Haie in der DEL am kommenden Freitag mit dem Auswärtsspiel bei den Krefeld Pinguinen (19:30 Uhr). Das nächste Heimspiel steigt am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26.12.2016, gegen die Straubing Tigers. Spielbeginn ist dann um 14:00 Uhr. 

Haie-Tickets gibt es auf www.haie.de.