Olympia-Qualifikation: Nach Lüdemann auch Boos und Mayr ins DEB-Team berufen

MONTAG, 05. FEBRUAR 2001

Der endgültige Kader von Bundestrainer Hans Zach für die Olympia-Qualifikation der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft (8. – 11. Februar in Oslo/Norwegen) umfasst nun doch eine umfangreichere „Kölner Delegation“. Neben Verteidiger Mirko Lüdemann sind am Montag auch Verteidiger-Kollege Jörg Mayr und Stürmer Tino Boos von Zach nominiert worden.


Die DEB-Auswahl kämpft in Oslo gegen Weissrussland, die Ukraine und Gastgeber Norwegen um das Ticket für die Olympischen Spiele 2002 in Salt Lake City (USA). Drei der vier teilnehmenden Teams qualifizieren sich für Olympia.