Momesso zurück in Köln - Erstes Eistraining am Dienstagnachmittag

MONTAG, 04. DEZEMBER 2000

Sergio Momesso ist wieder ein Kölner Hai. Am Montag um 10.10 Uhr landete der 35jährige Heimkehrer aus Montreal und Frankfurt kommend auf dem Flughafen Köln/Bonn, wo ihn zahlreiche Medienvertreter erwarteten. Einem kurzen Besuch im neuen Trainingszentrum in Köln-Deutz und einem Begrüßungsgespräch mit Cheftrainer Bob Leslie schloss sich ein Gesundheitscheck in der Praxis von Haie-Mannschaftsarzt Dr. Helmut Pottkämper an.


Das erste Eistraining mit seinen Teamkollegen absolviert Sergio Momesso am morgigen Dienstagnachmittag um 17.15 Uhr im Trainingszentrum in Köln-Deutz.


Momessos erstes Spieltrikot wird zugunsten der Aktion „Lichtblicke“ versteigert
Sergio Momesso wird sein Comeback im Trikot der Kölner Haie beim DEL-Meisterschaftsspiel bei den Hannover Scorpions am kommenden Freitag (8. Dezember) geben. Das von ihm handsignierte Original-Shirt seines ersten Einsatzes wird anschliessend zugunsten der von den NRW-Lokalradios durchgeführten Aktion „Lichtblicke“ versteigert.


Die Versteigerung wird anlässlich der Radio Köln-Sendung „Tauschrausch“ am Sonntag, 10. Dezember, zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr (UKW 107,1) durchgeführt. Die Sendung steht an diesem Tag ganz im Zeichen der Kölner Haie („Haie-Tauschrausch“). Überreicht wird das Momesso-Trikot an den Meistbietenden zwei Tage später, beim Heimspiel der Kölner Haie gegen die Krefeld Pinguine (Dienstag, 12.12., 20.00 Uhr), in der Kölnarena. Der Erlös aus der Trikot-Versteigerung wird der Aktion „Lichtblicke“ zugeführt.