Macdonald und McLlwain verletzt

MITTWOCH, 14. FEBRUAR 2001

Die Haie-Stürmer Doug Macdonald und Dave McLlwain haben sich beim Auswärtsspiel am Dienstag in Essen (6:4) Verletzungen zugezogen. McLlwain laboriert an einer Blessur im linken Knie, Macdonald an einer Prellung des linken Wadenbeins. Der Einsatz beider Akteure bei Auswärtsspiel in Iserlohn am kommenden Freitag, 16. Februar, 19.30 Uhr, ist fraglich.


Kölner Dreigestirn spielt Eishockey








Das Dreigestirn traut sich auf’s Eis
Prinz Franz VIII, Bauer Walter und Jungfrau Hansi wagen sich aufs Eis! Am kommenden Samstag, 17. Februar 2001, ist das amtierende Kölner Dreigestirn zu Gast im Trainings- und Verwaltungszentrum der Kölner Haie in der Gummersbacher Strasse, Köln-Deutz, und erfüllt sich einen persönlichen Wunsch: einmal in kompletter Eishockey-Montur mit dem Puck auf Torejagd gehen.


Um 13 Uhr beginnt für die Tollitäten, den Prinzenführer und die Adjutanten das „Abenteuer Eishockey“. Und das Team um Prinz, Bauer und Jungfrau hat sich alles andere als einen leichten Gegner ausgesucht: die Cologne Brownies, Kölns einzige Damen-Eishockey-Mannschaft, sind amtierender NRW-Pokalsieger und haben in der vergangenen Saison den Aufstieg in die 2. Bundesliga nur ganz knapp verpasst.


Selbstverständlich ist der Eintritt zu diesem „karnevalistischen Eishockey-Spektakel“ im Trainings- und Verwaltungszentrum der Kölner Haie frei.