Montag, 04. Februar 2019

LANXESS arena lädt Dauerkarten-Fans zu „Heartbeat of Home“ ein

Für Kurzentschlossene: Die LANXESS arena lädt Dauerkarten-Fans des KEC zu „Heartbeat of Home“ am Donnerstag (7.2., 20 Uhr) ein.

Ab Mittwoch können Fans gegen Vorlage ihrer Dauerkarte am Ticketshop 1 der Arena zwei Freikarten für die Tanz-Veranstaltung erhalten (so lange der Vorrat reicht).

Zur Show: Die Produzenten von Riverdance haben mit „Heartbeat of Home“ einen spektakulären Nachfolger von Riverdance geschaffen. „Heartbeat of Home“, die langerwartete neue Show nach Riverdance feiert 2019 auf den deutschen Bühnen Premiere. Diese Show der Superlative verbindet auf energetische Art und Weise irischen, lateinamerikanischen und afro-kubanischen Tanz auf Weltklasseniveau und macht in zwölf deutschen Städten und in Zürich halt. Nicht nur die Fans von Riverdance werden diese Show lieben, jeden wird „Heartbeat of Home“ von der ersten Sekunde an in ihren Bann ziehen. „Heartbeat of Home“ versammelt die besten Tänzer der Welt und verschmilzt ihre neuartigen Choreographien mit mitreißender Live-Musik in einer beeindruckenden Bühnenproduktion zu einem einmaligen Show-Erlebnis.

„Heartbeat of Home“ ist die konsequente Weiterentwicklung von Riverdance in einem modernen und zeitgemäßen Gewand. Nachdem Riverdance vor über 20 Jahren die Tür zu einem vollkommenen neuen Genre aufmachte, hat sich die Show zur erfolgreichsten Show weltweit entwickelt. Diese Tradition wird von „Heartbeat of Home“ weitergeführt. Elemente von Riverdance finden sich auch in „Heartbeat of Home“ aber zum Teil verfremdet in neuem Gewand. Wer schon von Riverdance beeindruckt war, wird sich in „Heartbeat of Home“ verlieben. Irische, lateinamerikanische und afro-kubanische Tänzer mit vollendeter Körperbeherrschung treffen in einem rasanten Tempo aufeinander. Dabei verbindet sich Stepptanz mit Flamenco, Tap Dance, Tango, Salsa und Hip Hop. Dieses multikulturelle Feuerwerk spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Musikstilen und elektrisierenden Live-Beats wider, die die Fans in Irland, China und Nordamerika bereits von den Sitzen rissen. Dafür zeichnet der Komponist Brian Byrne verantwortlich, der bereits mit Popstars wie Katy Perry und Barbra Streisand zusammen gearbeitet hat. Hochmoderne, gestochen scharfe Videoprojektionen runden die außergewöhnliche Tanz-Extravaganza ab und sorgen bei „Heartbeat of Home“ für eine gleichermaßen mystische wie auch kraftvolle Stimmung
 

Weitere Meldungen

Dienstag, 23. April 2019

Jetzt Third-Haie-Gamer ersteigern!

Ab sofort sind die Third-Haie-Gamer aus der Saison 2018/19 unterm Hammer. Wer...

Samstag, 20. April 2019

WM-Vorbereitung: Drei Haie im DEB-Kader

Bundestrainer Toni Söderholm hat den 24-köpfigen Kader der deutschen Nationalmannschaft für die...

Donnerstag, 18. April 2019

Vertrag verlängert! Oblinger bleibt einer von uns!

Die Kölner Haie haben den auslaufenden Vertrag von Stürmer Alexander Oblinger bis...

Dienstag, 16. April 2019

Wichtige Infos zum HAIEstore

Der HAIEstore hat am Ostersamstag geschlossen. Ab Mai gelten die Sommeröffnungszeiten. Wichtige...

Sonntag, 14. April 2019

Saisonabschluss: Danke, Haie-Fans!

Rund 2.000 Haie-Fans verabschiedeten ihr Team in die Sommerpause. Emotionaler Abschied von...