Montag, 04. Februar 2019

LANXESS arena lädt Dauerkarten-Fans zu „Heartbeat of Home“ ein

Für Kurzentschlossene: Die LANXESS arena lädt Dauerkarten-Fans des KEC zu „Heartbeat of Home“ am Donnerstag (7.2., 20 Uhr) ein.

Ab Mittwoch können Fans gegen Vorlage ihrer Dauerkarte am Ticketshop 1 der Arena zwei Freikarten für die Tanz-Veranstaltung erhalten (so lange der Vorrat reicht).

Zur Show: Die Produzenten von Riverdance haben mit „Heartbeat of Home“ einen spektakulären Nachfolger von Riverdance geschaffen. „Heartbeat of Home“, die langerwartete neue Show nach Riverdance feiert 2019 auf den deutschen Bühnen Premiere. Diese Show der Superlative verbindet auf energetische Art und Weise irischen, lateinamerikanischen und afro-kubanischen Tanz auf Weltklasseniveau und macht in zwölf deutschen Städten und in Zürich halt. Nicht nur die Fans von Riverdance werden diese Show lieben, jeden wird „Heartbeat of Home“ von der ersten Sekunde an in ihren Bann ziehen. „Heartbeat of Home“ versammelt die besten Tänzer der Welt und verschmilzt ihre neuartigen Choreographien mit mitreißender Live-Musik in einer beeindruckenden Bühnenproduktion zu einem einmaligen Show-Erlebnis.

„Heartbeat of Home“ ist die konsequente Weiterentwicklung von Riverdance in einem modernen und zeitgemäßen Gewand. Nachdem Riverdance vor über 20 Jahren die Tür zu einem vollkommenen neuen Genre aufmachte, hat sich die Show zur erfolgreichsten Show weltweit entwickelt. Diese Tradition wird von „Heartbeat of Home“ weitergeführt. Elemente von Riverdance finden sich auch in „Heartbeat of Home“ aber zum Teil verfremdet in neuem Gewand. Wer schon von Riverdance beeindruckt war, wird sich in „Heartbeat of Home“ verlieben. Irische, lateinamerikanische und afro-kubanische Tänzer mit vollendeter Körperbeherrschung treffen in einem rasanten Tempo aufeinander. Dabei verbindet sich Stepptanz mit Flamenco, Tap Dance, Tango, Salsa und Hip Hop. Dieses multikulturelle Feuerwerk spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Musikstilen und elektrisierenden Live-Beats wider, die die Fans in Irland, China und Nordamerika bereits von den Sitzen rissen. Dafür zeichnet der Komponist Brian Byrne verantwortlich, der bereits mit Popstars wie Katy Perry und Barbra Streisand zusammen gearbeitet hat. Hochmoderne, gestochen scharfe Videoprojektionen runden die außergewöhnliche Tanz-Extravaganza ab und sorgen bei „Heartbeat of Home“ für eine gleichermaßen mystische wie auch kraftvolle Stimmung
 

Weitere Meldungen

Sonntag, 18. August 2019

Rögle gewinnt Köln Cup nach Sieg über den KEC

Die Kölner Haie müssen sich im letzten Spiel des Köln Cup 2019...

Samstag, 17. August 2019

Haie verlieren in Overtime gegen Graz

Nach dem Auftaktsieg gegen Langnau ziehen die Haie im zweiten Spiel beim...

Freitag, 16. August 2019

Rögle feiert zweiten Sieg beim Köln Cup 2019

Der Titelverteidiger aus Schweden besiegt nach dem Auftakterfolg gegen Graz auch das...

Donnerstag, 15. August 2019

Haie starten mit Sieg ins Turnier, Rögle bezwingt Graz

Die Kölner Haie sind mit einem 3:2-Sieg gegen die SCL Tigers in...

Mittwoch, 14. August 2019

Das sind unsere Gegner beim Köln Cup 2019

Bevor am Donnerstag mit der Partie Rögle BK vs. Moser Medical Graz...