Montag, 03. Juni 2002

Kölner Haie weiter auf Rekordkurs: Schon 4.700 Dauerkarten verkauft

Mehr als drei Monate vor dem Start der DEL-Saison 2002/2003 steuern die Kölner Haie deutlich auf einen neuen Dauerkarten-Verkaufsrekord zu. Bis jetzt wurden bereits 4.700 Saison-Tickets für die kommende Spielzeit abgesetzt.

Der bisherige Rekord datiert mit 5.300 verkauften Dauerkarten aus dem Spieljahr 2000/2001. Der Deutsche Meister 2002, der am 6. September aller Voraussicht nach mit einem Heimspiel in der Kölnarena in das Jahr eins unter dem neuen Cheftrainer Hans Zach starten wird, hofft auf insgesamt rund 6.000 abgesetzte Saison-Tickets.

 

Weitere Meldungen

Freitag, 31. Juli 2020

Andrej Teichrib: "Das Trikot ist die Visitenkarte des Clubs!"

Seit 1999 arbeitet Andrej Teichrib bei den Kölner Haien im Bereich Merchandising...

Mittwoch, 29. Juli 2020

"Emotionen sind der Antrieb" - Jetzt die neue Podcast-Folge anhören!

Neue Podcast-Folge widmet sich dem Thema „Fans“ Armin Höhner und Max Franke...

Freitag, 24. Juli 2020

Marcel Müller: "Ich habe mich manchmal zu sehr auf mein Talent verlassen"

Marcel Müller (32) kann auf 13 Jahre DEL-Erfahrung mit über 450 Spielen...

Mittwoch, 22. Juli 2020

Nur noch bis Samstag auf besondere Heimspiel-Gamer 2019/20 bieten!

Bis Samstag, 01. August 2020, können Haie-Fans in einer großen Auktion Game-Worn-Trikots...

Freitag, 17. Juli 2020

Ryan Jones: "Sie haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen"

Fünf Jahre lang spielte Ryan Jones für die Kölner Haie, durch seinen...