Kölner Haie müssen auf Heiss und Garvey verzichten

DIENSTAG, 28. NOVEMBER 2000

Die Kölner Haie müssen im DEL-Meisterschaftsspiel gegen die Adler Mannheim am Dienstagabend (20.00 Uhr, Kölnarena) auf Torhüter Peppi Heiss und Verteidiger Liam Garvey verzichten. Heiss laboriert an einer ansteckenden Erkältungskrankheit, Garvey an einer schweren Bronchitis.


Auf grund des Fehlens von Torhüter Heiss hat die Sportliche Leitung der Kölner Haie den an den TSV Erding ausgeliehenen Nachwuchskeeper Dimitri Pätzold anlässlich des heutigen Spiels nach Köln zurückbeordert. Pätzold gehört in der laufenden Spielzeit zum elftenmal zum Lizenzspieler-Kader für ein DEL-Meisterschaftsspiel.


Cheftrainer Bob Leslie fehlen gegen Mannheim darüber hinaus die langzeitverletzten Profis Greg Brown (Haarriss im Handgelenk) und Andreas Lupzig (Innenbandteilabriss im linken Knie).


Viermal Haie live auf „Premiere World“ im Januar 2001
Insgesamt vier Meisterschaftsspiele der Kölner Haie im Januar 2001 werden vom Pay-TV-Sender „Premiere World“ live übertragen und sind entsprechend neu terminiert worden:


Freitag, 12. Januar 2001 Frankfurt Lions – Kölner Haie 19.30 Uhr
Sonntag, 21. Januar 2001 Krefeld Pinguine – Kölner Haie 15.00 Uhr
Dienstag, 23. Januar 2001 Kölner Haie – Hannover Scorpions 19.30 Uhr
Sonntag, 28. Januar 2001 Adler Mannheim – Kölner Haie 15.00 Uhr