Kölner Haie binden weitere deutsche Spieler

DONNERSTAG, 18. DEZEMBER 2014

Moritz Müller, Torsten Ankert und Philip Gogulla unterschreiben langfristige Verträge beim KEC

Die Kölner Haie stellen weiter Weichen für die Zukunft. Die Verteidiger Moritz Müller und Torsten Ankert sowie Stürmer Philip Gogulla haben ihre bis 2016 laufenden Verträge um weitere drei Jahre bis 2019 verlängert. Moritz Müller und Torsten Ankert tragen bereits seit 2003 das KEC-Trikot. Philip Gogulla kehrte 2010 nach einem Jahr in Nordamerika zu den Haien zurück, für die er zuvor schon seit 2004 auflief. Alle drei spielten schon für die Nachwuchsteams der Haie.

„Wir sind sehr froh, dass sich alle drei Spieler dazu entschieden haben, langfristig bei den Haien zu bleiben. Sie sind im besten Eishockey-Alter und Identifikationsfiguren für das Team und vor allem für die Fans“, erklärte Haie-Coach Niklas Sundblad zu den Vertragsverlängerungen. Auch Moritz Müller freute sich, noch lange für den KEC auflaufen zu können: „Die Haie sind mein Klub, deshalb gab es für mich gar keine Alternative. Ich bin hier groß geworden und ich möchte hier alt werden.“

Fotos: Christoph Siemann/ChampionS-Fotografie