Köln und Düsseldorf treffen sich zur Play Off-Revanche

MITTWOCH, 11. OKTOBER 2006

Kölnarena öffnet zum Derby zwei Stunden vor Spielbeginn


Am Donnerstag steigt in der Kölnarena die 172. Auflage des rheinischen Eishockey-Klassikers zwischen Köln und Düsseldorf. Bislang konnte der KEC 85 Spiele gegen die DEG gewinnen, 75 Partien gingen an den Erzrivalen aus Düsseldorf, elf Mal trennten sich Haie und DEG Unentschieden. In einem Pflichtspiel duellierten sich die beiden Mannschaften zuletzt im Play Off-Halbfinale der letzten Saison, welches in dramatischer Weise von der DEG gewonnen werden konnte.


Bei den Haien fehlen am Donnerstag der Verteidiger Jason Marshall (gesperrt) sowie die Stürmer Daniel Rudslätt (Adduktorenverletzung) und Henry Martens (Muskelfaserriss). Der Einsatz von Verteidiger Lasse Kopitz (Zerrung) ist fraglich.


Die Haie freuen sich auf ein „volles Haus“. Der KEC steuert auf eine Zuschauerzahl von rund 16.000 zu. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr, die Kölnarena öffnet zwei Stunden vorher. Tickets für das Spiel gibt es u.a. im Haie-Shop in Köln-Deutz, telefonisch unter 0221-2801 oder an der Abendkasse, die 2,5 Stunden vor dem Spiel öffnet.


Im Stadionmagazin TIME OUT dürfen sich die Fans auf ein Doppel-Poster (Mannschaftsposter + Poster von Mirko Lüdemann) freuen.


Da derzeit in Köln-Deutz die Messe Intermot stattfindet, raten die Haie dazu, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen sowie frühzeitig die Anreise zur Kölnarena anzutreten.