Köln Cup 2015: Haie starten mit Sieg gegen Langnau!

MITTWOCH, 26. AUGUST 2015
Steffen Thaut

Der KEC gewinnt sein Auftaktspiel gegen die SCL Tigers mit 4:2. Im Nachmittagsspiel siegte Malmö mit 2:0 gegen Lugano

Gelungener Auftakt für den KEC in den Köln Cup 2015, das internationale Top-Turnier im Haie-Zentrum. Im Abendspiel bezwang das Team von Haie-Cheftrainer Niklas Sundblad die SCL Tigers aus Langnau mit 4:2 (0:1/0:0/4:1). Die Haie fanden zu Beginn der Partie zunächst nur schwer ins Spiel und mussten in der 10. Minute das 0:1 durch Anton Gustafsson in Unterzahl hinnehmen. Im zweiten Durchgang kämpfte sich der KEC dann mehr und mehr ins Spiel – im wahrsten Sinne des Wortes. Mehrfach flogen die Fäuste und die Strafbänke waren stets gut gefüllt. Doch auch spielerisch konnten die Haie mehr Akzente setzen. Im Schlussabschnitt belohnten sich die Haie dann für ihre Arbeit: In der 43. Minute erzielte zunächst Patrick Hager den 1:1-Ausgleich, drei Minuten später netzte Sebastian Uvira sehenswert zum 2:1. Doch die Freude über die Führung währte nur kurz: Langnaus Nils Berger traf in der 47. Minute zum erneuten Ausgleich. In Überzahl war es dann Ryan Jones, der die Haie schließlich auf die Siegerstraße brachte (57.), bevor Hager mit einem Schuss ins leere Tor den Endstand herstellte (60.).

„Wir sind nicht gut in die Partie gestartet, sind aber dann besser ins Spiel gekommen und haben im Schlussabschnitt gezeigt, dass wir Kraft für 60 Minuten haben“, analysierte KEC-Coach Niklas Sundblad nach dem Spiel. „Und natürlich ist es schön, das erste Spiel vor eigenem Publikum gewonnen zu haben.“

Am Nachmittag trafen bereits die Malmö Redhawks und der HC Lugano aufeinander. In einer intensiv geführten Partie setzten sich die Schweden mit 2:0 durch. Die Tore für Malmö erzielten Nils Andersson (14.) und Jens Olsson (31.). Damit führen die Haie nach dem ersten Spieltag die Köln-Cup-Tabelle vor Malmö an. 

 

Köln Cup 2015
Platz Team Spiele Tore Punkte
1. Kölner Haie 1 4:2 3
2. Malmö Redhawks 1 2:0 3
3. SCL Tigers 1 2:4 0
4. HC Lugano 1 0:2 0

 

 

 

 

 

 

Der Spielplan:
Mi., 26.08.2015
Malmö-Lugano 2:0
Köln-Langnau 4:2

Do., 27.08.2015
Malmö-Langnau (20 Uhr)

Fr., 28.08.2015
Malmö-Köln (16 Uhr)
Lugano-Langnau (20 Uhr)

Sa., 29.08.2015
Köln-Lugano (16 Uhr)

Die Spiele mit Kölner Beteiligung sind ausverkauft. Für alle weiteren Partien gibt es noch Einzeltickets.
Preise Einzelkarten: 15 Euro // 12 Euro (Dauerkarten-Fans bzw. Ermäßigungsberechtigte)

Alle Spiele werden von der schwedischen Streaming-Plattform REC Media via Pay-per-View übertragen.

HIER geht es zum Streaming-Angebot.