Zum Inhalt springen

KEC unterliegt in Mannheim knapp mit 2:3

SONNTAG, 05. SEPTEMBER 2004

Im Testvergleich der DEL-Konkurrenten aus Mannheim und Köln mussten die Haie am Sonntag eine Niederlage hinnehmen. Der KEC unterlag vor 5.000 Zuschauern im Mannheimer Friedrichspark den Adlern mit 2:3.


In doppelter Überzahl gelang Hicks im ersten Drittel die Führung für Köln (10.). Hart erhöhte für die Haie, die sich in den ersten 40 Minuten ein klares Chancenplus erarbeiten konnten, auf 2:0 (23.). Edgerton gelang in Unterzahl der Anschluss für die Gastgeber (35.).


Im letzten Drittel konnten die Adler das Spiel kurz vor Ende durch Plante (54.) und erneut Edgerton (55.) doch noch zu ihren Gunsten entscheiden.


Schiedsrichter Lichtnecker verteilte insgesamt drei Spieldauerdisziplinarstrafen (Köln: Blank, Mannheim: Kelly, Tripp). Diese ziehen in Vorbereitungsspielen jedoch keine Sperren nach sich.