DNL Junghaie Nachwuchs

Author: 
Steffen Thaut
Sonntag, 20. März 2016

Junghaie kämpfen um Titel

U19 und U16 stehen in den Endturnieren

Am Wochenende beginnt für die Junghaie der U19 die heiße Phase im Kampf um die Deutsche Meisterschaft in der Deutschen Nachwuchsliga DNL.

Erstmals fällt in der DNL die Entscheidung im Rahmen eines Turniers, an dem im Berliner „Wellblechpalast“, der Heimat der Eisbären, sechs Mannschaften teilnehmen. Sechs Mannschaften gehen ab Sonntag in Berlin-Hohenschönhausen an den Start. Als punktbeste Mannschafen der Hauptrunde qualifizierten sich die Jungadler Mannheim und die Kölner Junghaie. Den Umweg um Playoff-Qualifikationssiele mussten die Eisbären Juniors Berlin, der EC Bad Tölz, die Düsseldorfer EG und der Krefelder EV nehmen. Den beiden rheinischen Rivalen gelang es dabei, die Gegner EC Regensburg und ESV Kaufbeuren im entscheidenden dritten Playoffspiel auf deren Eis zu schlagen.

In Berlin wird zunächst in zwei Gruppen gespielt:
Gruppe A: Jungadler Mannheim – EC Bad Tölz – Krefelder EV
Gruppe B: Kölner EC – Eisbären Juniors Berlin – Düsseldorfer EG

Die Vorrundenspiele werden am Sonntag, Montag und Dienstag ausgetragen. Am Mittwoch folgen die Halbfinalspiele, in denen die beiden Ersten jeder Gruppe überkreuz die Endspielteilnehmer ermitteln. Das Endspiel ist für Donnerstag, 24. März, 19.00 Uhr angesetzt.

Für die Junghaie beginnt das Turnier am Sonntag, 20. März, um 18.45 Uhr mit dem Spiel gegen den Gastgeber, die Eisbären Juniors. Nach der DNL-Punktrunde lagen die Junghaie zwar satte 33 Punkte vor den Hauptstädtern, doch die Spiele gegeneinander gingen durchweg knapp aus. In Köln verloren die Schützlinge von Trainer Rodion Pauels das erste Aufeinandertreffen Anfang Oktober 2:3 nach Verlängerung, im Januar fiel die Entscheidung ebenfalls in der Overtime, diesmal mit 4:3 zugunsten der Junghaie. Vor vier Wochen siegten die Junghaie in Berlin zweimal 3:2, darunter einmal im Penaltyschießen. Es ist ein spannendes Spiel zu erwarten zwischen zwei Mannschaften auf Augenhöhe.

Nach einem Ruhetag treffen die Junghaie am Dienstag (19.00 Uhr) auf die Düsseldorfer EG. Auch hier sollte der große Punkteabstand nach der Hauptrunde nicht täuschen: die vier Spiele gegeneinander endete überwiegend mit knappen Resultaten. Zuhause gewann der KEC 5:3 und 3:2 nach Penaltyschießen, in Düsseldorf ebenfalls einmal 5:3 und einmal 5:0.

„Das sind zwei Endspiele schon der Vorrunde“ urteilt Cheftrainer Rodion Pauels. Er ist kein Freund des neuen Austragungsmodus‘: „In einer Playoffserie kann man eine Niederlage immer noch wettmachen. Hier kann unter Umständen schon eine Niederlage das Ende des Turniers bedeuten.“

Hoffnung gibt dem Haie-Coach die Stabilität seiner Mannschaft. „Wir haben von 44 Spielen 34 in der regulären Spielzeit gewonnen und weitere viermal in der Verlängerung bzw. im Penaltyschießen. Nur viermal sind wir ohne Punkte geblieben.“ Auch die aktuelle Form stimmt: „Zuletzt hat die Mannschaft sehr stark bei den beiden Siegen in Mannheim gespielt.“

Sorgen machen dem Haie-Coach einige Verletzungen. „Verteidiger Jannik Melzer fällt definitiv aus, Verteidiger Nikolas Appendino und Kapitän Erik Valentin sind fraglich.“

Die Halbfinalspiele werden am Mittwoch, 23. März, ausgetragen. Als Gruppensieger würden die Junghaie um 19.00 Uhr gegen den Zweiten der Gruppe A spielen, als Gruppenzweiter um 16.00 Uhr gegen den Gruppensieger A. Für die Gruppendritten ist das Turnier nach der Vorrunde beendet.

Alle Spiele werden LIVE auf Sportdeutschland.tv übertragen.

Auch die U16 der Junghaie steht im Endturnier. Dieses findet in Iserlohn statt. Wie sich die Mannschaft von Cheftrainer Philip Kipp schlägt, steht auf www.haie-nachwuchs.de


 

Weitere Meldungen

Dienstag, 20. April 2021

Drei Haie-Profis für Phase eins der WM-Vorbereitung nominiert

Bundestrainer Toni Söderholm hat den DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung bekannt...

Montag, 19. April 2021

Jetzt auf begehrte Heim-Gamer bieten!

Es heißt wieder schnell sein und mitbieten! Ab sofort habt Ihr im...

Sonntag, 18. April 2021

Keine Punkte zum Saisonende

Die Kölner Haie unterliegen in ihrem letzten Spiel der Saison 2020/2021 den...

Freitag, 16. April 2021

Knappe Niederlage in Nürnberg

Zwei Führungen, aber keine Punkte. Der KEC unterliegt in Nürnberg mit 2:3...

Donnerstag, 15. April 2021

Saison-Endspurt gegen Nürnberg und Schwenningen

Auf die Kölner Haie warten die letzten zwei Hauptrunden-Spiele der Saison. Am...