Jugend-Mannschaft geehrt

MONTAG, 01. APRIL 2013

Diese Ehrenrunde haben sich die Jungs verdient. Beim Playoff-Spiel gegen Straubing an Gründonnerstag wurde die Jugendmannschaft des KEC für den Gewinn der Bundesliga-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die DNL ausgezeichnet. Gefeiert von knapp 12.000 Zuschauern erhielt Kapitän Finn Walkowiak den Meisterpokal aus den Händen von U-20-Nationaltrainer Ernst Höfner.


Die Haie hatten sich nach souveräner Hauptrunde in einer dramatische Endrunde gegen Riessersee, Klostersee und Frankfurt durchgesetzt.


Das sind die Aufsteiger: Finn Walkowiak, Marvin Haedelt, Felix Köllejan, Lennart Pniewski, Ricardo Frohn, Maximilian Peters, Janik Herzog, Maximilian Paulik, Marius Hornig, Max Lukes, Kjell Kipp, Patrick van Noten, Christian von Berg, Tim Dreschmann, Johannes Matzken, Thorben Beeg, Yannick Dockx, John Ungemach, Eric Valentin, Patrick Beste, Moritz Schug, Constantin Koopmann und Philipp Maier!


Ein Dank geht auch an das Team hinter dem Team: Philip Kipp, Rene Nosper, Steffen Thaut, Thomas Neumann, Didi Flink sowie Svenja Kruse und Alex Finzel – und natürlich an die hauptverantwortlichen Trainer des Bundesliga-Meisters 2013 Rodion Pauels und Thomas Brandl!