Jason Young erkrankt

DONNERSTAG, 18. JANUAR 2001







Jason Young
Bei einer medizinischen Untersuchung in der Praxis des Mannschaftsarztes der Kölner Haie, Dr. Peter Schäferhoff, ist bei Stürmer Jason Young ein gutartiger Tumor in der Brustwirbelsäule diagnostiziert worden.


Der 28jährige wird in Kürze operiert und wird den Kölner Haien in den kommenden zwei bis drei Monaten nicht zur Verfügung stehen. „Wir erwarten, dass er danach wieder spielen kann“, sagt Dr. Peter Schäferhoff.


Die Mannschaft der Kölner Haie wurde am Donnerstagvormittag von Cheftrainer Bob Leslie im Beisein von Jason Young über dessen Krankheit informiert.


Medizinische Abteilung und Geschäftsführung der Kölner Haie werden dem Spieler und seiner Familie selbstverständlich die größtmögliche Unterstützung zukommen lassen.