Heute Heimspiel gegen Schwenningen!

SONNTAG, 25. OKTOBER 2015

Am Sonntag gastieren die Schwenninger Wild Wings in Köln. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr. Bitte beachten Sie die Informationen der Polizei zur Demonstration.

Seit ihrer Rückkehr in die DEL im Jahre 2013 können die Schwenninger Wild Wings eine ausgeglichene Bilanz in Köln aufweisen. Zwei Siege und zwei Niederlagen stehen aus Sicht der Schwarzwälder aus deren Gastspielen beim KEC seither zu Buche. Das erste Aufeinandertreffen in der laufenden Spielzeit gewannen die Haie in Schwenningen mit 4:1. In die Domstadt reisen die Wild Wings mit dem Rückenwind von zuletzt drei Siegen in Folge. Diese Serie wollen die Haie natürlich stoppen. 

HIER gibt es Haie-Tickets.

Bitte beachten Sie, dass am Sonntag auf dem Barmer Platz in Köln-Deutz die Demonstration „Köln 2.0“ (HoGeSa) stattfindet. 

Nachdem dies bekannt wurde, sind der KEC und die zuständigen Ansprechpartnern der Polizei in Austausch getreten.

Das Polizeipräsidium Köln übermittelt folgende Informationen:

„Wir werden die Eishockeyfreunde und die Kinder schützen! Das ist unsere Aufgabe!

Am Bahnhof Deutz wird es voll werden. Um ein Zusammentreffen mit den Demo-Teilnehmern zu vermeiden, empfiehlt die Polizei den Eishockeyfreunden und den Kindern folgende Anreisemöglichkeiten:

Zugverkehr

Haltestelle „Köln-Trimbornstraße“ (S12, S13 und RB 25 – in diese Linien kann man auch im Bahnhof Köln-Deutz einsteigen).

KVB

Haltestelle „Deutz Fachhochschule“ (KVB-Linien 1 und 9).

Am 25.10.2015 wird darüber hinaus die KVB-Linie 4 aus Richtung Severinsbrücke (Start-Haltestelle Bocklemünd) diese Haltestelle anfahren. Der nördliche Teil der KVB-Linie 4 wird hingegen nur zwischen Schlebusch und Wiener Platz pendeln.

Linienbusse

KVB-Linien 150 und 153.

Diese fahren ab ihren Start-Haltestellen „Heinrich-Bützler-Straße“ (Linie 150) und „Neuer Mülheimer Friedhof“ (Linie 153) bis zur Kreuzung Deutz-Kalker-Straße/Gotenring und wenden dort. Ein Ausstieg wird hier an einer Ersatzhaltestelle ermöglicht.

Die Linien 150 und 153 aus dem Bereich Bahnhof Köln-Deutz in Richtung Lanxess-Arena verkehren hingegen nicht.

Fernbusse

Fernbusse können wie gewohnt an der Gummersbacher Straße halten.

Taxi

Taxen können über die Deutz-Kalker-Straße anfahren.

Die Polizei informiert zum Einsatz auf Facebook https://www.facebook.com/Polizei.NRW.K, auf Twitter https://twitter.com/polizeikoeln sowie auf unserer Internetseite http://www.polizei.nrw.de/koeln/.“

Anfahrtsskizzen finden Sie zudem auf dem Facebook-Account der Kölner Haie (https://www.facebook.com/koelnerhaie).