"Hannover ist Favorit."

MITTWOCH, 06. SEPTEMBER 2006

KEC startet am Donnerstag in der Kölnarena in die neue Saison – Haie ohne ein halbes Dutzend Spieler – Schon am 1. Spieltag rund 13.000 Fans


Hier Tickets bestellen


Die Kölner Haie starten am Donnerstag mit ihrem ersten Heimspiel gegen die Hannover Scorpions in die neue DEL-Saison. Das Spiel in der Kölnarena beginnt um 19.30 Uhr. Die Haie dürfen sich schon am 1. Spieltag auf rund 13.000 Fans freuen.


Sportlich sind die Voraussetzungen vor dem Duell mit dem ehemaligen Haie-Trainer Hans Zach, der jetzt in Hannover an der Bande steht, für die Haie aber alles andere als optimal. KEC-Coach Doug Mason muss gleich auf sechs Stammkräfte verzichten. Neben den gesperrten Tino Boos, Philip Gogulla, Bill Lindsay und Ivan Ciernik fehlen auch die verletzten Profis Daniel Rudslätt (Muskelfaserriss) und Torsten Ankert (Gehirnerschütterung). So sieht Haie-Manager Rodion Pauels die Haie beim ersten Heimspiel in der Außenseiterrolle: „Normalerweise wäre das Duell gegen sie Scorpions ein Spiel auf Augenhöhe, so aber ist Hannover Favorit.“


Fakten und Infos zum 1. Heimspiel:


– Die Kölnarena öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn.
– Die Abendkassen öffnen ebenfalls rund zwei Stunden vor dem Spiel.
– Der Einlass für Dauerkartenbesitzer erfolgt über Drehkreuze. Das Saisonticket darf nicht gelocht sein!
– Ab 18 Uhr ist der neue Dauerkarten-Club im Westbereich der Kölnarena geöffnet.
– Die offiziellen Fan-Shops der Haie in der Kölnarena heißen ab sofort „Schlagschuss“!
– Das Stadionmagazin TIME OUT kostet weiterhin € 1,-. In der ersten Ausgabe dürfen sich die Fans direkt über einen entsprechenden Gutschein beim Kauf von Fanartikeln freuen.
– Die Drittelpausen dauern 18 Minuten.
– PREMIERE ist mit einem Showmobil vor Ort, inkl. Schussgeschwindigkeits-Modul.
– Das Spiel wird trotz Donnerstag-Termin nicht live im TV übertragen.
– In den Drittelpausen präsentiert TOYOTA den „Superschuss“, Nestlé Schöller macht Haie-Fans beim Gewinnspiel „Eiskalt erwischt“ zu Siegern und Coca-Cola präsentiert das „Fan-Quiz“.
– Bei Unentschieden gibt es Verlängerung. Neue Regeln auf www.del.org.
– Vor dem Spiel ist eine Fan-Choreographie im Südbereich geplant.