Haie weiter auf Erfolgskurs: 6:3-Sieg über die Scorpions

SONNTAG, 25. NOVEMBER 2001

Schöne Tore, tolle Kombinationen, fairer Sport und ein 6:3-Sieg der Haie gegen Hannover – die Zuschauer in der Kölnarena gingen am Sonntag Abend zufrieden nach Hause.


Dabei mussten sich die Haie im 1. Drittel trotz zahreicher Chancen und klarer Überlegenheit mit einem einzigen Treffer zufrieden geben: Young traf zum 1:0 (12.).


Im 2. Spielabschnitt platzte der Knoten: Durch Tore von Faust (23.), zwei Mal Millen (24., 38.), Sundblad (32.) bei einem Gegentreffer durch Zetterberg (31.) zogen die Haie vor 8.477 Zuschauern bis auf 5:1 davon.


Spannung kam im letzten Drittel dann aber doch noch mal auf. Treffer der Scorpions durch Karlsson in Überzahl (41.) sowie Pederson (44.) ließen die KEC-Fans nochmal zittern. Haie-Trainer Nethery wechselte daraufhin der Torwart aus: Für Rogles kam Pätzold. Da dieser seinen Kasten sauber hielt und Lüdemann noch mal für die Haie zuschlug (54.) stand dem zweiten Sieg in Folge nichts mehr im Wege.


Durch das „6-Punkte-Wochenende“ verbessern sich die Haie in der Tabelle auf Platz 2.


Am Freitag spielt der KEC bei den Berlin Capitals (19.30 Uhr).