Haie unterliegen Ambri-Piotta im zweiten Testspiel

SONNTAG, 14. AUGUST 2016
Kölner Haie

Der KEC belegt nach der 2:3-Niederlage im zweiten Testspiel Platz zwei beim Lehner Cup. 

Während des Trainingslagers in Sursee (Schweiz) unterlagen die Kölner Haie in ihrem zweiten Testspiel dem HC Ambri-Piotta aus der Nationalliga A mit 2:3. Durch die Niederlage konnte der KEC den Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen und belegt hinter „Ambri“ Platz zwei vor dem EV Zug (3.) und der Düsseldorfer EG (4.). 

„Trotz der Niederlage heute, hat mir unser Auftritt besser gefallen als beim Sieg gegen Zug. Wir haben struktureller gespielt und uns schon besser im System zurecht gefunden. Außerdem haben wir uns gute Möglichkeiten erarbeitet. Natürlich hätten wir lieber gewonnen aber insgesamt können wir bislang zufrieden sein“, erklärte Haie-Cheftrainer Cory Clouston nach dem Spiel. 

Die Kölner Tore erzielten in einer chancenreichen Partie Patrick Hager zum 1:1 (34.) und Dane Byers zum 2:3 (53.). 

Das Trainingslager ist damit beendet. Noch am Sonntag reist der KEC wieder zurück nach Köln. Am Montag ist frei, ab Dienstag wird der Trainingsbetrieb im Haie-Zentrum wieder aufgenommen. 

Mehr Fotos aus dem Trainingslager der Haie in Sursee gibt es auf der Facebook-, Twitter- und Instagramseite der Haie.