Haie starten mit Niederlage in die neue Saison

FREITAG, 07. SEPTEMBER 2001

Der KEC hat sein erstes Match in der Spielzeit 2001/2001 verloren. Die Haie unterlagen in der Kölnarena vor 18.410 Zuschauern dem Vizemeister München mit 0:3 (0:1, 0:1, 0:1).


Nach einer guten Angangsphase mit zahlreichen Chancen für die Haie erzielten überraschend die Barons das erste Tor des Spiels. Simon Wheeldon traf in der 9. Minute zum 0:1. In der Folge spielte der KEC zu hektisch und fand nicht mehr ins Spiel zurück. KEC-Headcoach Lance Nethery resümmierte: „Das war nicht die Mannschaft, die ich in der Vorbereitung gesehen habe.“ Die weiteren Treffer für München erzielten Jason Herter (26.) und nochmal Wheeldon (60.). Am Sonntag müssen die Haie bei den Krefeld Pinguinen ran (18.30 Uhr).