Haie siegen zum Auftakt der Champions Hockey League mit 2:1 gegen Košice

DONNERSTAG, 21. AUGUST 2014

Sulzer und Falk treffen


17 Jahre lang mussten die Fans der Kölner Haie auf ein internationales Pflichtspiel ihres Clubs warten. Am Donnerstag war es endlich soweit. Der KEC startete mit dem Duell gegen den HC Košice in die neu gegründete Champions Hockey League und durfte zum Auftakt gleich einen Sieg feiern. Die Haie gewannen gegen den slowakischen Meister mit 2:1 und blieben damit das einzige deutsche Team des Abends, das in der CHL einen Auftaktsieg feiern durfte. Mannheim, Krefeld und Ingolstadt mussten sich bei ihren Premierenspielen auf internationaler Ebene geschlagen geben.


„Wir wussten, was uns erwartet“, zog Haie-Trainer Uwe Krupp zufrieden Bilanz, „Košice hat eine sehr erfahrene und talentierte Mannschaft. Sie haben sehr gut in der Defensive gespielt. Ich bin sehr zufrieden, wie wir heute gespielt haben. Das war für Mitte August ein super Spiel beider Seiten. Die special teams haben heute den Unterschied gemacht.“


Tatsächlich hatten die Gäste vor knapp 4.000 Zuschauern die ersten Möglichkeiten im Powerplay. Der KEC wusste aber die Führung der Slowaken zu verhindern und kam selbst bei einem Mann mehr zum ersten CHL-Tor der Saison. Bei angezeigter Strafe gegen Košice kombinierten sich zwei Haie-Neuzugänge zum 1:0. Jamie Johnson legte ab auf Alexander Sulzer, der mit einem harten Schuss aus zentraler Position erfolgreich war (13.).


Erneut in Überzahl war es im zweiten Abschnitt Andreas Falk, der ein Zuspiel von Philip Gogulla effektiv verwertete (35.). Doch Košice ließ sich nicht abschütteln und kam durch Jiri Bicek – ebenfalls im Powerplay  – zum 2:1 (39.).


Der HC Košice warf im letzten Drittel alles nach vorne, biss sich aber an der stabilen Defensive um Danny aus den Birken die Zähne aus.


Am Samstag steht bereits das nächste CHL-Heimspiel der Haie auf dem Programm. Dann erwartet der KEC Bílí Tygři Liberec in der LANXESS arena (17.45 Uhr). Die Tschechen mussten sich am Abend dem finnischen Meister Oulun Kärpät mit 3:4 geschlagen geben.


HIER gibt es Tickets! 


HIER Saalplan und Preise der CHL anklicken! 


Der Champions Hockey League-Spielplan der Kölner Haie:



  • 21.08. (DO),  19.30 Uhr:  Kölner Haie – HC Košice 2:1
  • 23.08. (SA),  17.45 Uhr:  Kölner Haie – Bílí Tygři Liberec
  • 05.09. (FR),  18.30 Uhr:  Oulun Kärpät – Kölner Haie
  • 07.09. (SO),  17.45 Uhr:  Kölner Haie – Oulun Kärpät
  • 24.09. (MI),  17.30 Uhr:  Bílí Tygři Liberec – Kölner Haie
  • 08.10. (MI),  17.30 Uhr:  HC Kosice – Kölner Haie

Bild: ISPFD