Haie siegen in Berlin und gleichen Final-Serie aus!

DIENSTAG, 16. APRIL 2013

Der KEC hat die Final-Serie ausgeglichen. Die Haie siegten am Dienstagabend in Berlin mit 3:1. Damit steht die „Best Of Five“-Serie nun 1:1. Drei Siege sind zum Gewinn des Titels notwendig.


„Wir wussten, wie enorm wichtig dieses Spiel war“, sagte Marco Sturm nach dem Sieg, „wir waren von der ersten Minute an bereit und haben füreinander gekämpft.“ Die Haie erwischten einen klasse Start in der Hauptstadt. Nach nur 61 Sekunden Spielzeit und nach nur sieben Sekunden im ersten Powerplay des KEC stocherte Marco Sturm den Puck erstmals über die Linie. Er täuschte eine Bewegung hinter das Berliner Tor an, um die Scheibe dann doch am überrascht wirkenden Rob Zepp vorbei zu drücken (2.). Aber Berlin blieb die Antwort nicht lange schuldig. Mit einem harten Flachschuss glich Ryan Caldwell – ebenfalls in Überzahl – zum 1:1 aus (3.). Der KEC spielte aber weiter mutig nach vorne. Nach Vorarbeit Philip Gogullas schoss Andreas Falk zum 1:2 ein. Es war bereits das dritte Final-Tor des Schweden (9.). Berlin kam ebenfalls zu guten Chancen, doch Danny aus den Birken und seine Vorderleute verhinderten einen weiteren Einschlag.


Das war auch im zweiten Drittel so. Der KEC zeigte läuferisch, taktisch und kämpferisch eine beachtliche Leistung. Die Eisbären fanden in dieser Phase kaum einen Weg, um Danny aus den Birken ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Zudem blieben die Haie der Strafbank fern, so dass die Haie dem dritten Treffer näher schienen, als die Gastgeber dem Ausgleich. Pech hatte Köln bei einem Lattentreffer von Daniel Tjärnqvist (32.).


Die Partie blieb „auf des Messers Schneide“. Die Teams begegneten sich auf Augenhöhe, doch der KEC hatte an diesem Abend die besseren Antworten. Nach exaktem Zuspiel von Nathan Robinson donnerte Charlie Stephens den Puck zum 3:1 für Köln ins Netz (42., Überzahl). Berlin rannte nun an, biss sich jedoch an der KEC-Abwehr die Zähne aus. Einmal half das Metall, als James Sharrow den Pfosten traf (53.).


Final-Termine:



  • Spiel 1: 14.04., SO (14.30 Uhr), Kölner Haie – Eisbären Berlin 2:4
  • Spiel 2: 16.04., DI (20.30 Uhr), Eisbären Berlin –Kölner Haie 1:3
  • Spiel 3: 19.04., FR (20.30 Uhr), Kölner Haie – Eisbären Berlin
  • Spiel 4: 21.04., SO (14.30 Uhr), Eisbären Berlin –Kölner Haie
  • Spiel 5*: 24.04., MI (19.30 Uhr), Kölner Haie – Eisbären Berlin

* falls erforderlich