Haie schaffen 6-Punkte-Wochenende - Faust trifft beim 5:2 über Essen drei Mal

SONNTAG, 10. MÄRZ 2002

Dank eines sehr starken 2. Drittels haben die Haie am Sonntag Abend die Moskitos Essen in der Kölnarena mit 5:2 besiegt. Der KEC stoppte damit die Erfolgsserie der Essener, die zuletzt sieben Spiele in Folge gewonnen hatten und holte nach dem Sieg am Freitag bei den Eisbären drei weitere wichtige Punkte im Kampf um die Play-Offs.


Vor 11.508 Zuschauern gelang Sundblad in Überzahl (8.) die Führung für Köln. Weitere Treffer wollten den Haien im 1. Abschnitt zwar nicht gelingen, dies änderte sich jedoch im 2. Drittel:


Zum „Spieler des Tages“ avancierte dabei Haie-Stürmer Andre Faust. Er traf gleich drei Mal (28., 33., 36.) ins Schwarze. Nur das zwischenzeitliche 4:0 durch Millen verhinderten einen „lupenreinen Hattrick“ von Faust.


In der Folge betrieben die Moskitos noch Ergebniskosmetik: Woodcroft (37.) und Sychra (45.) erzielten die Ehrentreffer. Der Haie-Sieg geriet aber nie ernsthaft in Gefahr.


Die Haie belegen in der Tabelle Platz 7 (87 Pkt.) und spielen am Dienstag bei den Berlin Capitals (19.30 Uhr).