Haie müssen sich gegen Nürnberg mit einem Punkt zufrieden geben

SONNTAG, 02. DEZEMBER 2007

Der KEC hat am Sonntag beim Heimspiel gegen Nürnberg einen Punkt geholt, das Spiel aber verloren. Die Ice Tigers siegten nach Penaltyschießen mit 3:2.


Köln erwischte vor 11.083 Zuschauern einen sehr guten Start, als Ciernik mit seinem 22. Saisontor zum 1:0 traf (2.). Beide Mannschaften lieferten sich ein intensives Eishockey-Duell. Das Plus an Chancen konnten die Haie verzeichnen, doch bei der Verwertung der Möglichkeiten haperte es.


So schafften die Gäste den Ausgleich, als Peacock in der 33. Minute zum 1:1 traf. Die Haie hatten mehrfach die Chance, erneut in Führung zu gehen, doch sowohl Furchner zielte drüber (34.) als auch Gogulla blieb erfolglos, als er die Latte traf (39.).


In den Schlussminuten der regulären Spielzeit erzielte Fical gar die Führung für die Ice Tigers (56.), so dass der KEC ernsthaft Gefahr lief, gänzlich leer auszugehen. In Überzahl glückte dem KEC aber doch noch das 2:2: Adams staubte erfolgreich ab (59.).


In der Verlängerung hatte Köln zunächst die besseren Chancen. Lüdemann verpasste den Sieg (62.), doch auch auf der Gegenseite musste Haie-Keeper Scott all sein Können aufbieten, um ein vorzeitiges Ende der Partie zugunsten der Nürnberger zu verhindern.


Nach 65 Minuten ging es beim Stande von 2:2 ins Penaltyschießen. Bei den Haien vergaben Warriner und Ciernik, bei Nürnberg trafen King und Spylo, so dass Sieg und Extrapunkt nach Franken gingen.


Haie-Trainer Mason fasste nach der Partie zusammen: „Gemessen an den vielen Chancen, hätten wir drei Punkte holen können, da wir bis kurz vor Schluss hinten lagen, muss man mit dem einen Zähler aber zufrieden sein.“


Das Rahmenprogramm wurde am Sonntag von der Kreissparkasse präsentiert. Sie lud zum 100pro-Familientag. Kinder und Jugendliche erhielten am Eingang einen Couponbogen und konnten im Foyer am Glücksrad, beim Puckturmbauspiel, dem Torwandschießen oder beim Eishockeyausrüstung-Wettanziehen tolle Preise gewinnen.


Die Gewinner der Tombola werden kommende Woche auf www.haie.de bekannt gegeben.


Am Dienstag spielen die Haie bei den Straubing Tigers (19.30 Uhr).


Ergebnisse direkt aufs Handy? Hier klicken!


Sein nächstes Heimspiel bestreitet der KEC am 16.12. gegen die Iserlohn Roosters. 


Hier gibt es Tickets für die Heimspiele der Kölner Haie in der Kölnarena!