Haie mit über 100.000 Zuschauern alleine in den Playoffs! Weit über 400.000 Fans in der Saison 12/13!

MITTWOCH, 24. APRIL 2013

Deutsche Eishockey Liga, ServusTV, LAOLA1.tv und the sportsman media group ziehen positives Fazit


Die 19. Saison der Deutschen Eishockey Liga geht als Rekord-Jahr in die Statistiken ein. Die DEL und deren neue Medien-Partner ServusTV, LAOLA1.tv und the sportsman media group ziehen ein positives Fazit der ersten gemeinsamen Spielzeit. Auch die Haie konnten herausragende Zuschauerzahlen erreichen!


ServusTV erreichte mit den Live-Übertragungen der DEL-Spiele mehrfach Spitzenreichweiten mit über 0,25 Millionen Zuschauern (Erwachsene ab 14). In der gesamten Saison hat die „Servus Hockey Night LIVE“ 8,30 Millionen TV-Zuschauer erreicht. LAOLA1.tv hat bei den Live-Spielen am Freitag einen Saison-Durchschnittswert von rund 55.000 Zuschauern und Spitzenwerte von rund 93.000 Zuschauern erreicht. In Sachen Zuschauer-Zuspruch wurden neue Bestwerte erreicht: Mit 9.169 Zuschauern pro Partie wurde erstmals überhaupt die 9.000er-Marke geknackt (bisher: 8.997 aus den Playoffs 2007). Insgesamt besuchten 2012/2013 2.518.566 Millionen Zuschauer die DEL-Arenen.


Einer der größten Zuschauermagneten waren die Kölner Haie: Die insgesamt 33 Heimspiele des KEC (26 Hauptrunde und sieben Playoffs) besuchten 417.187 Fans. In 15 Jahren Arena gab es nur in drei Spielzeiten mehr Zuschauer (2000, 2003 und 2008). Alleine in den Playoffs pilgerten über 100.000 Fans in die LANXESS arena, das entspricht einem Playoff-Schnitt von 14.286 Zuschauern, dem besten Wert aller DEL-Clubs in der Endrunde. Der Gesamt-Zuschauer-Schnitt des KEC in der abgelaufenen Saison beläuft sich auf 12.642. Das ist der beste Wert seit fünf Jahren.