Zum Inhalt springen

Haie kommen zu ungefährdetem 5:1-Sieg über Wolfsburg

DIENSTAG, 25. JANUAR 2005

Nach zuletzt zwei Niederlagen hintereinander haben die Haie am Dienstag Abend Aufsteiger Wolfsburg in eigener Halle mit 5:1 besiegt. Durch den Erfolg konnte der KEC mit Tabellenführer Nürnberg, der allerdings zwei Spiele weniger als die Haie absolviert hat, nach Punkten gleichziehen.


In Überzahl stellten die Haie im ersten Drittel die Weichen auf Sieg. Zunächst traf Hicks bei einem 5-gegen-3-Powerplay (10.). Nur 62 Sekunden später erhöhte Roy auf 2:0 (11.).


Im zweiten Abschnitt verzückte Gogulla die 9.145 Zuschauer in der Kölnarea mit seinem ersten Tor in seiner Profikarriere: 3:0 (22.). Hicks (30.) und Lewandowski (33.) ließen letzte Zweifel am Kölner Sieg verschwinden. Nach dem 4:0 wechselte Wolfsburg den Torwart. Für Keeper Mastic stand ab der 30. Minute der 45jährige Mc Gibney im Kasten des EHC.


Wolfsburg schaffte im letzten Drittel noch eine Ergebniskosmetik durch Ciernik in Überzahl (45.).


Am Freitag spielen die Haie in Iserlohn (19.30 Uhr).