Haie kassieren 12. Heimpleite der Saison

FREITAG, 25. JANUAR 2002

Der erhoffte Aufschwung nach dem Sieg in Frankfurt blieb aus. Am Freitag verlor der KEC mit 2:4 in der Kölnarena gegen die Augsburger Panther. Es war bereits die 12. Heimniederlage des KEC in der laufenden Saison.


Dynamische Anfangsbemühungen der Haie wurden durch das 0:1 gedämpft: Straube traf vor 11.202 Zuschauern für die Panther in Unterzahl (6.). Zwar gelang Porkka der Ausgleich für Köln (11.), doch innerhalb von nur 85 Sekunden traf Augsburgs Lukes zwei Mal. Zuerst in Überzahl (12.), kurz darauf bei Gleichzahl (13.) zum 1:3 aus Haie-Sicht.


Im 2. Drittel nutzte der KEC eine gute Phase zum Anschlusstreffer: Bertrand erzielte im Powerplay das 2:3 (35.).


Im Schlussabschnitt machten die Augsburger den Sack jedoch endgültig zu. Morczinietz gelang der letzte Treffer des Spiels (44.).


Am Sonntag spielen die Haie bei der Düsseldorfer EG (14.30 Uhr).