Haie bangen um den Einsatz von Verteidiger Greg Brown

DONNERSTAG, 14. SEPTEMBER 2000

Die Kölner Haie bangen vor dem Heimspiel gegen Adler Mannheim am morgigen Freitag (20.00 Uhr) um den Einsatz von Verteidiger Greg Brown. Brown hat seine bei der DEL-Premiere gegen die München Barons (1:3) erlittene Schulterverletzung noch nicht vollständig auskuriert. Ob er Cheftrainer Bob Leslie gegen Mannheim zur Verfügung steht, entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel. Der Verteidiger hatte sich vor einer Woche bei einem Sturz gegen den Torpfosten verletzt und musste bereits beim Auswärtsspiel in Iserlohn am vergangenen Sonntag pausieren.
Stürmer Tomas Forslund (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) steht den Haien an diesem Wochenende definitiv noch nicht zur Verfügung.


1.000 Kölner Fans unterstützen die Haie in Düsseldorf


Rund 1.000 Anhänger der Kölner Haie werden ihr Team beim Auswärtsspiel in Düsseldorf am kommenden Sonntag (15.00 Uhr, live in Premiere World) unterstützen. Etwa 500 davon reisen auf einem eigens gecharterten Boot der Köln-Düsseldorfer („MS Loreley“) rheinabwärts an.
Abfahrt des Rheindampfers ist am Sonnstag um 9.15 Uhr (Frankenwerft, Landebrücke 4, Höhe Philarmonie), Ankunft in Düsseldorf (Burgplatz) ist um 11.45 Uhr. Die Rückfahrt ab Düsseldorf ist um 18.45 Uhr vorgesehen.


Ab kommenden Dienstag gibt es Tickets fürs Heimspiel gegen die DEG


Am kommenden Dienstag, 19. September 2000, startet in der Geschäftsstelle der Kölner Haie (Gummersbacher Strasse 4, Köln-Deutz), in der Kölnarena sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Eintrittskartenverkauf für das Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG (17. November). Auch für alle weiteren Heimspiele der Kölner Haie im November sind ab Dienstag Eintrittskarten erhältlich.


Autogrammstunde mit Mirko Lüdemann und Christoph Paepke


Die Haie-Profis Mirko Lüdemann und Christoph Paepke sind am kommenden Samstag, 16. September, in der Zeit von 14.00 – 15.00 Uhr anlässlich einer Autogrammstunde zu Gast beim Tag der Offenen Tür im Ford-Werk Merkenich (Tor 51).