Große Nachfrage nach Dauerkarten - Reservierungsfrist für Stammkunden bis zum 9. Juni verlängert

DIENSTAG, 30. MAI 2000

Aufgrund der großen Nachfrage nach Dauerkarten für die Heimspiele der Kölner Haie in der am 8. September 2000 beginnenden DEL-Saison 2000/2001 hat die Geschäftsführung der KEC "Die HAIE" GmbH entschieden, die Reservierungsfrist für bisherige Saisonticket-Inhaber bis Freitag, 9. Juni 2000, zu verlängern.

Bislang war das Ende der Reservierungsfrist und der Beginn des freien Dauerkarten-Verkaufs auf Montag, 3. Juni 2000, terminiert worden. Die kurzfristige Verlängerung der Frist soll für eine Entzerrung des Ticketverkaufs sorgen – zuletzt war es in der Geschäftsstelle der Kölner Haie in der Lentstrasse wegen des großen Kundenaufkommens vereinzelt zu längeren Wartezeiten gekommen.

In der abgelaufenen Spielzeit 1999/2000 setzten die Kölner Haie insgesamt 4.800 Dauerkarten ab. Für die neue Saison hofft man beim Deutschen Vizemeister, bei gleichbleibenden Preisen die Marke von 5.000 verkauften Tickets zu überschreiten.